Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Ip-Adresse-Konfiguration speichern zur Wiederherstellung

Mitglied: alex1991

alex1991 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.06.2020, aktualisiert 20:51 Uhr, 483 Aufrufe, 20 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

ich bin eigentlich nicht in der IT-Abteilung, aber als Programmierer bin ich noch am nächsten dran. Deshalb wurde mir aufgetragen, verschiedene Windows7 Professional-Rechner neu aufsetzen und dabei die festgelegten IP-Konfigurationen (IP-Adresse, DNS, Hostname, ...) zu übernehmen (Die IP-Adressen müssen statisch zugewiesen werden). Ich darf keine zusätzlichen Programme auf die Rechner bringen (ich sollte das eigentlich per Hand machen. Bei über 10 Rechnern dauert das aber etwas). Deshalb hatte ich mir überlegt, das per batch-Datei zu machen und nach der folgenden Anleitung vorzugehen:

https://administrator.de/forum/inhalt-ipconfig-datei-speichern-33908.htm ...

Mir ist aber nicht klar, wie ich die Daten wieder zurück spiele. Ich vermute, dass es wohl eher nicht mit

ipconfig/all < D:\IPSicherung1.txt
oder
D:\IPSicherung1.txt > ipconfig/all

geht. Ich habe leider bei google nichts dazu gefunden. Ist mein Lösungsansatz (eine Batch-Datei nutzen zu wollen) erstmal sinnvoll? Was würdet ihr nutzen? Welche Informationen habe ich vergessen?

Ich hatte auch versucht, nach dieser Anleitung vorzugehen: http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip1000/onlinefaq.php?h=tip1173.h ... habe aber keine Info zu DNS und hostname gefunden.

Liebe Grüße,
Alex
Mitglied: certifiedit.net
04.06.2020, aktualisiert um 20:41 Uhr
Hallo Alex,

würde dir raten, setze den DHCP auf Reservierung und gut ist. DAS wäre die feine englishe, was du machst ist zum Umweg einen weiteren Umweg zu finden.

Grüße

PS: Warum Win7?
Bitte warten ..
Mitglied: alex1991
04.06.2020, aktualisiert um 20:58 Uhr
Hallo,

mein Problem ist, dass ich auf den DHCP keinen Zugriff habe (das hat nur der Kunde). Deshalb muss ich die Clients anpassen.

Das ganze ist also so: Die Rechner (HMIs) bekommen statische IPs, auch damit ich in der SPS weiß, unter welcher IP-Adresse die Rechner zu finden sind. Wie gesagt: Ich habe nur auf die Rechner, nicht auf den DHCP Zugriff.

Liebe Grüße,
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
04.06.2020 um 20:58 Uhr
Dann sag dem Kunden, dass er das anpassen soll.

Aber, Kunde für den du programmierst? Bzw welche Konstellation (immerhin sollst du Ihm ja die PCs neu machen?)
Bitte warten ..
Mitglied: alex1991
04.06.2020 um 21:04 Uhr
Die Konstellation ist folgende: Wir übergeben eine Anlage. In dieser sind verschiedene Rechner (Human Machine Interfaces) verbaut. der Kunde sagt. "macht!", aber wie ist ihm egal. Da es in den anderen Anlagenteilen bereits so umgesetzt wurde (also alles per Hand ausgelesen und auch per Hand eingebracht --> fehleranfällig), habe ich da keine wirklich Handhabe.

PS: Warum Win7 verwendet wird, weiß ich nicht. Ich möchte da aber auch keine schlafenden Hunde wecken.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
LÖSUNG 04.06.2020, aktualisiert 05.06.2020
OK, würde den Kunden sagen er soll Mal sein Netz auf Vordermann bringen. Wenn du willst (und der Kunde dazu keinem Partner hat) können wir hierbei gerne kooperieren.

