itsenaf
Goto Top

HDMI-Signal bei ausgeschaltetem TV weiterhin aktiv

Hallo zusammen,

ich habe da ein möglicherweise etwas spezielleres Problem.

Und zwar haben wir im Büro einige Arbeitsplätze an denen Notebooks + Docking Stations aufgebaut sind.
Es sind immer zwei Monitore (DisplayPort 1080p) angeschlossen.

Parallel dazu ist noch ein 4K Fernseher via HDMI an die Dock angeschlossen, damit derjenige schnell mal etwas auf die "Wand" werfen kann, wenn eine Besprechung statt findet.

Das Problem hierbei ist, dass dieser 4K TV + 2x 1080p Monitore der integrierten Grafik einiges abverlangt.
Der Rechner ist merklich langsamer. Ist der TV physikalisch getrennt, ist dem nicht mehr so.

Wenn man HDMI durchgehend verbunden lässt, den TV nur ausschaltet (Stand-by), bleibt das 4K-Videosignal bestehen.
Obwohl also nichts zu sehen ist, gibt das Notebook entsprechend das Bild aus.

Bisher ist der Workaround das HDMI-Kabel zu trennen, oder den TV stromlos zu machen.
Auf Amazon habe ich keinen HDMI "ON/OFF" Switch gefunden face-smile
Vielleicht ist der Ansatz aber auch der falsche.

Was wäre denn hier eine elegante Lösung?

Danke im Voraus!
Gruß

Content-Key: 4160665059

Url: https://administrator.de/contentid/4160665059

Printed on: February 23, 2024 at 21:02 o'clock

Member: SunshineAdmin
SunshineAdmin Oct 05, 2022 at 14:39:40 (UTC)
Goto Top
Hi,

hilft evtl. (unter Windows) in den Bildschirmeinstellungen
(auf Desktop Rechtsklick -> Kontextmenü -> Anzeigeeinstellungen)
oben bei den abgebildeten Monitoren den TV anklicken (evtl. vorher auf "Identifizieren" klicken)
und dann weiter unten im Dropdown "Mehrere Bildschirme" den Eintrag "Verbindung mit dieser Anzeige trennen" auswählen.
Wenn der TV benötigt wird analog vorgehen aber dann im Dropdown "Desktop auf diese Anzeige erweitern" auswählen.

Gruß
Derek
Mitglied: 4091525239
4091525239 Oct 05, 2022 updated at 15:00:31 (UTC)
Goto Top
Per CMD hiermit
https://www.nirsoft.net/utils/control_my_monitor.html
Turn on the \\.\DISPLAY2\Monitor0 monitor:

ControlMyMonitor.exe /SetValue "\\.\DISPLAY2\Monitor0" D6 1  

Turn off the \\.\DISPLAY2\Monitor0 monitor: (On some monitors you should set the value to 4 instead of 5)

ControlMyMonitor.exe /SetValue "\\.\DISPLAY2\Monitor0" D6 5  


Oder mit n bisschen C macht man sich das selbst
https://stackoverflow.com/questions/32847726/cpp-how-to-turn-off-specifi ...
Member: MirkoKR
Solution MirkoKR Oct 05, 2022 updated at 16:39:13 (UTC)
Goto Top
Es gibt Hardware "HDMI [Um-]Schalter" mit denen du den Fernseher auf Knopfdruck trennen kannst ...

Nachtrag: Oder eine "schaltbare [Funk-]Steckdose" zum kompletten Abschalten des TV ...

Nachtrag2: Ich betreibe an meinem privaten TV eine Funksteckdose von Pearl (Liminea) - wenn ich den TV in Standby schalte, somit der Strom (A) unter 100mA sinkt, schaltet die Steckdose nach 1 Min. ab ...
Member: maretz
maretz Oct 05, 2022 at 22:05:12 (UTC)
Goto Top
Es kommt ein wenig auf deinen TV an. Denn generell ist HDMI ein zweiwege system - nicht nur dein Laptop schickt das Bild zum TV, der meldet auch einiges zurück (zB. seinen Status, Auflösungen, ...).

Daher wäre auch mein erster Anlaufpunkt mal die Energieeinstellungen des TVs zu prüfen.
Member: Mr-Gustav
Mr-Gustav Oct 06, 2022 at 06:31:10 (UTC)
Goto Top
Moin,

dieses "seltsame" Verhalten ist teilweise sogar gewünscht bzw. teilweise so im HDMI Standard vorgegeben.
Geht hier um die Automatische Erkennung und auch um die Übertragung der "Settings" des TV´s an das angeschlossene
Gerät. Teilweise werden über die RX/TX Verbindungen auch so Sachen wie Kopierschutz werden hier hin und her gesendet

Soweit ich weiß hilft es den Monitor im Windows zu trennen und dann besteht das Problem nicht mehr.
Member: cardisch
cardisch Oct 06, 2022 at 06:31:17 (UTC)
Goto Top
Moin,

ist das nur ein User mit dem TV?!
Wäre eine Cast-Verbindung, sofern vom TV unterstützt, eine Lösung?

Gruß
Carsten
Member: itsenaf
itsenaf Oct 06, 2022 at 08:52:04 (UTC)
Goto Top
Moin.
Danke für die vielen Tipps!

Der TV hat leider keine Energieeinstellungen die das Verhalten ändern.
Die Sache mit dem Bildschirm trennen über Windows ist ganz gut. Präferieren tue ich hier aber eher etwas physikalisches wie einen Knopf.

Ich habe jetzt einen HDMI-Umschalter (für zwei Signale) gekauft. Kostet fast nichts.
Wenn man den zweiten Port leer lässt, ist es ja praktisch ein ein- und ausschalten.

Kein eleganter, aber dafür recht praktischer Weg face-smile
Member: maretz
maretz Oct 06, 2022 at 21:24:02 (UTC)
Goto Top
Zitat von @itsenaf:

Moin.
Danke für die vielen Tipps!

Der TV hat leider keine Energieeinstellungen die das Verhalten ändern.
Die Sache mit dem Bildschirm trennen über Windows ist ganz gut. Präferieren tue ich hier aber eher etwas physikalisches wie einen Knopf.

Ich habe jetzt einen HDMI-Umschalter (für zwei Signale) gekauft. Kostet fast nichts.
Wenn man den zweiten Port leer lässt, ist es ja praktisch ein ein- und ausschalten.

Kein eleganter, aber dafür recht praktischer Weg face-smile

Du kannst da auch sog. "HDMI-Extender" dann nehmen - die wechseln HDMI auf CAT und dann wieder auf HDMI. Wenn du da dem natürlich zB. über nen Schalter dem teil den Strom abdrehst hast du dasselbe... Mit dem Unterschied das du eben den TV auch bei Präsentationen einige Meter mehr entfernt hinstellen kannst.
Member: TomTomBon
TomTomBon Oct 07, 2022 at 07:18:36 (UTC)
Goto Top
Zitat von @maretz:
Du kannst da auch sog. "HDMI-Extender" dann nehmen - die wechseln HDMI auf CAT und dann wieder auf HDMI. Wenn du da dem natürlich zB. über nen Schalter dem teil den Strom abdrehst hast du dasselbe... Mit dem Unterschied das du eben den TV auch bei Präsentationen einige Meter mehr entfernt hinstellen kannst.

Vor allem KABEL-Meter face-wink
Vor allem in Präsentationsräumen sollen Kabel nicht sichtbar sein. Und dann kommen schnell etliche Meter zusammen.
Zum einen ist ein langes HDMI Kabel teuer, zum anderen leidet die Qualität.
Und bei 4k ist das mehr noch merkbar..

face-smile