Konzeption XenServer-Pool mit zwei Hosts und gemeinsamen iSCSI-Storage

caspi-pirna
Goto Top
Hallo in die Runde,

ich habe eine Frage zur grundlegenden Konzeption folgender XenServer- Umgebung.

Ich habe zwei XenServer-Hosts, welche in einem gemeinsamen Server-Pool laufen sollen.
Jeder Host soll über zwei HDD/SSD für die Installation des XenServers verfügen (als RAID 1; Einrichtung & Konfiguration klar)
Die auszuführenden VMs sollen dann auf einem NAS liegen, welche den Storage als iSCSI-over-Ethernet an die XenServer-Hosts bereit stellt.

Die einzelnen VMS sollen sich dann zwischen den beiden physiaklischen Maschinen hin- und herschieben lassen.
Idee hinter dieser Konstellation ist die Erhöhung der Ausfallsicherheit bei den XenServer-Hosts.


Nun aber zur eigentlichen Frage:
Soweit ich weiß, kann von Hause aus nur jeder Host exklusiv auch eine iSCSI-Ressource zugreifen.
Die muss ich diese denn in der XenServer- Konstrukt einbinen, um das verschieden der VMs zwischen den Hosts zu ermöglichen???
Muss ich die iSCSI dem ServerPool als Storage zuweisen?


Ich danke euch für eure Antworten!

Beste Grüße,
Caspi

Content-Key: 541654

Url: https://administrator.de/contentid/541654

Ausgedruckt am: 21.05.2022 um 07:05 Uhr

Mitglied: 142583
Lösung 142583 01.02.2020 um 06:53:35 Uhr
Goto Top
Du hast einen Denkfehler. Die VM's werden nicht verschoben. Es heißt Shared Storage, weil mehrere Hosts das Blockdateisystem benutzen können.

Die Hosts kopieren beim Switch oder Failover den RAM, synchronisieren sich und sind drüben.

Beschäftigte dich noch Mal mit dem Thema.
ISCSI Bedarf etwas know how.
Mitglied: caspi-pirna
caspi-pirna 01.02.2020 um 12:42:58 Uhr
Goto Top
Ja, dass nicht die VMs als solches nicht verschoben werden, ist mir klar.


Mir geht es eher um die Fragestellung, ob die iSCSI-Volumes in XenCenter dem eigentlichen Hosts, oder dem Pool zugewiesen werden müssen, um das migrieren der VMS zwischen den Hosts zu ermöglichen?
Mitglied: 142583
Lösung 142583 01.02.2020 um 13:35:02 Uhr
Goto Top
Dem Pool.
Sonst Überschreiben sie gegenseitig die Blöcke.
Mitglied: caspi-pirna
caspi-pirna 02.02.2020 um 11:04:50 Uhr
Goto Top
Ah, besten Dank !!!