An deiner Stelle macht das Programmieren wohl so leider mehr Aufwand als es Ersparnis bringt.
Bitte warten ..
Mitglied: alex1991
04.06.2020 um 21:14 Uhr
Hmm, vermutlich. Nagut, es war eine Idee. Zumindest kann ich mit dem Netsh-Befehl die IP-Konfiguration sichern und wieder herstellen und dann mit ipconfig/all alles sichern und dann aus der erstellten Datei wieder herauskopieren. Trotzdem Danke. Ich würde dem Kunden gerne einige Schwachstellen aufzeigen, aber dafür bin ich nicht an der richtigen Position.
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
LÖSUNG 04.06.2020 um 22:39 Uhr
Hi

also so ein Script ist per Powershell recht schnell gemacht.
Schnell zusammengestupfelt:

Als Programmierer solltest du das aber eigentlich hinbekommen
Bitte warten ..
Mitglied: alex1991
04.06.2020 um 22:49 Uhr
Erstmal danke, ich werde mir das morgen anschauen.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
05.06.2020 um 09:13 Uhr
ehrlich gesagt - die Zeit die du jetzt hier für die Suche bereits aufgewendet hast würde ausreichen um mehrfach bei den 10 kisten mal eben die IP-Config auf nen Zettel zu packen...

ABER dir ist hoffentlich bewusst das die IP allein dir nich wirklich hilft? Was is z.B. mit Domänen-Beitritt? Wenn du die Rechner "einfach mal neumachst" dann solltest du auch die passenden Berechtigungen haben. Ansonsten musst du halt dem Kunden sagen das du es eben einfach nicht kannst. Ich würde weiterhin überlegen ob du es WILLST. Denn wenn du Programmierer bist ist das ja schön - dir muss aber bewusst sein das für diese 10 Rechner eben auch ne Gewährleistung übernommen wird. D.h. wenns dumm läuft bekommst du dann auch die Anrufe von wegen "meine tastatur geht nicht mehr" oder "meine Maus spinnt"... Ich würde also sorgfältig überlegen ob du das machst...
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
05.06.2020 um 09:30 Uhr
Eben aus dem Aspekt, zu dem muss er sowieso wieder auf jeden PC drauf, wenn er kein Backendzugriff hat und den Rest, das ist ja alles offen.
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
05.06.2020 um 09:36 Uhr
Ich stimme den Kollegen hier nicht zu, das man das Handtuch werfen sollte nur weil man das noch nie gemacht hat oder da kein Experte drin ist.

Ich stimme aber zu, das man dem Kunden ruhig mal in den Hintern treten darf.
DHCP und DHCP Reservierungen sind für solche Dinge absolut üblich. Ich bekomme bei neuen Geräten die irgendwer für seine Abteilung braucht ständig Mails vom Hersteller "Gib mir bitte entweder eine IP + Netzdaten für das Gerät, dann konfiguriere ich die Kiste per StaticIP oder reserviere mir die MAC xx-xx... auf deinem DHCP und teile mir dann die IP dazu mit".
Völlig normales Vorgehen. Ihr seid für eure Maschine verantwortlich, der Kunde für sein Netzwerk. Wenn er das nicht kann, kann er sich gerne einen Dienstleister dazuholen. Aber das seid nicht ihr. Ihr macht die Anlage. Sonst nix
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
05.06.2020 um 09:49 Uhr
Zitat von SeaStorm:

Ich stimme den Kollegen hier nicht zu, das man das Handtuch werfen sollte nur weil man das noch nie gemacht hat oder da kein Experte drin ist.


Ernsthaft jetzt? Sorry, das kann man in nem eigenen Laden machen oder Zuhause. Wenn ich es jedoch für einen KUNDEN mache sollte ich durchaus schon wissen was ich tue. Ich weiss ja nicht wie es bei dir so ist - aber wenn ich z.B. mir nen Handwerker hole dann erwarte ich das der seinen Job durchaus kann und nich hier erst mal ausprobiert und ggf. noch 2 Youtube-Trainingvideos guckt. Umgekehrt darf der ja auch erwarten das ich den auch mit Euros bezahle (und zwar in voller Höhe) - und nich dann erst ankomme und sage ich muss aber erst rausfinden wie ne Überweisung funktioniert und war mir nich sicher was ich bei "Betrag" eintragen sollte... Und selbst im EIGENEN Laden würde ich erwarten das die Leute wissen was die tun - mit selben Grund -> oder darf bei euch die Lohnbuchhaltung dir auch nur das halbe Gehalt überweisen weil der Azubi war ja noch im Training?!?

