Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Hardware Empfehlung Switch und Accesspoint im Neubau

Mitglied: MartinL

MartinL (Level 1) - Jetzt verbinden

18.02.2020 um 11:22 Uhr, 592 Aufrufe, 11 Kommentare

Ich habe eine Frage bzgl. der Auswahl eines Switches in einem Neubau(für meinem Bruder),

Verlegt wurde überall erstmal CAt7 Netzwerkkabel sowie überall 2 Stück Doppeldosen(gesamt 12 Dosen), jeweils überall wo ein TV steht und Hifi Zeugs etc.

Nun fängt es mit Problem 1 an welches aber nicht Thema der Frage sein soll, es ist nur ein Telekom Hybrid Anschluss möglich 6K DSl + 50K LTE. Dieser Anschluss ist auch gelegt. ich werde mich wohl für den Speedport Hybrid entscheiden(gekauft aus der Bucht) einfach weil dieser externe Antennenanschlüsse hat und ich so den Empfang nochmals verbessern möchte. Das Antennenkabel ist dann nur 2m lang und ich bin schon auf dem Dach, darauf wurde geachtet.

Das WLAN des Speedport will ich garnicht weiter nutzen sondern mit einem separaten Accespoint lösen. Der Speedport soll auch im Rack stehen wäre dann sowieso nicht von Vorteil.

Nun geht es um den Switch:

1 HP SG-300 habe ich selbst noch im Keller ungenutzt(ohne POE)

Nun wurde hier vielmals Mikrotik als gut befunden, was ist von dem Mikrotik CRS125-24G-1S-RM zu halten ? Gibts in der Bucht relativ günstig.

Gibt es noch andere Kandidaten die besser geeignet sind ? Bei Mikrotik kenne ich mich nicht aus, traue mir aber zu diesen zu konfigurieren, Anleitungen gibts ja zu genüge.

Später müsste noch ein kleiner Switch(inkl. POE) dazu kommen da der 24er Switch nun komplett mit den Doppeldosen belegt ist. Den kleinen würde ich nur für POE Geräte verwenden die evtl. hinzukommen.

Accesspoint:

Dort bin ich mit den Ubiquity bei mir privat bisher gut gefahren, hab auch auch viel gutes von den Mikrotik gehört. Vorteil wäre wenn ich mich für den Mikrotik entscheide das ich bei einem Hersteller bleibe. Dort kenne ich mich leider nur nicht mit den Modellen der Accesspoints aus. Habt ihr dort Empfehlungen ? Das Haus ist ebenerdig.

Denn danke ich euch erstmal und warte auf Tips und Anregungen
Mitglied: killtec
18.02.2020 um 11:44 Uhr
HI,
ich würde dann nach Möglichkeit evtl. einen großen 48P Switch installieren.
Wie du schon gesagt hast, wäre ein Hersteller gut, dann hättest du WiFI und Switch in einer Hand.
Ich habe bisher gute Erfahrungen mit Ubiquiti gemacht. Aber wie du sagst sollen die Mikrotik auch gut sein.
Wie sieht es mit zusätzlichen Geräten aus? Du sagtest die 24 Ports sind mit einem Switch voll, daher der 48P als überlegung.
Am Anfang kannst du vorhandene Hardware nehmen.

Der SG300 ist übrigens nen Cisco ;)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
18.02.2020 um 11:46 Uhr
Hallo,

12 Doppeldosen für ein Haus?
je nach Technik Bedarf plane ich 3 -- 5 Doppeldosen im Wohnzimmer....
Büro 2 -3
Spielzimmer 2-3
Lieber zuviel Kabel als irgendwo später nachziehen müssen... oder mit kleinen Switchen arbeiten müssen.

Wie sieht es mit Haussteuerung und Haustechnik aus?

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: MartinL
18.02.2020 um 11:57 Uhr
@killtec:

Bei den 48P habe ich ein bischen Sorge zwecks Strom, der Switch hat ja sogut wie garnichts zu tun. Von den 24 Ports vermute ich werden vielleicht 44-5 am Anfang belegt. Daher wäre der Standbye Verbrauch schon wichtig denke ich bei 24h/365 tage. Mehr Geräte sind dort erstmal nicht vorgesehen. Benötige wie gesagt nur ein Switch und hoffentlich nur 1 AP. Von den Speedport Hybrid komm ich ja leider nicht weg. Der Sg300 ist übriegens nen Cisco klar

@brammer:

