J4865a - zeitgesteuerter Reboot

bastian23
Goto Top
Hallo,

habe hier einen HP 4865a mit der letzen Firmwareversion: G.07.117
Nun ist de Switch physikalisch weit weg von mir. Ich würde gerne einige
Änderungen durchführen und zur Sicherheit einstellen das der Switch nach z.B. 30 Minuten automatisch startet.
So dass wenn ich was falsch mache, auch wieder draufkomme.

Leider hat dieser Switch weder den Befehl schedule noch job. Gibt es sonst eine Möglichkeit das ich das irgendwie
bewerkstelligen kann?

Danke im Voraus.

Content-Key: 2778216287

Url: https://administrator.de/contentid/2778216287

Ausgedruckt am: 17.05.2022 um 20:05 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 14.05.2022 aktualisiert um 11:07:38 Uhr
Goto Top
Das reload bzw. timed reload Kommando ist dein Freund.
https://www.catelsys.eu/images/Catelsys/images/2017/04/0-Notices-HPE_Aru ...
(Seite 18)
Mitglied: bastian23
bastian23 14.05.2022 um 11:11:34 Uhr
Goto Top
Danke Dir, jedoch gibt es auch kein reload after :-( face-sad
Mitglied: aqui
aqui 14.05.2022 um 11:30:29 Uhr
Goto Top
Kannst du generell Zeit bezogene Parameter beim reload Kommando übergeben? Was sagt ein show reload ?
Wenn die HP Gurke das vom Command Set nicht kann bleibt dir nur die Option von Remote mit einem kleinen Terminal Server auf die serielle Konsole zuzugreifen. Dafür reicht ein kleiner Raspberry Pi oder Pi Zero aus der Bastelschublade:
https://administrator.de/tutorial/netzwerk-management-server-mit-raspber ...
Mitglied: bastian23
bastian23 14.05.2022 um 11:37:21 Uhr
Goto Top
Leider nichts, ein show reload gibt es nicht
Mitglied: em-pie
em-pie 14.05.2022 um 11:45:06 Uhr
Goto Top
Moin,

Hängt der Switch an einer managenden PDU/ USV?

Ggf. Kannst du dann zeitgesteuert dem Switch den Strom klauen und anschließend wieder geben. Musst halt nur schauen, dass da nicht noch andere Systeme plötzlich Stromlos sind…

Ansonsten musst du jemanden vor Ort finden, der dir entweder nenn Device anschließt, der auch nach einer fehlconfig des Switch noch Zugang ermöglicht oder du zitierst einen Hausmeister, der mal eben den Stecker zieht.

Gruß
em-pie