creetz
Goto Top

IIS 6.0 Securitylogs. Wie kann ich diese Logs deuten ? Sind es Angriffsversuche ?

Hallo zusammen,

die Fehlerüberwachunglogs unseres Webservers bringen in letzter Zeit viele Meldung. Können Sie mir sagen, was sich hinter diesen Meldungen verbirgt !? Ich befürchte, dass man versucht unseren Webserver anzugreifen. Hinter der in der Meldung genannten IP-Adresse verbirgt sich laut ripe.net nämlich ein Konkurenzunternehmen.

Meldung1:
Fehlgeschlagene Anmeldung:
Grund: Unbekannter Benutzername oder falsches Kennwort
Benutzername:
Domäne: P15190942
Anmeldetyp: 8
Anmeldevorgang: Advapi
Authentifizierungspaket: Negotiate
Name der Arbeitsstation: -hier steht der eigene Name des Webservers drin-
Aufruferbenutzername: NETZWERKDIENST
Aufruferdomäne: NT-AUTORITÄT
Aufruferanmeldekennung: (0x0,0x3E4)
Aufruferprozesskennung: 1764
Übertragene Dienste: -
Quellnetzwerkadresse:

Quellport: 1393


Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie
Meldung2:
Anmeldversuch von: MICROSOFT_AUTHENTICATION_PACKAGE_V1_0
Anmeldekonto: scr
Arbeitsstation: -hier steht der eigene Name des Webservers drin-
Fehlercode: 0xC0000064


Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.


Das verwunderliche ist nämlich auch, dass vor dem (externen) Webserver eine FW steht die nur unsere öffentliche IP-Adresse hier zum konfigurieren (3389 rdp, 22 ssh) zulässt. Port 80 und 443 ist natürlich für "any" freigegeben. Warum kann sich diese IP trotzdem versuchen anzumelden ?

Gruß,
Nico

Content-Key: 41184

Url: https://administrator.de/contentid/41184

Printed on: May 27, 2024 at 06:05 o'clock

Member: DaSam
DaSam Sep 30, 2006 at 12:19:34 (UTC)
Goto Top
Hi,

schau doch mal in den Serverlogs des IIS nach, welche IP-Adresse den Request für welche URI geschickt hat.

Eventuell wollte er einen Bereich auf dem IIS ansprechen, der Passwortgeschützt ist.

cu,
Alex
Member: creetz
creetz Oct 01, 2006 at 10:00:45 (UTC)
Goto Top
Danke erstmal für den Tipp. Ich habe leider nur folgende Zeilen gefunden die mir etwas komisch vorkommen. Sie kommen ebenfalls von besagter Konkurenz-IP:

[code]
2006-09-27 10:01:07 W3SVCxxx UnsereIP GET /_vti_bin/owssvr.dll UL=1&ACT=4&BUILD=6551&STRMVER=4&CAPREQ=0 80 - DerenIP Mozilla/4.0+(compatible;+MSIE+6.0;+Windows+NT+5.1;+SV1;+.NET+CLR+2.0.50727) 200 0 3


2006-09-27 10:01:07 W3SVCxxx UnsereIP GET /MSOffice/cltreq.asp UL=1&ACT=4&BUILD=6551&STRMVER=4&CAPREQ=0 80 - DerenIP Mozilla/4.0+(compatible;+MSIE+6.0;+Windows+NT+5.1;+SV1;+.NET+CLR+2.0.50727) 404 0 2
[/code]

Auf einer von Google gefunden Seite wurde berichtet, dass es sich dabei um einen alten Wurm handelt der versucht herauszufinden ob es sich um einen IIS handelt. Kann das jmd bestätigen ?

http://forum.de.selfhtml.org/archiv/2005/5/t108290/
Member: DaSam
DaSam Oct 01, 2006 at 16:42:47 (UTC)
Goto Top
Hi,

das mit dem Wurm kann ich nicht kommentieren - allerdings handelt es sich bei der owssvr.dll und eine bekannte Schwachstelle des Sharepoint Servers, die unbedingt gepatcht gehört. Habt ihr die neuesten Updates drauf?

Schau doch mal nach, ob die Quell-IP immer auf den gleichen Host/Netzbereich zeigt?