Bitte um Hilfe => C: Partition auf Notebook beim Partitionieren zerstört.

Mitglied: Jaxon

Jaxon (Level 1) - Jetzt verbinden

12.12.2004, aktualisiert 16.12.2004, 7608 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,
Ich bin ganz neu hier, hoffe aber Ihr helft mir trotzdem!?

Ich habe gestern meine Festplatte des Notebooks mit Partition Magic 8.05 in drei Partitionen aufgeteilt, hat auch gut funktioniert.

Darauf wurde ich mutiger und habe PM nochmal gestartet -Ziel diesmal:

=> C: Partiton verkleinern und die letzte vergrössern.

Leider hat sich PM beim Schritt 1. = Resizing des C: Laufwerks verschluckt.

Tja und jetzt geht nix mehr.

C: ist nicht auffindbar

Deshalb auch kein Windows oder sonstwas, dh "abgesicherter Modus etc." sind auch nicht möglich.

PM erlaubt nur das Herstellen von Rescue-Disketten, aber die nützen mir nix, hab ja keine Floppy.
===
Die Rescue Disk von Acronis Recovery Expert sagt nur, kein "unmounted space" gefunden.
===
Dann habe ich hier noch ein anderes, vermeintlich starkes Tool zur Hand:
http://www.winternals.com/products/repairandrecovery/index.asp?pid=ap
Der ERD Commander des Pakets started direkt von der CD und ich konnte damit feststellen, dass Laufwerke D: und höher normal vorhanden sind.

Weiterhin habe ich folgendes über die Registry herausgefunden:
HKEY_CLASSES_ROOT gibt den Fehler "The handle is invalid", wenn man ihn anklickt.

HKEY_LOCAL_MACHINE sieht hingegen normal aus, soweit ich dass beurteilen kann.
===
Das Problem war wohl, die C: Partition war zu voll, ich habe hinter den benutzen Daten zuwenig Platz gelassen, um damit PM beim resizen den nötigen Arbeitsraum zu geben.
Dass wusste ich leider vorher nicht.....
Es handelt(e) sich um WINXP Media-Center Edition, Format von C: war NFTS
Das darauf ca 40 GB Daten sind, die ich nicht verlieren möchte, kommt als Sahnehäubchen hinzu.
(Ich hatte gerade alles auf mein neues Notebook gezogen, da dieses einen DVD-Brenner besitzt, as Backup sollte eigentlich nächste Woche beginnen....)

Any help appreciated!

Vielen Dank schonmal im voraus,
Jaxon
Mitglied: gemini
12.12.2004 um 17:56 Uhr
Du wolltest du volle C-Partition verkleinern?!
Normalerweise sollte sich PM melden, wenn er eine Aktion nicht durchführen kann.
Und zwar bevor er anfängt.

Weiterhin habe ich folgendes über die Registry herausgefunden:
HKEY_CLASSES_ROOT gibt den Fehler "The handle is invalid", wenn man ihn anklickt.

