everpebbles
Goto Top

Laptop geht sporatisch unerwartet aus nach Tastaturtausch

Hallo

Ich habe heute bei einem Akoya E14301 die Tastatur gewechselt. Dazu muss man bei dem Gerät ja wirklich alles ausbauen inkl Touchpad, da die Tastatur mit dem oberen Gehäuse und damit der Platine usw verbunden ist. Das Notebook ähnelt diesem hier zu 90% https://www.youtube.com/watch?v=hqveFYFTwZQ zumindest musste ich die gleichen Arbeitsschritte durchführen

Hat soweit auch gut geklappt (hab ich auch nicht zum 1. Mal ein notebook zerlegt und wieder zusammengesetzt). Nach dem Hochfahren funktionierte alles wieder, Tastatur, Touchpad, WLAN usw. Doch der Laptop schaltet sich nach einigen Minuten plötzlich aus.

Mal kurz nach dem Start, mal nach einer Weile. CPU Temp (Core Temp app) liegt bei 48-79°C, meistens eher im unteren Bereich. Windows hab ich mit DISM und Scannow geprüft, alles ok, im Eventlog steht nur, das der Rechner unerwartet ausgeschaltet wurde. Akku wird auch geladen und ist bei 100%.

Eben hab ich es nochmal probiert, da kommt er nicht mal bis zum Windows, sondern zeigt nur kurz den Medion Schriftzug beim booten, geht aus und gleich wieder an. Wenn ich ihn dann aus mache und nochmal starte, komme ich wieder in windows rein....

Hat jemand eine Ahnung was das sein kann?

Tags
Laptop, Medion, Tastaturtausch, unerwartetes ausschalten

Content-Key: 4641300767

Url: https://administrator.de/contentid/4641300767

Printed on: June 12, 2024 at 18:06 o'clock

Member: EverPebbles
EverPebbles May 29, 2024 at 21:37:05 (UTC)
Goto Top
Kleiner Nachtrag, das ausschalten kann ich scheinbar gezielt auslösen indem ich das Notebook hochhebe oder den Displaywinkel etwas verstelle, dabei fährt es sofort runter.....
Member: StefanKittel
StefanKittel May 29, 2024 at 21:53:08 (UTC)
Goto Top
Hallo,

nein, keine Ahnung. Aber...

Fährt es nun runter oder geht es direkt aus.

Wenn es ausgeht tippe ich auf einen Kurzschluss.
Wenn es runterfährt bedeutet es, dass eine Aktion oder ein Schalter getriggert wird.

Also wieder auseinanderbauen und probieren.

Stefan
Member: EverPebbles
EverPebbles May 29, 2024 at 22:12:38 (UTC)
Goto Top
Also wenn ich das Display bewege oder das Gerät hochhebe erscheint kurz die Meldung das er herunterfährt. Wenn ich ihn einfach laufen lasse, dann sehe ich die Meldung nicht, sondern er geht einfach aus.

Ich vermute auch das entweder etwas locker ist oder irgendwas kurzgeschlossen wird, nur wie finde ich gerade bei letzterem herraus was es ist? Was ich halt auch komisch finde, manchmal ist er in einer reboot schleife und kommt über den Medion schriftzug nicht hinweg (auch wenn ich das Gerät nicht bewege) und dann startet er bei einem anderem mal wieder normal und läuft einige Minuten.....
Member: Crusher79
Crusher79 May 30, 2024 at 06:32:08 (UTC)
Goto Top
DOA = Neue ist auch kaputt ...

Richtig mit dem CIF Sockel verbunden? Kabel ist ja relativ derb. Empfiehtl sich ggf. es mit einen Kelbe Streifen auf dem Metall zu befestigen und nach dem Einlegen in den Sockel vorsichtig die Arretierung reindrücken.

Kabel eingeklemmt? Scheint ja nur zu sein, wenn es wärmer im Gehäuse wird.

Befürchte ohne nochmaligen auseinander bau kommt man nicht weiter.

Zur Ursachen Forschung kannst du ihn ja ggf. ohne Tastatur starten. Bzw. nur mit externer USB Tastatur. Kabel aus CIF Sockel ziehen reicht ja dafür aus. Dann halt testen....
Member: Pjordorf
Pjordorf May 30, 2024 at 06:38:56 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @EverPebbles:
Hat soweit auch gut geklappt
Anscheinend aber wohl nicht, sonst würdest du ja nichts wollen face-smile

Doch der Laptop schaltet sich nach einigen Minuten plötzlich aus.
Kühlkörper der CPU sonstige Chips verschoben, verbogen, putt macht? Hört sich nach ein Temp. Prblm an. Welches Bauteil da evtl. sagt "Mir ist zu warm" und ein Abschalten veranlasst, wir wissen es nicht. Ansonsten kann es sein das du eine Leitung (Die Kunststofflaschen die Leiterbahnen aufgedampft haben) falsch bzw. verkehrt (z.B. nicht rechtwinkelig) eingesetzt hast. Gibt so viele Dinge (und so wenig Zeit) die es sein können. Auseinander nehmen und penibelst wieder zusammenfügen (aber richtig) face-smile

Mal kurz nach dem Start, mal nach einer Weile. CPU Temp (Core Temp app) liegt bei 48-79°C, meistens eher im unteren Bereich. Windows hab ich mit DISM und Scannow geprüft, alles ok, im Eventlog steht nur, das der Rechner unerwartet ausgeschaltet wurde. Akku wird auch geladen und ist bei 100%.
Der Akku geht durch sein Entfernen ausm Gerät Putt face-smileface-smileface-smile Und du holst beim Sprechen deine Zunge mit einer Kneifzange hervor face-smile

Hat jemand eine Ahnung was das sein kann?
Mal ein Live Linux versucht, regiert das auch so? Dann ists deine Hardware.. Dein Akoya sagt dir "mir ist nicht gut"

Manche Videos zeigen auch wie Geräte Puttrepariert werden sagen es aber nicht. Ein Handbuch und Serviceanleitung (Ja, das was man/frau Lesen kann) sollte dir evtl. helfen deine Schritte genauestens nachzuvollziehen. Und bedenke nicht jeder Stecker hat die grösse eines Schukosteckers face-smile Gibt sogar welche die weniger als 1 mm haben, da ist eine Lupe oder Stereo Mikroskop, gutes Licht, gutes Werkzeug und viel feingefühl nötig. Wer Löcher in eine Wand bohrt und erst dann fragt ob 6 oder 600 mm ist als grobmotoriker eher fehl am platze.face-smile

Gruss,
Peter
Member: Pjordorf
Pjordorf May 30, 2024 at 06:43:02 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Zitat von @Crusher79:
DOA = Neue ist auch kaputt ...
Nee. DADRA = Dead after DAU repair attempt
denn es war ja LAO = Live after Arrival
face-smile

Befürchte ohne nochmaligen auseinander bau kommt man nicht weiter.
Ack.

Gruss,
Peter
Member: EverPebbles
Solution EverPebbles May 30, 2024 at 16:06:49 (UTC)
Goto Top
Nein es war kein DADRA, ich hab das teil nochmal auseinander genommen und auch nochmal neue Kühlpaste drauf... Fehler entstand sobald ich den Deckel unten dran machte. Hab jetzt im Windows die Powertaste so eingestellt das keine Aktion stattfinden soll und siehe da, ich kann das Teil hochheben, schütteln, Display bewegen usw, er bleibt an. Ich vermute der der Powerschalter, der ja ebenfalls mit dem Keyboardgehäuse neu war, etwas zu empfindlich ist oder nicht richtig funkioniert. Auf jeden Fall ist das Problem jetzt weg