Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

LED Lampe auf Mainboard Asus A7V333 hat wackelkontakt

Mitglied: bigbootykilla
Hey Leute,

ich hab am Wochenende mal wieder einen PC umgebaut und mir ein paar Ersatzteile kaufen müssen um mein Debian aufzusetzen.

Naja, nachdem ich den PC zusammengebaut hab, ging er auch an und gleich danach auch ins BIOS.
So, nun kommt mein erstes Problem. Ich habe noch ein Sockel A Mainboard und somit alles IDE Laufwerke und Festplatten drinnen, die ich aber vorher auch schon zusammen mit dem Mainboard verwendet hab. Neu ist lediglich Gehäuse und Netzteil. Also, CPU, RAM, Mainboard sind gleich geblieben, lediglich die Graka wurde abgerüstet :-) face-smile

Hatte vorher ne 6800gt (AGP) und jetzt halt nurnoch ne 9500pro was aber für debian voll ausreicht.

So, nun zu meinem ersten Problem im Bios:
Bei der Übersicht wo die Festplatten und Laufwerke also Master und Slave angezeigt werden, steht bei mir erstmal keine Festplatte drinnen und auch keine Laufwerke.

Erst wenn ich das anklicke und ich manuell die Geräte auswählen kann, drücke ich dann die ESC Taste für Abbruch (also ich stell nichts manuell ein!!) und plötzlich erscheint meine Seagate Platte.
Das gleiche ist auch mit dem CD Laufwerk. Erst wird es nicht angezeigt, aber wenn ich das gleiche mache wie bei der platte, dann stehts plötzlich drinnen.

So, aber nun kurz das Problem der Festplatte, es zeigt mir lediglich 33GB an, die platte ist aber 160GB gross. Ist sowas überhaupt möglich?

So, das 2. Problem was ich gestern rausgefunden hab ist, die gelbe LED Leuchte, die auf dem Mainboard normal immer leuchtet sobald der PC Strom bekommt, wackelt im Rhytmus meiner Bewegungen im Mainboard.

Die LED wackelt wenn ich zum beispiel mit der Hand ins Gehäuse lang, oder wenn ich auf den Boden haue. Die Lampe wackelt dann im Rhytmus meiner Schläge auf dem Boden, selbst bei fast einem Meter Entfernung vom Gehäuse.

Als Ursache hab ich jetzt auch schon gehört das ich mein Mainboard selbst zerstört habe, da in dem neuen Gehäuse ein Erdungskabel an das Gehäuse geht. Ich habe jedoch beim Einbau des Mainboards ausversehen nicht darauf geachtet das ich das Erdungskabel rausnehme bzw. ich wollte es unter dem Mainboard verstecken, da es mal ein kleiner Modding PC werden soll, und ich dachte mir dann, ich klebe es einfach am Gehäuseboden fest.

Naja nun kann es natürlich sein, das das Kabel die Unterseite des Mainboards mal berührt hat und in dem Moment das Mainboard einen Kurzen oder so bekommen hat. Ist das eine Möglichkeit oder ist das egal???

Ist das ein Problem für das Mainboard wenn ein Erdungskabel von einem Gehäuse ans Mainboard kommt??

Bitte helft mir, ich will mir kein neues Mainboard kaufen, da ich ja noch nichtmal weiss, ob mein Mainboard kaputt ist, ausserdem ist Sockel A Mainboard meiner Meinung nach eh Geldverschwendung. Deswegen hoffe ich das es vielleicht an was anderem liegen kann

gruss

euer bigbootykilla

Content-Key: 32860

Url: https://administrator.de/contentid/32860

Ausgedruckt am: 02.12.2021 um 23:12 Uhr

Mitglied: 27546
27546 19.05.2006 um 16:08:10 Uhr
Goto Top
Hi, also befor du sämtliche Komponenten in den tot schickst durch klopfen ans Gehäuse Stromstecker ziehn alles nochmal auseinanderbaun und das Erdungskabel raus !!! Wenn du viel Glück hast ist nichts kaputt, dann wieder zusammenbauen, C-mos reset und dann beten. mfg
Mitglied: bigbootykilla
bigbootykilla 29.05.2006 um 19:44:10 Uhr
Goto Top
Naja ich hab gesehen das es wohl kein Erdungskabel ist. Ich hab ein Thermaltake Soprano Gehäuse, dort geht ein an/aus Schalter an die Seitenwand des Gehäuses und wenn man die Tür an der Seite des Gehäuses zu macht, wird der Knopf gedrückt. Ich denke also nicht das es ein Erdungskabel ist. Aber wozu der Gehäuseschalter gut sein soll, das weiss ich leider nicht da ich keine Anleitung zu dem Gehäuse habe.

