matthias182
Goto Top

Kleiner Switch zur Erweiterung

Hallo zusammen,

ich benötige mal wieder ein wenig Beratung, um mein eigenes Heimnetz an meine Bedürfnisse anzupassen. Ich hatte hier kürzlich bereits ein Thema, wo es um grundsätzliche Verbesserungen ging.

Heimnetzwerk für mobiles Arbeiten

Das Netzwerk sieht ganz allgemein so aus:

Das Netzwerk zuhause sieht im Moment in etwa so aus:

- Cisco SG-220-26P
- Draytek Vigor 2860
- Unify AP-AC Pro (je einer für OG und EG)

Das Netz ist aufgeteilt in drei VLANS:
1. VLAN 1: Management VLAN (Zugriff auf Geräte IP's)
2. VLAN 10: Heimnetz (Im Grunde alle Endgeräte wie Notebook, Rechner, Drucker, IoT, NAS, etc.)
3. VLAN 20: Gäste-WLAN
4. VLAN 30: VoIP

Nun benötige ich in einem Raum mehr Netzwerk-Anschlüsse als ich Patchdosen beim Neubau vorgesehen habe (wer konnte das auch ahnen face-smile.

Die Antwort dazu scheint ein zusätzlicher (kleiner) Switch zu sein, der an die vorhandene Patchdose angeschlossen wird. Ich hatte mir da schon den Cisco SG250-08 herausgesucht (möchte gerne ein ähnliches Modell wie den vorhandenen). Der entsprechende Port wird dann als Trunk mit Tagging konfiguriert und die Geräte werden an den Ports den entsprechenden VLAN's zugeordnet (vereinfacht ausgedrückt).

Jetzt hätte ich gerne eure Einschätzung, ob das so in Ordnung ist oder ob ich etwas übersehen habe.


Danke und Gruß
Matthias

Content-Key: 1231312608

Url: https://administrator.de/contentid/1231312608

Printed on: May 23, 2024 at 09:05 o'clock

Member: aqui
Solution aqui Sep 06, 2021 at 07:50:43 (UTC)
Goto Top
Mit der Wahl des SG250-08 hast du perfekt alles richtig gemacht ! Trunk Konfig ebenso.
Member: em-pie
Solution em-pie Sep 06, 2021 at 08:23:50 (UTC)
Goto Top
Moin,

Zitat von @aqui:

Mit der Wahl des SG250-08 hast du perfekt alles richtig gemacht ! Trunk Konfig ebenso.

Volle Zustimmung (nicht, dass das bei @aqui in Punkto Netzwerk nötig wäre ^^) face-smile

Gruß
em-pie
Member: aqui
aqui Sep 06, 2021 at 08:44:16 (UTC)
Goto Top
Dann bleibt dem TO ja eigentlich nur noch: How can I mark a post as solved? 😉
Member: Matthias182
Matthias182 Sep 06, 2021 at 09:36:34 (UTC)
Goto Top
Super, dann ist es ja tatsächlich so einfach, wie gehofft.

Danke euch!
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Sep 06, 2021 at 10:00:28 (UTC)
Goto Top
MOin,

Ich würde das ganze zwar mit Mikrotik-switches machen, aber wenn Du schon Cisco hast, machst Du da nichts falsch, wie Kollege aqui schon sagte.

lks
Member: commodity
commodity Sep 06, 2021 at 14:52:49 (UTC)
Goto Top
Eine kleine Anmerkung vielleicht noch:
Die größeren SG250 haben schon ein End-of-Life Announcement. Ich denke, der kleine wird bald folgen (nur so ein Bauchgefühl), da die Serie offenbar von der CBS250 abgelöst wird. Evtl. da mal gucken. Bei einem privaten Switch ist der Update-Support ja auch meist nicht so bedeutsam.

Ansonsten: Toller kleiner Switch, der keine Wünsche offen lässt. Wenn Du gerne Cisco hast und/oder gerne experimentierst, absolut in Ordnung.
Wenn es nur um die Anbindung von ein paar Geräten mit VLAN im Heimnetz geht, ist der aber Overkill, da bin ich ganz bei @Lochkartenstanzer. Du könntest auch erwägen, z.B. einen

- Zyxel GS108 (gibt's auch als 5-Port) oder
- TP-Link TL-SG108 (ebenso als 5-Port und auch als PoE-Variante erhältlich)
einzusetzen.

Viele Grüße, commodity
Member: Trommel
Trommel Sep 10, 2021 updated at 14:50:09 (UTC)
Goto Top
Na kommt schon...irgendwas zum meckern muss sich doch am Freitag finden lassen. face-wink
Member: aqui
aqui Sep 10, 2021 at 16:52:22 (UTC)
Goto Top
Über UBQT Schrott meckern ja schon andere... 🤣
UBIQITI UB8 Switch zum Controller hinzufügen