Ich stimme aber zu, das man dem Kunden ruhig mal in den Hintern treten darf.
DHCP und DHCP Reservierungen sind für solche Dinge absolut üblich. Ich bekomme bei neuen Geräten die irgendwer für seine Abteilung braucht ständig Mails vom Hersteller "Gib mir bitte entweder eine IP + Netzdaten für das Gerät, dann konfiguriere ich die Kiste per StaticIP oder reserviere mir die MAC xx-xx... auf deinem DHCP und teile mir dann die IP dazu mit".
Völlig normales Vorgehen. Ihr seid für eure Maschine verantwortlich, der Kunde für sein Netzwerk. Wenn er das nicht kann, kann er sich gerne einen Dienstleister dazuholen. Aber das seid nicht ihr. Ihr macht die Anlage. Sonst nix

Dem würde ich zustimmen -> wobei es ja sein kann das es eben Gründe gibt warum die IPs statisch gemacht werden und der Kunde sein Netz nicht umstellen kann oder will... Dann wäre es aber die Beistellleistung des Kunden die IPs zu geben. Ich befürchte nur die IPs sind bei sowas noch das geringste Problem - Lizenzkeys, Softwareinstallationen, Domänen-Rechte, Benutzerdaten,... da is ja noch ne Menge mehr...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.06.2020, aktualisiert um 10:12 Uhr
Zitat von maretz:

Und selbst im EIGENEN Laden würde ich erwarten das die Leute wissen was die tun - mit selben Grund

Das würde ich aber zumindest soweit einschränken, daß ich sage, daß wenn man den Leuten eine Aufgabe gibt, die "fachfremd" ist, denen zumindest zugesteht, zu "üben", aber nicht beim Kunden! Danach erst würde ich voraussetzen, daß sie es dann können (müssen).

Aber ich kenne das genügend aus meiner früheren eigenen Laufbahn als Angestellter und von Kunden, daß man da manchmal wie die Jungfrau zum Kinde kommt und gesagt bekommt: "mach mal, das kannst Du sicher", auch wenn Du das noch nie gemacht hast.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
05.06.2020, aktualisiert um 10:09 Uhr
Ernsthaft jetzt?
Nur experten ...
Ist jetzt nicht so das er da eine SpaceX Rakete bauen soll. Er soll nur die IP-config übertragen. Alles andere fabuliert man sich hier zusammen!
Und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Oder schluckt ihr hier alle Wissens-Pillen und arbeitet ab sofort Fehlerfrei?
Wenn er von seinem Chef\Kunden mit der Aufgabe betraut wurde, dann ist das so. Da ändert er jetzt auch nix dran. Chef will, du machst. Da kannst du dann sagen das du dich da auch erst reinfuchsen musst, damit alle wissen an was sie sind, aber ändern tut das in aller Regel nichts....

Anstatt ihm auf seine Frage zu antworten und ihm wenigstens einen Tipp zu geben wie er es umsetzen könnte, fangt ihr nur an ihn zu bashen und für unfähig zu erklären. Ich verstehe nicht was das soll (ausser die eigene Dienstleistung verkaufen zu wollen)
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.06.2020 um 10:13 Uhr
Zitat von SeaStorm:

Wenn er von seinem Chef\Kunden mit der Aufgabe betraut wurde, dann ist das so. Da ändert er jetzt auch nix dran. Chef will, du machst. Da kannst du dann sagen das du dich da auch erst reinfuchsen musst, damit alle wissen an was sie sind, aber ändern tut das in aller Regel nichts....

Ja, das ist die traurige Wirklichkeit, wo der Chef sagt hüpf und der Angestellte nur noch sagen kann "wie hoch?".

Das Problem sind die Chefs und nicht die Mitarbeiter.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
05.06.2020 um 11:26 Uhr
Zitat von SeaStorm:

Ernsthaft jetzt?
Nur experten ...
Ist jetzt nicht so das er da eine SpaceX Rakete bauen soll. Er soll nur die IP-config übertragen. Alles andere fabuliert man sich hier zusammen!
Und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Oder schluckt ihr hier alle Wissens-Pillen und arbeitet ab sofort Fehlerfrei?
Wenn er von seinem Chef\Kunden mit der Aufgabe betraut wurde, dann ist das so. Da ändert er jetzt auch nix dran. Chef will, du machst. Da kannst du dann sagen das du dich da auch erst reinfuchsen musst, damit alle wissen an was sie sind, aber ändern tut das in aller Regel nichts....

