Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Installierten SBS2008 Server zu Hyper-V verschieben

Mitglied: itsk-robert
Hallo, mache gerade so die ersten Schritte mit Hyper-v core, besteht die Möglichkeit einen bereits laufenden Server SBS2008
in eine Virtuelle Maschine zu migrieren und dann unter Hyper-V zu verwenden?

Content-Key: 223406

Url: https://administrator.de/contentid/223406

Ausgedruckt am: 23.10.2021 um 08:10 Uhr

Mitglied: 16568
Lösung 16568 01.12.2013, aktualisiert am 08.08.2015 um 13:47:08 Uhr
Goto Top
Ja, geht.


Lonesime Walker
Mitglied: colinardo
Lösung colinardo 01.12.2013, aktualisiert am 08.08.2015 um 13:47:09 Uhr
Goto Top
Mitglied: loonydeluxe
loonydeluxe 01.12.2013 um 19:22:54 Uhr
Goto Top
Geht auch ohne Virtual Machine Manager ganz mit frei verfügbaren Dienstprogrammen.

- Merke dir die Netzwerkeinstellungen des SBS - wird später wichtig
- Erstelle eine oder mehrere VHDs aus der physischen Festplatte, z. B. indem an einem Win7/8/8.1/2008R2/2012/2012R2-PC in der Datenträgerverwaltung eine VHD in der benötigten Größe erzeugst und mountest. Anschließend mit "Robocopy x: y: /e /copyall /b /xj /r:1 /w:1 /tee:c:\deinelogdatei.txt" klonen (wobei X: das Quelllaufwerk, Y: das Ziellaufwerk ist). Geht natürlich auch mit Umweg über ImageX, aber...
-> kannst natürlich auch mehrere Partitionen in eine VHD packen, aber... eine VHD für jede Partition empfinde ich bei späteren Größenänderungen als einfacher
- Setze die Boot-Partition für die VM in der Datenträgerverwaltung aktiv
- Dismounte die VHD(s)
- Mounte die VHD(s) in einer Hyper-V-VM
- Starte mit einer Windows Vista/7/8/8.1-CD oder einer vergleichbaren Server-CD, bestätige die Sprache für die Installation. Drücke dann Shift+F10 fürs cmd.
- Finde die Laufwerksbuchstaben für die Partitionen mit diskpart (dann: list volume)
- Erstelle den MBR für die gewünschte aktive Partition: bootsect /nt60 x: /force /mbr (x: sei der Laufwerksbuchstabe der aktiven Boot-Partition
- Erstelle, sofern nicht vorhanden, den Bootmanager: bcdboot y:\windows /l de-de /s x: (x: sei der Laufwerksbuchstabe der aktiven Boot-Partition, y:\windows sei der Pfad zur Windows-Installation)
- Starte den Server von der virtuellen Festplatte neu
- Falls sich der Server nicht starten lassen will, z. B. weil der Standard-IDE-Treiber deaktiviert ist, starte nochmal von der Windows-Installations-CD/DVD und aktiviere den Standard-IDE-Treiber mit DriverInjection (gibts im Netz, dazu brauchst du noch DevCon)
- Konfiguriere die Hyper-V-Netzwerkkarte auf die vorherige Netzwerkkonfiguration. Bestätige, dass du die Einstellungen der nicht mehr vorhandenen physischen Netzwerkkarte überschreiben willst.
- Fertig :-) face-smile
Mitglied: Arch-Stanton
Arch-Stanton 01.12.2013 aktualisiert um 20:54:43 Uhr
Goto Top
oder einfacher mit disk2VHD hier...

Gruß, Arch Stanton
Mitglied: wiesi200
wiesi200 01.12.2013 um 20:57:59 Uhr
Goto Top
Hallo,

Möglichkeiten gäb's so viele und man kann die auch sehr leicht finden wenn man gewillt ist zu suchen.

Eftl. währ's ne gute Gelegenheit deinen hoffentlich vorhanden Notfallplan zu testen und eine Systemwiderstellung mittels Backup zu versuchen.
Oder du nimmst MS Systemcenter, einen Disk2VHD Konverter oder eines der unzähligen Imageprogramme.

<OT>
Ich setz mal LW wieder auf 0. Den er hat ja deine Frage beantwortet wobei du die auch leicht selbst finden hättest können
</OT>
Heiß diskutierte Beiträge
question
Einfache Software für MitarbeiterinformationichbinwerichbinVor 1 TagFrageZusammenarbeit9 Kommentare

Guten Morgen Ich lese hier schon seit Jahren und bräuchte jetzt mal einen Hinweis. Ich weiss nicht ob Fragen nach Software beantwortet werden (Werbung?) aber ...

question
Gefahren durch Nutzung von EOL Smartphones (end of life support)nachgefragtVor 21 StundenFrageSicherheit15 Kommentare

Hallo Administratoren, weil Freitag ist erlaube ich mir die Frage (brainstorming): Welche Gefahren hinsichtlich IT-Sicherheit und Datenschutz seht ihr bei der Nutzung von (eol) Smartphones, ...

question
Netzwerk Neuaufbau - DHCP - VLANs gelöst SommelierVor 1 TagFrageWindows Server17 Kommentare

Hallo zusammen! Wir ziehen gerade unser Netzwerk neu auf, und ich wollte mir bei euch Rat einholen. Wir wollen verschiedene VLANs anlegen: Printer (172.16.20.0/24) Windowsumgebung ...

question
Netzwerkplan u. Kabelbelegung zeichnen? gelöst McLionVor 20 StundenFrageNetzwerke11 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche irgendein Tool (am besten Open Source) um Netzwerkpläne zu zeichnen. Diese gibt es zwar wie Sand am Meer, aber mir geht's ...

question
Nebenstellenkreis von 2stellig auf 3stellig - was geschieht mit den bisherigen Rufnummerndeparture69Vor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte13 Kommentare

Hallo. Bei uns besteht für 2022 die Anforderung, deutlich mehr Bürotelefone in Einsatz zu bringen. Die Anzahl der Nebenstellen ist vertragsseitig derzeit aber auf 100 ...

question
Standort vs. Standort gelöst erikroVor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Moin, Hintergrund der Frage ist, dass ich für ein PS-Skript auf dem RDS wissen muss, wo der Client steht. Ich hatte zuerst die Idee, das ...

question
HA Konstrukt für Firmennetzwerk mit mehreren WAN VerbindungenITAllrounderVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich stehe gerade vor der Überlegung unser Firmen Netzwerk etwas umzustrukturieren. Aktuell primäres Problem: Wir haben theoretisch 2x Sophos XG310 (nur 1x ...

question
Mitarbeiter Onboarding Trainings Program on Premise gelöst MineralwasserVor 1 TagFrageSonstige Systeme3 Kommentare

Guten Nachmittag Kennt jemand ein gutes Programm das als Web-Service läuft, jedoch am besten nicht in der Cloud um die Mitarbeiter zu schulen. Also wenn ...