Die gelbe Lampe auf dem Mainboard wackelt nun nicht mehr, egal ob ich klopfe oder nicht, dennoch bekomme ich aber falsche Werte von meiner Festplatte ausgeliefert und auch erst wenn ich im Bios manuell auf das IDE Laufwerk gehe. Vorher steht die Festplatte nicht mal drinnen.

Woran kann das liegen??? Kann das Mainboard kaputt sein?? ich dachte eigentlich wenns kaputt ist, zeigt er mir garnix mehr an. Aber einen falschen Wert finde ich komisch.

gruss bigbootykilla

P.S. http://www.ichbinleise.de/product_info.php?products_id=1518

Das ist das Gehäuse und wenn man dort unten das Bild vergrössert, dann sieht man unten links einen schwarzen Knopf/Schalter, wo ich gedacht habe es ist das Erdungskabel, vielleicht kann mir ja jemand helfen, der dieses Gehäuse auch hat :-) face-smile
Heiß diskutierte Beiträge
imho
Wir müssen über Corona und das Impfen redenFrankVor 10 StundenIMHOOff Topic60 Kommentare

Ich denke, dass geht uns alle an und daher will ich meinen Beitrag dazu leisten, um über Corona und das Impfen aufzuklären. Ich habe bereits ...

general
David Kriesel: Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast - Immer noch aktuell aber andersStefanKittelVor 1 TagAllgemeinSicherheitsgrundlagen9 Kommentare

Hallo, dies ist keine Frage. Nur ein einfacher Beitrag. Ich habe vor ein paar Jahren dieses Video von einem Vortrag von David Kriesel gesehen. Darin ...

info
Windows Defender Fehlalarm Emotet.SBDerWoWussteVor 1 TagInformationViren und Trojaner

Moin. Es sieht so aus, als wäre gestern Abend ein False Positive über den Defender erkannt worden. Seit AV Version 1.353.1888.0 ist wieder Ruhe. Beispielmeldung: ...

question
Site2Site langsam SMBitisnapantoVor 1 TagFrageWindows Netzwerk16 Kommentare

Guten Morgen zusammen, Ich komme gerade irgendwie nicht weiter, oder sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Aber vielleicht hat einer von euch einen Wink ...

general
Neues Mitglied Vorstellung - Wir sind die Web+PhoneWebplusPhoneVor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit2 Kommentare

Hallo liebe Community wir sind neu auf dieser Plattform und möchten mit euch Probleme lösen und diskutieren. Doch bevor wir mit unseren Beiträgen starten, gibt ...

question
Ursache für Auslösung Storm-Control Cisco SG350Xlcer00Vor 14 StundenFrageNetzwerke17 Kommentare

Hallo zusammen, heute morgen gab es bei uns einen unplanmäßigen Stomausfall, der zum ungraceful-Shutdown der Server sowie der Switche (2 gestackte SG350) führte. Nach Wiederhochfahren ...

question
Browser Zertifikatswarnung lösen?IT-heilt-NIEVor 11 StundenFrageVerschlüsselung & Zertifikate13 Kommentare

Hallo an alle, ich benötige mal eure Hilfe, da ich mich mit dem Thema Zertifikate noch nicht gut auskenne. Ich komme gleich mal zum Punkt. ...

question
IP Telefon über VPN an Fritzbox betreiben1Werner1Vor 1 TagFrageRouter & Routing10 Kommentare

Moin, wir haben ein VPN über Sophos Firewall laufen. Unsere Yealink Telefone T46S sind an der Fritzbox angemeldet. Liegen im 192.168.178 Netz, wo auch die ...