Linux: Ausgabe vom letzten Befehl noch einmal ausgeben

Guten Tag,

ich bin mir zur 99,98 % sicher, dass es möglich gewesen ist die letzte Ausgabe vom System noch einmal an zuneigen. Ohne die Operation noch einmal durchführen zu müssen.

Oder ist es bin ich nur zur 99,98% unsicher?

Viele Grüße

Ich

Content-Key: 1288113327

Url: https://administrator.de/contentid/1288113327

Ausgedruckt am: 19.10.2021 um 17:10 Uhr

Mitglied: HanTrio
HanTrio 21.09.2021 um 14:08:23 Uhr
Goto Top
Meinst du das "bang bang", also einfach die Eingabe von "!!" ?
-> Hauptsächlich bekannt wohl von "sudo !!" ;)

Das führt das letzte Command aus der history erneut aus (allerdings mag sich die Ausgabe natürlich ggf unterscheiden).

Ansonsten wüsste ich keine eingebaute Funktion dafür, aber hier wäre ein interessanter Ansatz:
https://stackoverflow.com/questions/24283097/reusing-output-from-last-co ...
Mitglied: OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO
OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO 21.09.2021 um 14:23:17 Uhr
Goto Top
Moin HanTrio,

ne. Das meinte ich leider nicht. Ich möchte ja nicht die Operation noch einmal ausführen, sondern in der Tat das noch einmal ausgeben, was bereits angezeigt wurde.

Das brauche ich in der Tat auch nicht für einen Script sondern bei der Arbeit an einem Terminal.

Liebe Grüße

Ich
Mitglied: godlie
godlie 21.09.2021 aktualisiert um 14:49:34 Uhr
Goto Top
Hallo,

hm sollte das nicht SHIFT + PAGE_UP / PAGE_DOWN funktionieren?
Respektive CTR + ALT + ARROW_UP .....
Mitglied: OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO
OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO 21.09.2021 um 15:48:27 Uhr
Goto Top
ja die Funktion SHIFT + PAGE_UP / PAGE_DOWN ist mir bekannt.

Meine Idee ist jedoch gewesen ...

zum Beispiel:

Jetzt ist es so natürlich egal, ob die Operation nun ausgeführt wird oder nicht. Ich bin mir jedoch sicher, dass ich genau diese Funktion auf einem OS gehabt habe. :( face-sad
Mitglied: godlie
godlie 21.09.2021 aktualisiert um 15:53:28 Uhr
Goto Top
Hallo,


also wenn ich das so ausführe kommt eig. alles so wie solls, auser du suchst was besonderes
Mitglied: OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO
OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO 21.09.2021 um 15:56:10 Uhr
Goto Top
das ist richtig.

Nur wird beim !! die Operation wiederholt und so wie HanTrio bereits oben geschrieben hat, ändert sich dann auch die Ausgabe.

Zum Beispiel:


Mitglied: erikro
erikro 21.09.2021 um 18:06:58 Uhr
Goto Top
Moin,

Zitat von @OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO:
ich bin mir zur 99,98 % sicher, dass es möglich gewesen ist die letzte Ausgabe vom System noch einmal an zuneigen.

Klar doch. Du hebst den Monitor hoch und neigst ihn in die gewünschte Richtung. Aber vorsichtig. Neigst Du zu stark, fallen die Buchstaben an der Seite raus. ;-) face-wink

Spaß beiseite. Entweder einfach in der Konsole hochscrollen, wie die Kollegen schon sagten, oder, wenn Du weißt, dass Du das für spätere Analysen brauchst, pipe auf tee.


Das sorgt dafür, dass einerseits alles auf stdout angezeigt wird, also in der Regel auf dem Monitor, und in die Datei geschrieben wird.

hth

Erik
Mitglied: HanTrio
HanTrio 21.09.2021 um 18:58:43 Uhr
Goto Top
Ok, also du suchst so etwas wie eine "stdout history", richtig?

Die scheint es per sé nicht zu geben (außer eben in Form der scrollback-Funktion des Terminals an sich), das müsste man wohl über eine Art Logging regeln.