Ja ich persönlich hätte auch viel mehr Dosen gemacht. Ich hab mir den Mund fusselig geredet aber es war nichts zu machen. Mehr Dosen sollten es nicht sein. Da war nichts zu machen. Haussteuerung/hausatoamtion ist nicht vorhanden, alles noch sehr klassisch. War alles so gewünscht Ist nicht mehr zu ändern.
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
18.02.2020, aktualisiert um 11:59 Uhr
Vllig falscher Ansatz. Ohne Cisco und Ruckus kann man Heute kein Netzwerk zusammenstellen

https://administrator.de/forum/router-switch-multi-ssid-ap-vlan-komplett ...
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
18.02.2020 um 11:59 Uhr
Hi,
dann nimm doch erstmal den Cisco und Patche nur das was du brauchst. FÜr PoE würde ich dann erstmal einen Injektor nehmen, der liegt oftmals dabei.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
18.02.2020, aktualisiert um 13:14 Uhr
dazu kommen da der 24er Switch nun komplett mit den Doppeldosen belegt ist.
Warum nimmst du dann nicht einen 48 Port PoE Switch. Z.B. Cisco SG250-50P ?? Zyxel, TP-Link und Konsorten haben sowas auch. Wäre doch dann viel sinnvoller ?
Wenn es nur 2 oder 3 PoE Endgeräte sind sind Injektoren einfacher als die Mehrkosten eines PoE Switches, da hat Kollege @killtec oben Recht.
Switch Kaskaden sind technisch eher kontraproduktiv.
Bei den 48P habe ich ein bischen Sorge zwecks Strom
Ist natürlich völliger Quatsch, denn der Cisco (und auch andere) supporten Green Ethernet (EEE, 802.3az Standard, https://de.wikipedia.org/wiki/Energy_Efficient_Ethernet). Ports also ohne Aktivität gehen in den Standby und verbrauchen kein Strom mehr. Das Feature sollte so ein Switch schon haben...und haben auch die meisten !
Vorteil wäre wenn ich mich für den Mikrotik entscheide das ich bei einem Hersteller bleibe.
Nicht nur das.. Auch der Zwang zu einem externen, anfälligen (Zwangs)Controller und damit einer zusätzlichen, kritischen, Ausfall gefährdenden Instanz fällt weg. Die MTs haben das alles an Bord. Siehe dazu auch z.B. hier:
https://administrator.de/wissen/dynamische-vlan-zuweisung-wlan-u-lan-cli ...
Bitte warten ..
Mitglied: MartinL
18.02.2020 um 13:38 Uhr
@aqui:

Ich hab kein 48 Port Switch von Cisco genommen weil der 24Port noch ungenutzt im keller liegt

Ich werde denn wohl mit den 2-3 POE-Injektoren arbeiten, ist wohl wirklich am sinnvollsten. Danke für den Hinweis zu Green Ethernet, den begriff hab ich gehört aber mich nicht mit beschäftigt. Nun bin ich schlauer.

Was hälst du denn von dem Mikrotik CRS125-24G-1S-RM ?Ist der zu gebrauchen ? Welcher AP ist von Mikrotik zu empfehlen ?
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
18.02.2020, aktualisiert um 15:35 Uhr
Nicht nur das.. Auch der Zwang zu einem externen, anfälligen (Zwangs)Controller und damit einer zusätzlichen, kritischen, Ausfall gefährdenden Instanz fällt weg. Die MTs haben das alles an Bord. Siehe dazu auch z.B. hier:

Deine Präferenzen in Ehren! Aber verbreite doch bitte nicht jedes Mal diese Mähr vom kritischen Controller-Ausfall?! Der TE kennt Unifi und weiß, dass die auch ohne Controller weiterlaufen.

Was ich eher ins Feld führen würde - aber da kommen die Leute hier zurecht mit den "Switch-Kaskaden" - ist ja, dass einige Hersteller AP-Modelle der Gestalt führen, dass an den AP noch bis zu 3 bis 4 weitere Lan-Geräte hängen können. Das ermöglicht ggfs. ein dichteres Wifi-Netz - kann aber natürlich auch ein Bottleneck sein (nur für den Fall, dass die Dosen nicht reichen).
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.02.2020 um 12:26 Uhr
Was hälst du denn von dem Mikrotik CRS125-24G-1S-RM ?Ist der zu gebrauchen ?
Ist auch eine gute Wahl mit der du nichts falsch machst !
AP ist wenn du Dual Mode willst also 2,4 Ghz und 5 Ghz WLAN parallel dann immer der cAP ac.
und weiß, dass die auch ohne Controller weiterlaufen.
Das mag sein aber der Zwang die Geräte nur konfigurieren zu können indem man proprietäre Software verwendet die wieder nur auf einem bestimmten OS rennt ist normalerweise schon ein sofortiges NoGo.
Es zeigt ja deutlsich was damit bezweckt wird, nämlich einen Vendor Lock, sprich man hängt am Fliegenfänger dieses Herstellers.
Gerade im SoHo Bereich ist sowas heutzutage ein absolutes NoGo !
Aber das mag letztlich jeder für sich entscheiden, da hast du Recht.
Bitte warten ..
Mitglied: MartinL
25.02.2020 um 13:40 Uhr
Also ich werde mal den vorhandenen Cisco SG300 nutzen da er da ist.

