Fehlende Dateien auf WinPE Medium

Mitglied: srynoname

srynoname (Level 1) - Jetzt verbinden

20.01.2019 um 20:40 Uhr, 965 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich möchte ein wim-Image - das bereits die Anwendung Acronis True Image enthält - um Dateien ergänzen und daraus ein bootfähiges iso erzeugen. Als ersten Testfall habe ich die wim-Datei genommen und ohne weitere Änderungen daran versucht, ein bootfähiges iso zu erzeugen. Resultat: Ich kann in die PE-Umgebung booten, aber es fehlt die Anwendung Acronis True Image, die im wim ursprünglich noch vorhanden war. Was mache ich hier falsch?

Anbei die konkret von mir vorgenommenen Schritte:
1) Ich prüfe die Anzahl der Indizes im wim-Image, dass ich später zu einem bootfähigen ISO machen möchte:
Offensichtlich gibt es nur einen Index "1", den ich im weiteren verwende.

2) Ich starte als Administrator die Umgebung für Bereitstellungs- und Imageerstellungstools (Startmenü → Windows Kits) und führe dort die Befehle der nächsten Schritte aus.

3) Erstellen des Arbeitsverzeichnisses:
-> wird erfolgreich durchgeführt

4) Ich mounte mein wim-Image:
Wenn ich mir nun den Inhalt von C:\meinpe\mount\Program Files anschaue, dann sehe ich dort den Ordner "Acronis":
5) Ich nehme keine Änderungen vor und erstelle aus dem Arbeitsverzeichnis ein bootfähiges ISO:
Wenn ich meinpe.iso nun testweise in einer virtuellen Maschine starte, dann boote ich zwar erfolgreich in die PE-Umgebung, der Ordner "Acronis" fehlt jedoch:
https://administrator.de/images/c/1/5/bc9e045909e3cd9a413a049b7ed7a9ff.j ...
Was habe ich vergessen? Warum fehlt der Ordner "Acronis"? Danke euch!
vm_winpe - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: colinardo
21.01.2019, aktualisiert um 11:26 Uhr
Servus @srynoname .
5) Ich nehme keine Änderungen vor und erstelle aus dem Arbeitsverzeichnis ein bootfähiges ISO:
Schau dir mal deine Verzeichnisse an, dann fällt es dir sicher wie Schuppen von den Augen:
Das ist dein Root aus der du deine ISO erzeugst
C:\meinpe

Das hier das Verzeichnis in das du das WIM mountest:
C:\meinpe\mount\

Da ist es also kein Wunder das du unter X:\Programm Files keinen Acronis-Ordner findest weil dieser ja dann unter X:\mount\Program Files landen würde.

Übrigens, das übernehmen des Acronis-Ordners alleine wird nicht reichen in der Registry etc. werden sicherlich weitere Schlüssel hinterlegt sein die übernomme werden müssen.

Also du kannst nun entweder das WIM der Acronis CD auf die Platte kopieren selbst mounten und dann im Mountpoint die Änderungen direkt vornehmen die du haben möchtest, machst ein Commit und erstellst die ISO neu.
Oder du erstellst ein komplett eigenes PE. Dann musst du aber die Änderungen in Registry und Filesystem von Acronis genau analysieren.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: srynoname
21.01.2019 um 20:02 Uhr
Hallo Uwe,

danke für deine Antwort, aber dass MakeWinPEMedia nur C:\meinpe übergebe wird, ist korrekt. Denn C:\meinpe ist das Arbeitsverzeichnis mit der Struktur, die MakeWinPEMedia erwartet (genau dafür ist ja copype da, das legt die Ordner mount, media etc. an).
Siehe auch die Fehöermeldung, wenn C:\meinpe\mount angegeben wird:
Der Fehler muss also irgendwo anders liegen.