Ich bin hier auf zwei Workarounds gestoßen, die dem evtl nahe kommen:

https://askubuntu.com/a/759004
-> startet eine neue (Sub)shell, und wenn du diese verlässt, wird alles ins Logfile geschrieben, inkl. Output.

https://stackoverflow.com/questions/24283097/reusing-output-from-last-co ...
(bereits eingangs erwähnt)
-> bau zwei Mini-Funktionen namens zB "cap" und "ret" in deine .bashrc ein:


Das Command, dessen Output du "einfangen" willst, pipest du dann (allerdings jedes Mal manuell, eben immer wenn benötigt) in "cap" rein, und mit "ret" kannst du es wieder auslesen.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 21.09.2021 um 19:01:19 Uhr
Goto Top
Zitat von @OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO:

Guten Tag,

ich bin mir zur 99,98 % sicher, dass es möglich gewesen ist die letzte Ausgabe vom System noch einmal an zuneigen. Ohne die Operation noch einmal durchführen zu müssen.

Ja, indem man sie mit tee in eine datei schreibt und diese dann anschließend mit less anschaut:


Durch die Umleitung von stderr kannst Du dann sogar alle fehler nachlesen.

lks
Mitglied: OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO
OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO 22.09.2021 um 09:39:53 Uhr
Goto Top
herzlichen Dank für eure Vorschläge.

Zitat von @erikro:
Klar doch. Du hebst den Monitor hoch und neigst ihn in die gewünschte Richtung. Aber vorsichtig. Neigst Du zu stark, fallen die Buchstaben an der Seite raus. ;-) face-wink

Der Vorschlag ist immer noch das Beste, denn dann kann ich mir die Ausgabe so zurecht kleben wie ich diese haben möchte :) face-smile

Ich persönlich bevorzuge lieber Variable


so werden keine Daten auf Platte geschrieben und man kann es mit einfachem echo $V wieder abrufen.

Das ist jedoch nicht das was ich gerne gehabt hätte. :) face-smile

Liebe Grüße

Ich
Heiß diskutierte Beiträge
question
Windows 11 Upgrade nicht möglichben1300Vor 1 TagFrageWindows 1114 Kommentare

Guten Morgen ! ich habe einen Gaming PC, mit folgende Spezifikationen: Leider kann ich diesen nicht auf Windows 11 upgraden: Welche Optionen bleiben mir, um ...

question
Was ich benötige ist ein guter Wechselrahmen 5,25"Lefty0815Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo an alle, ich such mir noch einen Wolf :-) Was ich benötige ist ein Wechselrahmen 5,25" für eine zwei oder drei 3,5Zoll Festplatten (SATA ...

question
Exchange Server - Wege, anonymes Senden zu verbietenDerWoWussteVor 1 TagFrageExchange Server11 Kommentare

Ich grüße Euch! Ziel 1: Alle PCs sollen Warnmeldungen per E-Mail geskriptet und anonym versenden können. In diesen Skripten handelt das Computerkonto und im Skript ...

question
Neuinstallation NetzwerkBurQueVor 13 StundenFrageNetzwerkgrundlagen13 Kommentare

Hallo ich hab die Aufgabe bekommen ein Netzwerk in einem neuen Gebäude einzurichten bzw. mir dazu Gedanken zu machen. Raumsituation. Im Keller steht ein Serverschrank ...

question
WLAN Lösung für Gästehaus Vereinjohannes-meyerVor 22 StundenFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich betreue die IT eines Vereins, der zwei Gebäude mit Gästebetrieb betreibt. Es sind regelmäßig an die 30 bis 50 Geräte verbunden. Ich hab ...

question
SMTP Relay Server gelöst MacLeodVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo zusammen. Vorwort: Habe das hier bei Exchange eingeteilt, betrifft aber Mailserver Versand allgemein. Bei einem Kunden mit einem Kerio Mailserver werden neben dem üblichen ...

question
Drei Fragen zum Internet Explorer gelöst UserUWVor 22 StundenFrageWebbrowser4 Kommentare

1) Der IE lässt sich unter Windows 10 deaktivieren, aber nicht physisch deinstallieren. Heißt das, dass IE-Funktionalitäten "unter der Haube" auch von Windows 10 genutzt ...

question
Powershell Befehl (nicht Script) als Admin ausführen, wie geht das? gelöst instinctlessVor 1 TagFrageBatch & Shell5 Kommentare

Hallo, ich würde gerne einen wmi befehl im ISE ausführen. Für diesen benötige ich admin Rechte. Nun will ich nicht jedes Mal das ISE vorher ...