Da man in dieser Speedport Gurke(Hybridanschluss) keine statischen Routen eintragen kann wollte ich einen "MikroTik hEX" vorschalten.

Bei den Accesspoints werde ich mir mal 2 Stück "MikroTik cAP ac " zulegen und schauen ob ich damit klarkomme, irgendwie wird das schon klappen.

Konstellation wäre ja dann: Speedport Hybrid --> Mikrotik hEX --> Cisco SG 300(Layer 3 Modus)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.02.2020, aktualisiert um 14:04 Uhr
Also ich werde mal den vorhandenen Cisco SG300 nutzen da er da ist.
Damit machst du auch garantiert nichts falsch !
Konstellation wäre ja dann: Speedport Hybrid --> Mikrotik hEX --> Cisco SG 300(Layer 3 Modus)
Das wird fehlerlos klappen. Sinnvoller wäre es aber langfristig die Speedport Billig Gurke / HEX Kombination gegen einen Dual WAN Port Balancing Router zu ersetzen der auch richtiges Routing kann.
Im ersten Step ist das aber ein gangbarer Weg.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
Empfehlung Switch
Frage von Carsten1972Switche und Hubs7 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche nach einem Switch für meinen Haushalt und meine kleine Firma. Anforderungen: - 19" Einbau - ...

Netzwerkmanagement

Kaufberatung, Patchpanel, Switch, AccessPoint

Frage von wusa88Netzwerkmanagement9 Kommentare

Hallo Zusammen, ich muss bei einem Bekannten das Netzwerk einrichten. Dieser hat komplett neu gebaut und benötigt jetzt alles ...

LAN, WAN, Wireless

IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint

gelöst Frage von teuferl82LAN, WAN, Wireless28 Kommentare

Hallo liebe Experten, ich habe ein Problem. Ich habe seit kurzem in meiner neuen Wohnung (100qm Wohnung, Ziegelwände, Terrasse ...

Switche und Hubs

Switch Empfehlung für KMU

Frage von katzepuhSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte gerne für eine kleine Firma, die max. 10 Arbeitsplätze aufbauen will, einen guten Switch auswählen. ...

Neue Wissensbeiträge
Off Topic
3D-Drucker gegen Corona - helft mit!
Information von DerWoWusste vor 4 StundenOff Topic12 Kommentare

Unter vorigem Link sind Anleitungen, wie man sich mit seinem 3D-Drucker an der Produktion (Druck) von Bauteilen für Atemmasken ...

Instant Messaging

Die Kommunikations-App Zoom kommt aus der Kritik so schnell nicht mehr raus

Information von Frank vor 5 StundenInstant Messaging4 Kommentare

Ich würde Zoom ja gerne nutzen (das Featureset ist ziemlich gut) aber irgendwie hinterlassen die ganzen Nachrichten einen faden ...

Off Topic
Die Känguru-Chroniken - ab April im Streaming
Information von Frank vor 23 StundenOff Topic2 Kommentare

Die Corona-Krise hat auch die Kinos zum Stillstand gebracht. Daher gehen einige Verleiher neue Wege und stellen ihre Filme ...

Windows Server

Update KB4541329 (März 2020) und Windows Server 2016 RDS 1609 Probleme

Information von System-Fehler vor 2 TagenWindows Server1 Kommentar

Hallo, hier zur Info und eventuelle Hilfe: Wir hatten folgende Fehler: Windows 2016 Datacenter 1609, hier als RDS Dienste ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Windows Server DHCP vlan Problem! Discover aber kein offer!
gelöst Frage von J3nnydaRouter & Routing18 Kommentare

Hi! Aktuell habe ich Home-office bedingt viel zeit und versuche deshalb das Netzwerk unseres Gemeinnützigen (Sport-)Vereins auf Vordermann zu ...

Internet Domänen
Subdomain auf subdomain bzw. dyndns mit port weiterleiten?
Frage von DynlaraBartisInternet Domänen15 Kommentare

hey ich habe einen server bei mir mit proxmox auf diesem habe ich vm´s im heimnetz habe ich eine ...

Batch & Shell
Alle Dateien eines Typs in Unterordnern in ein anderes Verzeichnis kopieren, aber so, dass sie in einem einzigen Unterverzeichnis liegen
Frage von Julia1989Batch & Shell14 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe viele *.php dateien, diese liegen in jeweils verschiedenen Unternordnern also C:\PfadZumOberverzeichnis\{A bis ...

Windows 10
Über Remotedesktopverbindung erkennen, ob Monitor angeschaltet ist
Frage von Tomac84Windows 1013 Kommentare

Hallo Zusammen, Auf Grund der Krise arbeite ich vom Home Office aus. Ich melde mich per Remotedesktopverbindung an meinen ...