port5000
Goto Top

Fujitsu Eternus DX200 S3 SAN - beliebige SAS-HDDs und SAS-SSDs verwendbar?

Guten Tag,

weiß jemand, ob man in einer Fujitsu Eternus DX200 S3 SAN beliebige SAS-HDDs und SAS-SSDs einbauen kann, oder ob es da einen Vendor Lock gibt?

In unserer SAN sind noch alte 600 GB HDDs verbaut, die wir gerne (teilweise oder komplett) durch SSDs ersetzen würden. Da die S3-SAN seitens Fujitsu abgekündigt ist, erhält man über Fujitsu keine SSDs mehr. Können wir da einfach auf dem freien Markt SAS-SSDs kaufen und in die Caddys der HDDs einbauen?

Hat jemand Erfahrung damit?

Mit freundlichen Grüßen
Port5000

Content-Key: 1210820547

Url: https://administrator.de/contentid/1210820547

Printed on: June 22, 2024 at 18:06 o'clock

Member: tech-flare
Solution tech-flare Aug 30, 2021 updated at 13:42:43 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Fujitsu hat wie fast alle klassische SAN Hersteller einen Vendor Lock. Der SSD / HDD müssen mit einer bestimmten Firmware laufen.

Selbst die gleiche Modellnummer funktioniert nicht, wenn die Firmware nicht passt.
Member: Port5000
Port5000 Aug 30, 2021 at 13:46:07 (UTC)
Goto Top
Schade, aber hatte ich befürchtet...
Vielen Dank dir!
Member: StefanKittel
StefanKittel Aug 30, 2021 at 13:48:08 (UTC)
Goto Top
Hallo,

das kann ich so bestätigen.

Bei Servern ist Fujitsu unproblematisch.
Wobei ich das nur bei gleichwertigen SSDs machen würde.
Bei vielen HDDs sind die Vibrationen immer noch ein Thema.
Und wie üblich kann man die Rahmen nicht einzeln kaufen.

Stefan
Member: GrueneSosseMitSpeck
GrueneSosseMitSpeck Aug 30, 2021 at 17:54:30 (UTC)
Goto Top
nimm Netapp 24xx oder 25xx die akzeptieren praktisch alle Platten, aber man muß zusehen daß man die Dinger mit laufender Firmware und installierten Lizenzen kriegt.

Ohne Lizenz sind die Dinger allerdings nicht den Sprit wert, um sie geschenkt abzuholen...