Anstatt ihm auf seine Frage zu antworten und ihm wenigstens einen Tipp zu geben wie er es umsetzen könnte, fangt ihr nur an ihn zu bashen und für unfähig zu erklären. Ich verstehe nicht was das soll (ausser die eigene Dienstleistung verkaufen zu wollen)

Erstmal verkaufe ich keine eigene Dienstleistung - nicht mal die Firma in der ich arbeite verkauft irgendwelche IT-Dienstleistungen... Soviel dazu... Dann lies mal das Eingangsposting:
"Deshalb wurde mir aufgetragen, verschiedene Windows7 Professional-Rechner neu aufsetzen"
Das hört sich für mich nich so an als wäre da nur ne IP-Adresse aufzuschreiben. Aber natürlich kann man da sagen "Ok, mach bei 10 Rechnern manuell' und dann abwarten bis es an die Wand fährt wenn die Neuinstallation kommt und man plötzlich merkt "huch, ich hab gar keinen Lizenzcode" oder "huch, ich hab vergessen vorher bestimmte Daten zu sichern"...

Und doch - ich kann durchaus auch mal sagen "Sorry, damit kenn ich mich nicht aus" und nicht einfach zum Kunden fahren um da vor Ort zu stehen und die Pappnase zu haben (oder eben zur Zweigstelle,...). Und ja - der Chef kann natürlich sagen "mach trotzdem", in dem Fall bin ich aber eben auch raus wenns schief geht (bzw. je nachdem was für ein System würde ich es auch nicht anfassen). Das hat auch nix damit zu tun als "Experte" auf die Welt gekommen zu sein - sondern damit das man ehrlich ist. Es wäre ja z.B. dann kein Problem das es mir jemand zeigt, alles ok. Wenn es eine vernünftige Doku gibt - kann man auch drüber reden... Aber einfach nur mal solche Dinge machen nur weil ich grad zufällig da war? Und das dann beim Kunden der auch noch dafür Zahlt? Na, viel Spass...
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
05.06.2020 um 13:36 Uhr
Zitat von SeaStorm:

Ich stimme den Kollegen hier nicht zu, das man das Handtuch werfen sollte nur weil man das noch nie gemacht hat oder da kein Experte drin ist.


Völlig das Thema verfehlt. Er ist schlicht der SPS Programmierer, kein Netzwerker, hat nicht einmal Zugriff zu den Backendsystemen (gut, das ist manchmal auch so, aber dann hat man zumindest mehr Rechte.)

Wie schon oben geschrieben, würde da einfach sagen: Holt euch jemanden als DL für genau das, oder beauftragt uns mit dem kompletten System (wenn TO' Firma das macht)
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
05.06.2020 um 13:38 Uhr
Ist jetzt nicht so das er da eine SpaceX Rakete bauen soll. Er soll nur die IP-config übertragen. Alles andere fabuliert man sich hier zusammen!

Nein, er soll komplette Rechner (vermutlich nicht nur das Win-Word-Outlook Gespann der Sekretärin) neu machen. Schonmal bei SPS/CAD Maschinen das gemacht? Da reicht eine verlorene Zeile und 20 Jahre Berufserfahrung in SPS Einrichtung sitzt im blödesten Fall nen Tag davor.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
05.06.2020 um 13:39 Uhr
Anstatt ihm auf seine Frage zu antworten und ihm wenigstens einen Tipp zu geben wie er es umsetzen könnte, fangt ihr nur an ihn zu bashen und für unfähig zu erklären. Ich verstehe nicht was das soll (ausser die eigene Dienstleistung verkaufen zu wollen)

ich glaube gerade hier kann man nicht von bashen reden. Er fragt sich ja selbst, ob das so sinnvoll ist. Hat hier auch einen guten Aufhänger, Thema IP: Bei 10 Rechnern wäre er - nur bei dem Thema - schneller mit manuell gewesen. Gerade weil das wohl auch wieder per USB Stick geht...hin und her...
Bitte warten ..
Mitglied: alex1991
05.06.2020 um 16:55 Uhr
Entschuldigt, dass ich nicht früher Zeit hatte. Ich habe prinzipiell eine Anleitung bekommen, was ich wie einzustellen habe. Allerdings wurde mir nicht gesagt, wie ich die Einstellungen sichern kann (an der anderen Linie wurde das per Hand gemacht). Weil ich faul bin, wollte ich das mit einem Skript machen. Ich habe mir dazu jetzt auch etwas geschrieben (mit ipconfig und netsh), was mir zumindest etwas die Arbeit abnimmt. Dass noch mehr Einstellungen außer IP und DNS und Computername vorgenommen werden müssen, ist klar. Aber das waren die aufwändigsten Einstellungen. Egal, ich habe jetzt etwas Hilfe und damit komme ich weiter. Ich danke also.

Btw.: Ich denke, dass es immer mal Aufgaben gibt, in die man sich reinfuchsen muss. Ich bin Ingenieur, also muss ich wissen, wie ich mir zusätzliches Wissen aneigne (Was ich auch im Studium gelernt habe). Ich hatte auch schon andere Aufgaben, in die ich mich reinlesen musste. Das gehört meines Wissens zu dem Job dazu. Und wenn ich etwas nicht weiß, frage ich nach (und wenn mir kein Kollege helfen kann, dann halt in Foren).
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Keine gültige IP konfiguration
Frage von TicTakTeoWindows 1014 Kommentare

Ich habe seit neuerem ein neuen Router, und seit dem kann ich nur noch per WLAN ins Internet gelangen. ...

Router & Routing

Zugriff auf NAS in anderem IP-Adress Bereich

gelöst Frage von TorstenhofRouter & Routing12 Kommentare

Hallo liebe Forumsmitglieder Ich habe folgendes Problem mit einer Netzwerkkonfiguration: Netzwerk 1: IP Adressen 192.168.0.x Arbeitsplatzrechner und NAS Zugriff ...

Router & Routing

Mikrotik cap ac konfiguration ip-adressen

gelöst Frage von BosnigelRouter & Routing21 Kommentare

Moin! So nachdem hier immer von oben aufgeführtem Gerät so geschwärmt wird habe ich mir das mal besorgt und ...

LAN, WAN, Wireless

Wifi - Ethernet verfügt über keine IP Konfiguration

gelöst Frage von PflasterfredLAN, WAN, Wireless43 Kommentare

Hallo, Ich melde mich nun hier da ich bisher alles probiert habe was in den meisten Beiträgen steht Sprich ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Citrix ADC, Gateway u. SD-Wan: Schwachstellen patchen

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Keine Ahnung, wie viele Admins von Citrix-Applicances hier unterwegs sind und ob die Versorgung mit Advisories klappt. Aber im ...

Off Topic

Im Tel Raum von Hamburg (040) sind mal wieder viele Indische Microsoft Anrufer unterwegs

Information von TomTomBon vor 2 TagenOff Topic5 Kommentare

Moin Moin, Die sind so schlecht das sogar meine Frau sofort die erkannt hat was die sind. Und Ihr ...

Router & Routing

FritzOS 7.20 kommt auch auf Deine Fritze (wahrscheinlich)

Information von Visucius vor 2 TagenRouter & Routing16 Kommentare

Nachdem ich hier die Hassliebe zu den kleinen Kistchen kenne, sollten wir das nicht zu breit ausdehnen. Ein paar ...

Netzwerke

PfSense VPN mit L2TP (IPsec) Protokoll für mobile Nutzer

Anleitung von aqui vor 2 TagenNetzwerke

Allgemeine Einleitung Das folgende VPN Tutorial ist eine Ergänzung zum bestehenden VPN_Client_Tutorial. Es beschreibt ebenfalls die VPN Anbindung von ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Auflösungsprobleme Windows 10 über Displayport
Frage von VollmilchheiniGrafikkarten & Monitore32 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. An eine HP Z2 Tower G4 Workstation ist ein Monitor über DP angeschlossen. ...

Hyper-V
Hyper-V AD Umgebung "einfrieren" und später wiederverwenden
gelöst Frage von baddeitHyper-V19 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, ich habe eine Frage zu einer WIN2019 Umgebung, die aus diversen physischen hosts besteht, auf denen ...

Windows 10
Werbung bei web.de blockieren
gelöst Frage von lotta-56Windows 1018 Kommentare

Hallo, wie kann ich die lästige Werbung auf Web.de Startseite und allgemein blockieren / Löschen. Danke für Hilfe. Cornelia ...

Hardware
CAD Workstation aus dem Home Office bedienen
Frage von nachgefragtHardware16 Kommentare

Hallo Administratoren, auf der Suche nach einer geeigneten Lösung hoffe ich hier auf praktische Erfahrung (hat bisher hier super ...