paul123
Goto Top

LibreSSL unter Windows

Hallo,

ich benötige Hilfe zur Bedienung von Libressl unter Windows.

Vorweg:

Windows 10 64bit 20H2
Libressl Version 3.9.1 (März 2024)

Laut README des Programms gibt es die Möglichkeit Libressl auch unter Windows zu benutzen:

For Windows systems, LibreSSL supports the mingw-w64 toolchain, which can use
GCC or Clang as the compiler. Contrary to its name, mingw-w64 supports both
32-bit and 64-bit build environments. If your project already uses mingw-w64,
then LibreSSL should integrate very nicely. Old versions of the mingw-w64
toolchain, such as the one packaged with Ubuntu 12.04, may have trouble
building LibreSSL. Please try it with a recent toolchain if you encounter
troubles. Cygwin provides an easy method of installing the latest mingw-w64
cross compilers on Windows.

For 64-bit builds, use these instead:

CC=x86_64-w64-mingw32-gcc ./configure --host=x86_64-w64-mingw32
make
make check


-> Das habe ich genau so ausgeführt. Ich habe mir Cygwin heruntergeladen und das Paket mingw-w64 installiert. Dann habe ich die Befehle abgesetzt und bekomme das Ergebnis:

============================================================================
Testsuite summary for libressl 3.9.1
  1. TOTAL: 123
  2. PASS: 123
  3. SKIP: 0
  4. XFAIL: 0
  5. FAIL: 0
  6. XPASS: 0
  7. ERROR: 0

Heißt für mich - Ich habe das Programm erfolgreich für Windows compiled.

Jetzt meine Frage:

Wie benutze ich denn Libressl unter Windows in einer CMD?

Das ist mein Befehl den ich mit openssl absetze:

openssl aes-256-cbc -d -in %inputFile% -out %outputFile% -pass pass:%password%

Dazu muss ich aber auch erstmal openssl in der CMD laden.

Kann mir jemand sagen wie das mit Libressl funktioniert?
Muss ich da dann auch den openssl Befehl verwenden?
Und wie kann ich in der CMD Libressl "starten"


Ich hoffe ich habs nicht zu laienhaft ausgedrückt.

Grüße
Paul

Content-Key: 61865585895

Url: https://administrator.de/contentid/61865585895

Printed on: May 18, 2024 at 04:05 o'clock

Mitglied: 12168552861
Solution 12168552861 Apr 11, 2024 updated at 12:16:00 (UTC)
Goto Top
Wie benutze ich denn Libressl unter Windows in einer CMD?
Genauso wie mit OpenSSL, einfach den openssl command aufrufen.
Dazu muss ich aber auch erstmal openssl in der CMD laden.
Nö. Einfach den openssl Befehl aufrufen reicht aus. LibreSSL basiert ja auf OpenSSL und beide nutzen die openssl.exe face-wink.
Muss ich da dann auch den openssl Befehl verwenden?
Ja, kannst den selben Befehl von dir vewenden.
Und wie kann ich in der CMD Libressl "starten"
Pfad zur OpenSSL.exe eintippen oder Pfad zur openssl.exe in der PATH Umgebungs-Variablen hinterlegen wenn du nicht immer den ganzen Pfad mit eintippen willst.

Gruß
Member: Paul123
Paul123 Apr 11, 2024 at 12:48:01 (UTC)
Goto Top
Super, das bringt Licht in mein lückenhaftes Halbwissen.


weitere Frage:

die opensll.cnf möchte gerne unter /usr/local/etc/ssl/ liegen. Wo ändere ich die Pfadangabe für die .cnf?
Die Datei habe ich gefunden, direkt im Hauptverzeichnis.
Mitglied: 12168552861
12168552861 Apr 11, 2024 updated at 13:40:29 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Paul123:
die opensll.cnf möchte gerne unter /usr/local/etc/ssl/ liegen. Wo ändere ich die Pfadangabe für die .cnf?
Die Datei habe ich gefunden, direkt im Hauptverzeichnis.
Eine Umgebungsvariable mit dem Namen OPENSSL_CONF mit dem Pfad zur config setzen entweder in der PATH oder direkt vor der Nutzung der openssl Befehle.
set "OPENSSL_CONF=<PATH>"  

Oder in den openssl Befehlen die abweichende Config mit dem Parameter -config <Path> explizit mitgeben.