Laufzeit-Bibliothek auf eigenen Kernel umschreiben

emir
Goto Top
Guten Abend...

ich hab mal eine Frage,....ich hab jetzt mein eigenen Boot-Loader und "Kernel" in Assembler geschrieben...

Jetzt meine Frage....wie kann man z.B. C++ Bibliotheken so umschreiben, dass sie mit dem Kernel funktionieren bzw. ich C++ programmieren kann und somit die Programme auf dem Assembler-Kernel ausführen kann??


Mit freundlichen Grüßen
Timur

Content-Key: 46184

Url: https://administrator.de/contentid/46184

Ausgedruckt am: 29.06.2022 um 05:06 Uhr

Mitglied: miniversum
miniversum 06.12.2006 um 21:48:50 Uhr
Goto Top
Für welche Hardware hast du das den geschrieben? PC oder Controller oder wie?
Warum willst du den die Bibliotheken umschreiben? Die werden doch soweiso vom Compiler in Maschienencode übersetzt.

Oder verstehe ich dein Problem falsch?

miniversum
Mitglied: emir
emir 06.12.2006 um 21:53:54 Uhr
Goto Top
Hallo miniversum,

so wie ich das mitbekommen habe, wird der kompilierte Code dem System angepasst... man kann ja auch kein für Windows kompiliertes Programm unter Linux oder Macintosh ausführen.

Ich würde gern wissen, wie ich C/C++ Code unter meinem Assembler "Kernel" ausführen kann und wie ich das programmieren muss.


Gruß
Timur
Mitglied: miniversum
miniversum 06.12.2006 um 21:56:26 Uhr
Goto Top
Da würde ich die ganzen Bibliotheken bzw. die funktionen die du brauchst nachprogrammieren. In asembler halt bzw. darauf aufbauend.
Ist woll das einfachste.

miniversum
Mitglied: emir
emir 06.12.2006 um 22:06:44 Uhr
Goto Top
Könntest du mir vielleicht paar Links oder ähnliches hier angeben??


Timur
Mitglied: miniversum
miniversum 07.12.2006 um 07:48:04 Uhr
Goto Top
Bringt dich google den nicht weiter?
Für welche Hardware schreibst du das den eigentlich? Prozessor oder Controller?

miniversum
Mitglied: emir
emir 07.12.2006 um 17:37:04 Uhr
Goto Top
Nein, ich finde nichts gescheites darüber...

Schreibe für x86 Prozessoren.


Timur
Mitglied: miniversum
miniversum 07.12.2006 um 18:18:04 Uhr
Goto Top
Na da kannst du doch schnell auf C als Programmiersprache umsteigen.
Die Compiler erzeugen ja maschienencode für x86 Prozessoren.
Den solltest du ja entsprechend einbinden können.
Vieleicht hilft die das hier weiter: http://lowlevel.net.tc/ (besonders die Links unter Download und die Tutorials könnten dir recht hilfreich sein)
Ich hatte auch mal enn anderen link gefunden der sowas schön erklärt aber leider hab ich den verbummelt.

miniversum

PS: Schau doch mal im Sourcecode von FreeDOS oder so. vielelcith bekomsmt du dort auch hinweise oder ideen?
Mitglied: miniversum
miniversum 07.12.2006 um 18:26:35 Uhr
Goto Top
noch was gefunden...
vielleicht holft das auch: http://www.jiggle.de/vb/archive/index.php/t-30811.html

miniversum
Mitglied: emir
emir 07.12.2006 um 19:24:19 Uhr
Goto Top
Vielen Dank miniversum für die schnellen und guten antworten

ich schau dort mal...



Gruß Timur