netzwerkdude
Goto Top

Invoke-Command auf Exchange Server

Tach,

habe hier einen Exchange Version 15.1 (Build 1261.35) - wenn ich mich per New-PSSession darauf verbinde, werden die ganzen Exchange CMDlets geladen - soweit sogut.

Wenn ich per Invoke-Command -Script was ausführen will, sagt er das die Exchange CMDlets nicht kennt:


Dann dachte ich man muss die Powershell Dinger im Skript nachladen mit:
im skript das übergeben wird ,dann sagt Invoke-Command allerdings:


mh, daher die Frage: Wie kann ich skripte mit exchange-cmdlets per Invoke Command an den Exchange übergeben?

MFG N-Dude

Content-Key: 388582

Url: https://administrator.de/contentid/388582

Ausgedruckt am: 01.10.2022 um 09:10 Uhr

Mitglied: 137289
Lösung 137289 05.10.2018 aktualisiert um 14:20:16 Uhr
Goto Top
Zitat von @NetzwerkDude:
habe hier einen Exchange Version 15.1 (Build 1261.35) - wenn ich mich per New-PSSession darauf verbinde, werden die ganzen Exchange CMDlets geladen - soweit sogut.
Und mit Import-PSSession importiert.
Wenn ich per Invoke-Command -Script was ausführen will, sagt er das die Exchange CMDlets nicht kennt:
Klar weil per Invoke-Command auf eine cleane PS Session verwiesen wird die die CMDLets nicht kennt.
Dann dachte ich man muss die Powershell Dinger im Skript nachladen mit:
im skript das übergeben wird ,dann sagt Invoke-Command allerdings:
Das müsstest du erst in der PSSessionConfiguration erlauben, macht hier aber keinen Sinn.
mh, daher die Frage: Wie kann ich skripte mit exchange-cmdlets per Invoke Command an den Exchange übergeben?
Brauchst du gar nicht denn mit Import-PsSession stehen dir die CMDLets schon in deiner Umgebung zur Verfügung und die Befehle werden automatisch über EWS an den Exchange gesendet, ist also nicht nötig mit Invoke-Command zu arbeiten.

Gruß speedlink
Mitglied: NetzwerkDude
NetzwerkDude 05.10.2018 um 14:21:55 Uhr
Goto Top
Danke für die Ausführungen soweit.
Also ich hab ein Skript das auf dem AD den User anlegt + die Mailbox am schluss anlegen soll - dachte es wäre am geschicktesten im Skript ein Invoke-Command zu verwenden statt die Import-PSSession
Mitglied: 137289
137289 05.10.2018 aktualisiert um 14:25:47 Uhr
Goto Top
Zitat von @NetzwerkDude:

Danke für die Ausführungen soweit.
Also ich hab ein Skript das auf dem AD den User anlegt + die Mailbox am schluss anlegen soll - dachte es wäre am geschicktesten im Skript ein Invoke-Command zu verwenden statt die Import-PSSession
Das wäre dann doppelt gemoppelt, erst per invoke-command tunneln und dann "nochmal" per EWS und wieder zurück deserialisiert, ineffektiver geht's dann wohl nicht face-smile.
Import-PSSession ist hier das Mittel der Wahl.
Mitglied: NetzwerkDude
NetzwerkDude 05.10.2018 um 14:27:50 Uhr
Goto Top
Hehe, ich wollte daher NUR Invoke-Command nutzen

aber gut, dann mache ich es mit der PSSession