Getaktete Verbindungen nicht setzen lassen

holliknolli
Goto Top
Hallo,

folgendes Problem: Standarduser können augenscheinlich bei Netzwerkeinstellungen getaktete Verbindungen für das LAN setzen. Dies hat zur Folge, dass beim Erreichen des Limits, eben nicht mehr alles läuft, wie soll.

Habe leider keine Möglichkeit gefunden, diese Einstellung zu deaktivieren und eben nur Admins vorzubehalten. Funktioniert das überhaupt?

Wie gesagt, es ist das LAN von Firmenrechnern, die ohnehin unlimitiertes Internet haben. Eine getaktete Verbindung darauf zu setzen ist kontraproduktiv.

LG,
H.K.

Content-Key: 2873548248

Url: https://administrator.de/contentid/2873548248

Ausgedruckt am: 15.08.2022 um 02:08 Uhr

Mitglied: colinardo
colinardo 23.05.2022 aktualisiert um 11:53:32 Uhr
Goto Top
Servus.
Eine Möglichkeit: Deaktiviere den Dienst DusmSvc. Den Schalter umlegen kann man dann zwar noch (wird wieder zurückgesetzt), er hat aber keine Auswirkungen mehr auf das Netzwerkprofil des Adapters unter (HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\DusmSvc\Profiles). Der Dienst ändert dort im Normalfall den Eintrag "UserCost" im "*" Unterschlüssel. Wenn der auf 2 steht ist es eine "metered connection", bei 0 nicht.

Grüße Uwe
Mitglied: holliknolli
holliknolli 23.05.2022 um 14:00:40 Uhr
Goto Top
Hallo,

tatsächlich so einfach? Hängt da nicht sonst noch etwas Wichtiges an diesem Dienst? Nicht, dass es andere böse Überraschungen gibt.

LG,
H.K.
Mitglied: colinardo
colinardo 23.05.2022 aktualisiert um 15:34:18 Uhr
Goto Top
So lange die User mit den Devices nicht unterwegs auf das metering Feature angewiesen sind ist mir nichts bekannt wofür der Dienst laufen sollte.