HKEY_LOCAL_MACHINE sieht hingegen normal aus, soweit ich dass beurteilen kann.
Wie hast du Zugrif auf die Registry bekommen, obwohl keines der genannten Programme die Partition erkennt?

~~~~~~~~~~~
Eine Möglichkeit wäre, eine Parallelinstallation auf D. Ob du allerdings das verlorene C dann findest ist zweifelhaft. Zumindest besteht dann die Möglichkeit mit PM auf C zuzugreifen.
Wenn nicht eine ganz große Katastrophe passiert ist, sollte PM em ehesten in der Lage sein C wieder zugänglich zu machen.

Oder besteht die Möglichkeit, die PM-Rescuedisk auf CD zu brennen und mit dieser zu booten bzw. ein externes Floppy einzusetzen?

Trotzdem schönen Sonntag noch
H.
Bitte warten ..
Mitglied: Jaxon
12.12.2004 um 19:03 Uhr
Die Partition war nicht komplett voll, vielleicht 2/3.
Auch die Zielkonfiguration wäre nicht komplett voll gewesen - aber doch ziemlich.
Ein Richtwert ist wohl, ca. 1/4 der benutzen Grösse als freien Platz zu lassen.

Den "Zugriff" auf die Registry habe ich mit dem genannten Programm bekommen, allerdings kann ich sie noch nicht ändern.
Weiterhin bieten mir dieser ERD Commander ein mittlerweile funktionierendes Netzwerk, d.h. ich räume gerade Partition D: und E: leer, schiebe den Inhalt auf meinen normalen PC.
Somit hätte ich dann genug Platz für eine Parallelinstallation, gute Idee!
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
12.12.2004 um 19:15 Uhr
Mglw. liegt es an einem defekten Boot Record der C-Partition.

Wenn der ERD die Möglichkeit bietet kannst du auch versuchen diesen neu zu schreiben.
Wobei ich dir, auch wenn das klappen sollte, eine Neuinstallation empfehlen würde.
Bitte warten ..
Mitglied: Jaxon
13.12.2004 um 15:31 Uhr
Ok, hier ein update

- Ich habe aus den PM-Rescue Disketten mit NERO eine bootfähige CD erstellt (Warum bietet PM dass nicht gleich selbst an?)
- Die CD läuft und ich erhalte einen DOS-Prompt a:_
- Happe FDisk eingetippt und erhalte:

FDISK R2.13 ...etc.

Partitions on 1st hard disk (8024,6 Mb, 1023 cylinders)
No _Drive_Start End___Mb___Status__Type
_1__----___0__1023_44633,6__A____HPFS/NTFS (O/S2 or NT);QNX; Advanced Uni
_2__---__1023_1023_19312,5__N____FAT16X (secondary, LBA)

Get the following options:
1) Create partition
2) Delete Partition
3) Select bootable partition
4) Re-write Master Boot Record
---
- Habe gewählt 3) , dann 1. Patition gewählt
- als nächstes 4) save as new MBR
---
Bekomme Fehlermeldung:
ERROR: Can`t save original MBR. Operation unsuccessful.
===
Nicht gur, oder?

Die HDD Grösse sieht in Ordnung aus (C: erste Partition; D, E, F innerhalb der extended Partition), evtl ist "nur" der MBR zerstört??

Irgenwelche Ideen für den nächsten Schritt?
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
13.12.2004 um 21:49 Uhr
Also, wenn ich das richtig interpretiere ist die erste Partition ca. 42 GB groß, die zweite ca. 18 GB; die gesamte Festplatte jedoch nur ca. 7,8 GB.

Bevor du neu installierst solltest du versuchen mit Knoppix zu booten und, wenn die erste Partition zugänglich ist, deine Daten auf eine andere Platte verschieben.

Wenn das auch nicht geht, fällt mir nur Neuinstallation auf D ein. Allerdings ohne Gewißheit dass die Daten dann zugänglich sind. Das Leben ist voller Risiken ;-) face-wink
Aber zumindest bestünde dann die Möglichkeit, dass PM das ganze evtl reparieren kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Jaxon
16.12.2004 um 02:29 Uhr
Update für gemini und die, die es interessiert:

Habe mit versteckter Tastenkombi die Fabrikeinstellung wiederhergestellt, dh. die Platte wurde komplett neu formatiert.

(O/S war auf verstecktem Teil der Festplatte.)

Als nächstes habe ich ein Recovery Tool, und zwar:

Ontrack Easy Recovery Pro

drüberlaufen lassen und fast alle Daten wiederbekommen!!

Hätte ich nicht Windows wieder auf die formatierte Platte überspielt, sondern diese ausgebaut und irgenwo als Slave angehängt, wäre womöglich alles wieder da gewesen.

Danke trotzdem nochmal für die Hilfe!!
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Backup
Backupstrategie
Xaero1982Vor 19 StundenFrageBackup30 Kommentare

Nabend Zusammen, wir bekommen es ja leider alle immer wieder mal mit, dass es auch große Firmen gibt, die von irgendwelchen Verschlüsselungstrojanern verseucht werden. ...

LAN, WAN, Wireless
MikroTik: kaskadisches Core-Netzwerk CCR-CRS-CRS mit Satelliten-Swichtes+APs - ein Versuch einer Anleitung von A-Z
gelöst PackElendVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless11 Kommentare

Hallo zusammen, da ich mit der gelieferten Konfiguration meiner MikroTiks nicht so zufrieden bin, fange ich von vorne an. Das liegt daran, dass ich ...

Switche und Hubs
Frage zu Jumbo Frames
gelöst White-Rabbit2Vor 1 TagFrageSwitche und Hubs14 Kommentare

Hallo. Vielleicht ist dies keine Frage, die man pauschal beantworten kann - vielleicht kann es aber doch jemand halbwegs einschätzen: Wir haben hier Cisco ...

Internet
ARD und ZDF Live Stream
gelöst ben1300Vor 1 TagFrageInternet14 Kommentare

Guten Morgen ! wir haben zwei Samsung Monitore im Einsatz (Modell DM48E), welche via Netzwerk mit unserem MagicInfo Server verbunden sind. Hierdrüber möchte ich ...

SAN, NAS, DAS
Hardware oder Software RAID
CrunkFXVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS12 Kommentare

Mahlzeit, Kurz vorab eine Einigung darauf dass es kein Hardware RAID gibt, ich aber trotzdem differenziere zwischen: Software RAID ( reine Software auf einem ...

LAN, WAN, Wireless
SFP mit SFP+ verbinden
maximum3012Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo zusammen, mich würde folgendes interessieren, ist es eigentlich möglich, ein SFP Switch mit einem SFP+ Switch zu verbinden? Es gibt ja die Möglichkeit ...

Windows 10
Windows 10 Clients werden mit TMP-Ordnern geflutet
kgbornVor 1 TagTippWindows 106 Kommentare

Vielleicht mal nachschauen, ob die Windows 10 Clients oder die Server auch mit leeren TMP-Verzeichnissen im angegebenen Pfad vollgemüllt werden. Hab da unterschiedliche Rückmeldungen ...

Router & Routing
Ortsveränderliches Netzwerk einrichten
Daniel82619Vor 23 StundenFrageRouter & Routing10 Kommentare

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Netzwerk(e) und Routing. Im angehängten Bild habe ich versucht die Situation etwas darzustellen. Ich habe mehrere Geräte ...