P.S.: Das wim das ich benutze, ist ursprünglich per Acronis Bootable Media Builder erstellt und beinhaltet bereits alle (für Acronis) nötigen Änderungen.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
21.01.2019, aktualisiert um 20:15 Uhr
Der Fehler muss also irgendwo anders liegen.
ERROR: Working directory is not valid: "C:\meinpe\mount".
Ja denn das Verzeichnis für die ISO ist nicht das mount Verzeichnis wo die WIM gemountet wird. Les dir doch bitte die Anleitung zum Build von Windows PE nochmal in Ruhe durch. In mount mountet man nur die boot.wim temporär zur Bearbeitung, bearbeitet den Inhalt, macht ein Commit und all das landet dann in der boot.wim, das mount Verzeichnis ist nicht das Root der ISO! Du hast hier also einen groben Denkfehler.
Bitte warten ..
Mitglied: srynoname
21.01.2019 um 21:47 Uhr
Danke, habe jetzt die boot.wim mit sozusagen meiner boot_mit_acronis.wim ersetzt und mounte dann die boot.wim (in Wirklichkeit boot_mit_acronis.wim). So funktioniert alles
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
Störung Fax2Mail bei NFON am 24.10.20? Kein Mailversand von NFON möglich?
gelöst StefanKittelFrageTK-Netze & Geräte26 Kommentare

Hallo, scheinbar gibt es eine Störung bei NFONs Fax2Mail am heutigen Tag 24.10.20. Man kann Faxe an schicken und ...

Router & Routing
VPN Performance durch Mikrotik erhöhen
JseidiFrageRouter & Routing17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe Stand heute zwei Standort die ich per Site-to-Site VPN über zwei Fritzboxen verbinde. Da hier ...

Voice over IP
Brother-Fax an Speedport Hybrid funktioniert nicht
gelöst kman123FrageVoice over IP16 Kommentare

Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und hätte eine kleine Frage, da ich einfach nicht weiter komme. Sorry ...

Windows 10
RFID oder ähnlich Methode zur Sperrung W10pro bei Abwesenheit - Anmeldung nur über PW wieder ermöglichen
UweGriFrageWindows 1013 Kommentare

Hallo Admins, folgende Lösung wird gesucht: W10pro Anmeldung über Bitlocker Freischaltung und PW bei Anmeldung. Gesucht wird: RFID Chip ...

Windows Userverwaltung
Synology mit Azure Active Directory verbinden
roeggiFrageWindows Userverwaltung13 Kommentare

Ich suche eine Lösung mit der ich ein Synology NAS mit der Active Directory verbinden kann um die Benutzer ...

Ubuntu
Ubuntu 20.10 "Groovy Gorilla" mit GNOME 3.38 und Kernel 5.8 veröffentlicht
FrankInformationUbuntu11 Kommentare

Canonical hat Ubuntu 20.10 veröffentlicht. Die neue Version mit dem Codenamen "Groovy Gorilla" bekommt lediglich 9 Monaten Sicherheitsupdates, kritischen ...

Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
PC bootet von keinem Medium
131361FrageCPU, RAM, Mainboards6 Kommentare

Hallo zusammen, habe einen PC, welcher nocht mehr booten möchte. Sehe immer nur einen Blackscreen mit einem weiß blinkenden ...

Festplatten, SSD, Raid
RDX Medium wird erst nach Reboot erkannt
gelöst PitbullracerFrageFestplatten, SSD, Raid4 Kommentare

Guten Abend, ich habe eine Server 2016 mit HyperV und Veeam. Hier ist ein Tandberg RDX per USB 3.0 ...

Windows Tools

Externe HDD als bootfähiges Medium einrichten - mehrere ISOs

gelöst Stefan007FrageWindows Tools6 Kommentare

Hi zusammen, ich nutze aktuell Easy 2 Boot mit einem USB Stick und packe dort nach Belieben sämtliche Windows ...

Windows Server

Bestimmen, von welchem Medium Windows 2012 R2 installiert wurde

gelöst GrueneSosseMitSpeckFrageWindows Server3 Kommentare

Hi, ich hab da ein etwas seltsames Verhalten in einer Umgebung, die ich betreue. Da war eine Windows 2012 ...

Vmware

Windows Server 19 iso wird nicht als Boot medium gefunden

gelöst Fitzel69FrageVmware4 Kommentare

Hallo zusammen, ich versuche seit geraumer Zeit eine neue Virtuelle Maschine zu installieren. Alle Versionen bis 2016 und Windows ...

Windows Systemdateien

Mit Medium - als Schlüssel plus Kennwort dann Daten-Partition sperren?

grillinator95FrageWindows Systemdateien2 Kommentare

Guten Tag, kennt jemand eine Lösung wie ich meine Daten-Partition sperren könnte, so per SC-Karte (Einschübe bei HP) oder ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT