Exchange mit lokalen Daten in eine AD integrieren

Mitglied: Declaration

Declaration (Level 1) - Jetzt verbinden

15.11.2020 um 20:52 Uhr, 1345 Aufrufe, 11 Kommentare, 4 Danke

Das Szenario:
Zur Zeit läuft im einem Unternehmen ein Exchange 2013 der nicht in einer AD integriert ist. Der Inhaber möchte mich beauftragen einen Server als DC einzurichten und den Exchange darin zu integrieren.
Bisher wurden alle 13 Nutzer direkt auf dem Exchange eingerichtet. Verwaltet werden alle Nutzerkonten (Namen und Pw) auf einer lokal beim Inhaber geführten excel Datei.
Alle Ma arbeiten mit lokalen Profilen und speichern ihre Daten auch dort. Selbst die benutzerdaten sind in dieser excelliste
Am liebsten hätte es der Auftraggeber kurz und schmerzlos erledigt.
Das wie mit einer Strategie ist mir noch nicht ganz klar. Da es sich hier um einen Finanzdienstleister handelt erschwert es auch.

Bezüglich Datenschutz keine Kommentare bitte.
Gruß
Michael
Mitglied: Ad39min
15.11.2020, aktualisiert um 21:08 Uhr
Hi,

Zitat von Declaration:

Das Szenario:
Zur Zeit läuft im einem Unternehmen ein Exchange 2013 der nicht in einer AD integriert ist.

Wie soll das bitte funktionieren? Wo werden dann Accountdaten usw. gespeichert? In den Postfächern selber wohl eher nicht ...
Bist Du Dir sicher, dass nicht evtl auf dem Exchange selber (worst practice) eine AD läuft, von der keiner was weiß?

Der Inhaber möchte mich beauftragen einen Server als DC einzurichten und den Exchange darin zu integrieren.

Bist Du Dir sicher, dass Du Dir das zutraust?

Bisher wurden alle 13 Nutzer direkt auf dem Exchange eingerichtet. Verwaltet werden alle Nutzerkonten (Namen und Pw) auf einer lokal beim Inhaber geführten excel Datei.

Mir wäre neu dass MS Exchange nun auch Excel-Dateien als Nutzerobjekt-Datenbanken reichen.

Alle Ma arbeiten mit lokalen Profilen und speichern ihre Daten auch dort. Selbst die benutzerdaten sind in dieser excelliste
Am liebsten hätte es der Auftraggeber kurz und schmerzlos erledigt.

Man muss erst einmal den IST-Zustand kennen, um beurteilen zu können, wie schmerzfrei (oder -voll) es sein wird.

Das wie mit einer Strategie ist mir noch nicht ganz klar. Da es sich hier um einen Finanzdienstleister handelt erschwert es auch.

Bezüglich Datenschutz keine Kommentare bitte.

Vielleicht besser so

Gruß
Michael

Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
15.11.2020 um 21:06 Uhr
Hallo,

Zitat von Declaration:
Zur Zeit läuft im einem Unternehmen ein Exchange 2013 der nicht in einer AD integriert ist.
Das ist NICHT möglich einen Exchange OHNE AD und das der Echange in der Domäne integriert ist, zu betreiben.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Declaration
15.11.2020 um 21:31 Uhr
Das beruht nur auf den Informationen des Eigentümers, Dieser scheint ein Problem mit seinem derzeitigen it Menschen zu haben.
Ich war mir auch sicher das ein Exchange ohne ad nicht funktioniert. Das erklärt aber noch nicht warum alle Nutzer nur lokal unterwegs sind
Bitte warten ..
Mitglied: Ad39min
15.11.2020 um 21:42 Uhr
Zitat von Declaration:

Das beruht nur auf den Informationen des Eigentümers, Dieser scheint ein Problem mit seinem derzeitigen it Menschen zu haben.

Dann schau Dir am besten einmal vor Ort an, was Sache ist.

Ich war mir auch sicher das ein Exchange ohne ad nicht funktioniert. Das erklärt aber noch nicht warum alle Nutzer nur lokal unterwegs sind

Wahrscheinlich weil nie jemand die PCs in die Domäne aufgenommen hat.

Alex
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
15.11.2020 um 21:53 Uhr
Das erklärt aber noch nicht warum alle Nutzer nur lokal unterwegs sind
Oder weil die Umstellung nie abgeschlossen wurde bzw. der GF das Konzept nie wirklich verstanden hat.

Da es sich hier um einen Finanzdienstleister handelt erschwert es auch.
Ja, solche Jobs hatte ich auch. Server 2003, AD betriebsbereit, aber kein einziger Rechner im AD, weil die GF aus Kostengründen bei ebay Restposten gekauft hat und dazu XP Home Lizenzen.
War ein ziemlicher Aufwand bei 40 Leuten mal an die Rechner zu kommen und dann später irgendwann den Schwenk zu machen.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
15.11.2020 um 22:42 Uhr
Es gibt schon immer wieder interessante Geschichten

War auch mal bei einem Spezie der dieses Jahr noch einen 2008er SBS laufen hat, Kunden haben Zugriff via RDP auf seinen Server um auf irgendeine Software zuzugreifen. usw.

Hab ihm dann ein Angebot unterbreitet und nie wieder was gehört Im Gespräch wollte er noch meinen Stundensatz runter drücken und erzählt mir im nächstem Atemzug, dass er für seine Tätigkeit 250€/Stunde nimmt

Gibt schon lustige Typen da draußen

Schau es dir vor Ort an und ich sag dir eins: Hast du Bauchschmerzen das zu machen, dann lass es sein.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
16.11.2020 um 06:29 Uhr
moin...

Zitat von Declaration:

Das Szenario:
Zur Zeit läuft im einem Unternehmen ein Exchange 2013 der nicht in einer AD integriert ist. Der Inhaber möchte mich beauftragen einen Server als DC einzurichten und den Exchange darin zu integrieren.
glaube ich nicht.. ohne AD kein Exchange... scheint wohl eher eine "all in one" büchse zu sein...
so oder so... am besten konten sichern (mailstore) und alles neu einrichten!
Bisher wurden alle 13 Nutzer direkt auf dem Exchange eingerichtet. Verwaltet werden alle Nutzerkonten (Namen und Pw) auf einer lokal beim Inhaber geführten excel Datei.
du meinst wohl, dort hat er es als kopie gespeichert... machen viele! hat aber nix mit dem AD zu tun, oder dem Exchange.
Alle Ma arbeiten mit lokalen Profilen und speichern ihre Daten auch dort. Selbst die benutzerdaten sind in dieser excelliste
jo... hat auch nix mit deinem problem zu tun...
Am liebsten hätte es der Auftraggeber kurz und schmerzlos erledigt.
Das wie mit einer Strategie ist mir noch nicht ganz klar. Da es sich hier um einen Finanzdienstleister handelt erschwert es auch.
wiso erschwert das?
setze alles neu auf, und gut ist...
fahre dort hin, schau nach was los ist- schreib ihm was es kostet, wie lange es dauert, und gut ist!

Bezüglich Datenschutz keine Kommentare bitte.
hat ja auch nix mit deinem eigentlichen Problem zu tun...
Gruß
Michael
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
16.11.2020, aktualisiert um 07:06 Uhr
Moin,
Zitat von Declaration:
Das beruht nur auf den Informationen des Eigentümers,
Klingt aber alles auch irgendwie danach, als würde der GF auch gern mal selbst Hand anlegen ...
Dieser scheint ein Problem mit seinem derzeitigen it Menschen zu haben.
Es hilft nichts, Du musst Dir selbst ein Bild machen, wenn Du den Auftrag annehmen willst. Ich würde aber klar kommunizieren, dass Du erstmal eine (kostenpflichtige) Bestandsaufnahme machen musst und schnell schnell geht das nicht. Dann wirst Du schon sehen, ob er sich nochmal meldet. Solche Fälle, wo "ein Problem mit dem derzeitigen ITler" besteht, können sehr gefährlich werden, wenn Du nicht weißt, worin genau das Problem besteht. Du kennst ja aktuell nur die eine Sicht, aber meist geht es im Hintergrund (auch) um Geld.
[EDIT] Und auch (schriftlich) klären, was passiert, wenn er sich auf wundersame Weise wieder mit seinem bisherigen ITler verträgt/einigt.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Doskias
16.11.2020 um 08:02 Uhr
Moin,

Zitat von Declaration:
Alle Ma arbeiten mit lokalen Profilen und speichern ihre Daten auch dort. Selbst die benutzerdaten sind in dieser excelliste
Das Tool "User Profil Wizzard", kurz Profwiz (gibt es hier), kann wunderbar aus lokalen Profilen Domain-Accounts erstellen. Ich empfehle dir hier mal einen Blick zu riskieren. Könnte sich lohnen

Am liebsten hätte es der Auftraggeber kurz und schmerzlos erledigt.
... und gratis. Das er es gerne kurz mag, dass sieht man schon an deiner Ausgangsbeschreibung. Nur die Hälfte an Infos rausgegeben und eine Umgebung, die kein vernünftiger IT-Ler akzeptieren würde. Das er da Probleme mit seinem derzeitigen IT-Menschen hast, wie du schreibst ist klar. In dem Konstrukt würde ich auch Probleme mit meinem Chef haben :D

Gruß
Doskias
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
16.11.2020 um 09:23 Uhr
Naja - fahr halt mal hin und guck dir das vor Ort an... Wenn du es dir dann nich zutraust dann sage das ehrlich und verweise die an ein Systemhaus o.ä.... Du verkaufst doch eigentlich auch nur deine Erfahrung - wenn du in dem Bereich keine hast kannst du es halt nich verkaufen. Oder möchtest du hier kostenlos ne Komplettlösung abgreifen und die dann teuer verkaufen? (Ganz davon ab das ein kleiner Fehler da drin ggf. auch mal lustig alle Daten zerlegt...)
Bitte warten ..
Mitglied: Declaration
16.11.2020 um 17:31 Uhr
Also eine komplett Lösung, darauf wollte ich nicht hinaus.
Ich bin mir nur nicht sicher .
Ein paar Dinge hatte ich mir schon gedacht. Einige andre habt ihr ungefragt bestätigt.
Michael
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Peripheriegeräte
Suchen Outdoor Wandler von LWL auf Cat 7 Kabel
pavelruFragePeripheriegeräte13 Kommentare

Hallo Zusammen, wir suchen einen Outdoor Konverter welcher von einem kommenden LWL Kabel auf CAT 7 Lan Kabel weiter ...

Netzwerkgrundlagen
Verständnisfrage zu Switchen in einem Netzwerk
kaloschkeFrageNetzwerkgrundlagen13 Kommentare

Hallo, nur interessehalber: Ich habe in meinem Heimnetzwerk einen Smarthomecontroller (Innogy) an einem Switch und einen Raspberry Pi mit ...

Festplatten, SSD, Raid
Synology NAS SHR auflösen
chkdskFrageFestplatten, SSD, Raid12 Kommentare

Mahlzeit zusammen, ich hab schon ein bisschen recherchiert, allerdings keine "aktuelle" Information gefunden. Kurz zu meinem Problem: Ich habe ...

Benchmarks
M.2 SSD und RAM zu langsam
MarkowitschFrageBenchmarks11 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir folgenden PC zusammengestellt : MB: ASUS - ROG Strix Z490-E Gaming Mainboard (90MB12P0-M0EAY0) CPU: ...

Batch & Shell
Script zum festellen welche datein noch ganz sind
ricardobohnerFrageBatch & Shell10 Kommentare

Hallo Leute, Ich hab da ne frage: Kann man per script feststellen ob eine Datein noch 100% ist? Zum ...

Batch & Shell
Prozess beenden welcher eine bestimmte Datei verwendet
gelöst Ralus67FrageBatch & Shell10 Kommentare

Hallo Community Ich bin auf der Suche nach einer Lösung um einen bestimmten Prozess zu löschen, welcher von einer ...

Ähnliche Inhalte
Firewall

PfSense Nutzer Authentifizierung (AD oder Lokal)

matze2090FrageFirewall10 Kommentare

Hallo, gibt es die Möglichkeit das man Nutzer anlegen kann und die sich dann anmelden können. Unter IPFire gibt ...

Windows Server

Windows Server 2016 - Einen AD-Benutzer lokal am Server anmelden

gelöst WingedOriFrageWindows Server5 Kommentare

Guten Tag, ich habe eine Frage bezüglich (siehe Titel). Nun die Ausgangslage ist wie Folgt: Ich habe einen AD-User ...

Linux Netzwerk

FreeRadius Lokal

D1-aB-loFrageLinux Netzwerk7 Kommentare

Ich habe hier schon ein Thema erstellt das sich mit dem FreeRadius beschäftigt in Verbindung mit LDAP. Nun erstelle ...

E-Mail

Outlook macht aus PDF eine dat Datei

deschisdoFrageE-Mail6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe ein Problem mit dem versenden von PDF Dateien und dem Empfang dieser Dateien in Outlook. ...

LAN, WAN, Wireless

Passives Netzwerk nutzen, BRT E-DAT CAT 6a

V0rt3XFrageLAN, WAN, Wireless27 Kommentare

Hi, Ich habe folgendes Problem, in meiner Wohnung ist vom Vormieter ein BRT E-DAT 24x8 CAT 6a installiert, mit ...

Windows Server

Lokal Drucken über RDP

gelöst Keule3112FrageWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, villeicht habe ich einen Denkfehler, aber ich versuche mal mein Problem zu schildern. Ich habe auf meinem ...

Neue Fragen
Administrator Magazin
11 | 2020 Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie ...
Neue Beiträge
Neue Jobangebote
Server- und Storage-VirtualisierungServer- und Storage-VirtualisierungBerechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid Cloud