marcobrueck
Goto Top

Lizenzierung Windows Small Business 2011 mit Premium Add on

Welche Lizenzen werden benötigt?

Guten Morgen und frohe Ostern an alle,

ich habe folgendes Problem. Ich benötige einen Windows Small Business 2011.
Es werden auch die Premium Add Ons benötigt, da noch eine 2. Instanz für Remotedesktopserver und SQL Server benötigt wird.

Muss ich nun den SBS Standard + die User Cals für Standard, also insgesamt 25 , kaufen und dann noch 25 mal das Premium Add On?
Oder reichts es den Server als SBS Standard mit 5 Cals und dann 25 Premium Add On Cals zu erwerben.

Auf der Microsoft Seite wird nur erwähnt das man Cals braucht aber nicht ob für die Premium Cals auch dementspechend Standard Cals vorhanden sein müssen.

Vielen Dank für eure Hilfe und noch einen schönen Feiertag.

Gruß Marco

Content-Key: 165137

Url: https://administrator.de/contentid/165137

Printed on: December 2, 2022 at 23:12 o'clock

Member: builder4242
builder4242 Apr 25, 2011 at 08:54:18 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Ich habe das hier so verstanden, dass man beide braucht, aber nur für die User die auch SQL nutzen die Premium Cal zusätzlich.

http://www.microsoft.com/sbs/en/us/licensing.aspx

Aber was ich mich auch frage ist, in der Beschreibung vom Premium Add-On steht das Remote Desktop Services (früher Terminal Services) dabei wäre.

Ist das dann in der Premium Cal auch dabei?

grüße
Member: itdienstleister
itdienstleister Apr 25, 2011 at 11:33:59 (UTC)
Goto Top
Zitat von @builder4242:
Ich habe das hier so verstanden, dass man beide braucht, aber nur für die User die auch SQL nutzen die Premium Cal
zusätzlich.

http://www.microsoft.com/sbs/en/us/licensing.aspx

So habe ich das auch verstanden! face-wink

Aber was ich mich auch frage ist, in der Beschreibung vom Premium Add-On steht das Remote Desktop Services (früher Terminal
Services) dabei wäre.

Ist das dann in der Premium Cal auch dabei?

Nein. face-wink
Dafür werden extra RDS-User-CALs benötigt.
Aber RDS ist natürlich mit dem im Premium Add-On enthaltenen Windows Server möglich.

Grüße, FFK
Member: builder4242
builder4242 Apr 25, 2011 at 12:29:00 (UTC)
Goto Top
Das Microsoft immer so einfache klare Lizenzierungsmodelle hat face-smile

Wo bekommt man eigentlich die Infos her?
Member: MarcoBrueck
MarcoBrueck Apr 25, 2011 at 12:29:58 (UTC)
Goto Top
Hallo,

also brauche ich bei 25 Usern den SBS Standard mit 25 User Cals, wenn 15 User den SQL benutzen brauche ich noch 15 Premium Cals
und auf der 2 Maschine installiere ich dann den 2008R2 Standard als Terminalserver und brauche dann nochmal die 25 RDS Cals.

Im Endeffekt: Premiun Add On = SQL Access ?!

Danke für eure Hilfe.

Gruß Marco
Member: itdienstleister
itdienstleister Apr 25, 2011 at 12:39:29 (UTC)
Goto Top
Zitat von @MarcoBrueck:
Im Endeffekt: Premiun Add On = SQL Access ?!

Premium AddOn = zweite Windows Server Lizenz + SQL Server Lizenz.
Premium AddOn CAL = SQL Zugriffslizenz

Grüße, FFK
Member: clSchak
clSchak Apr 25, 2011 at 13:02:07 (UTC)
Goto Top
RDP Calls sind nicht User-Gebunden, du musst nicht für jeden User zwingend eine CAL haben, lediglich die Menge an CAL wie auch User zur gleichen Zeit den Dienst nutzen möchten (wenn du z.B. 2 Schicht-Betrieb hast und 50 verschiedene User den Dienst nutzen, reichen 25CALs aus.

Die SQL Lizensierung würde ich vorher auch nachfragen, nicht jede Applikation greift direkt auf den SQL Server zu, sondern verwendet evtl. eine Zwischenschicht wie z.B. Webseiten, dort musst nur den Webserver eine Device CAL geben aber keinem weiteren User.