akadawa
Goto Top

Linux Failover

Hallo liebe Community,

Ich soll eine MySQL-Datenbank, welche auf einem physischen Server (Debian) läuft , in einer virtuellen Maschine (XenServer) durch ein Failover-Cluster hochverfügbar machen.
Auf dem physischen Server läuft eine Anwendung, welche beim Ausfall des Hauptservers, auf der virtuellen Maschine verfügbar sein soll.

Habt ihr Erfahrungen mit Linux Failover-Clustern gemacht und hättet einige Tipps für mich zum lösen der Aufgabenstellung ?

Für weitere Fragen stehe ich offen face-smile
Ich hoffe es ist im richtigen Themengebiet gelandet.

Content-Key: 329487

Url: https://administrator.de/contentid/329487

Printed on: March 1, 2024 at 01:03 o'clock

Member: wiesi200
Solution wiesi200 Feb 15, 2017 at 09:31:03 (UTC)
Goto Top
Hallo,

MySQL könnte man doch mit einer Master-Master Replikation laufen lassen.
Hab's noch nie getestet Anleitungen dazu gibt es aber.
Mitglied: 132272
Solution 132272 Feb 15, 2017 updated at 09:34:43 (UTC)
Goto Top
Bei iX gibt's einen Artikel der die Möglichkeiten schön zusammenfasst
Replikationsverfahren für MySQL

Gruß
Member: maretz
maretz Feb 17, 2017 at 13:07:47 (UTC)
Goto Top
Nun, da gibt es einige schöne optionen - z.B. via Pacemaker... Aber tu dir selbst den Gefallen: TESTE es erst, sammle etwas erfahrung mit nem Cluster.. Denn den gleich mal Produktiv einsetzen wird Spass bringen. Wenn es im Cluster Probleme gibt dann multiplizieren sich die Probleme auch mit der Anzahl der Knoten... und generell gilt dann: a) du weisst was du tust oder b) du hast einen richtig besch*** Tag vor dir!