alchimedes
Goto Top

Mac ports -f activate port

Hallo,

Ich nutze unter MacOs ports.

https://guide.macports.org/chunked/installing.macports.html
Nachdem Sierra ,Xcode und Commandline-Tools Updates wurden ports deactiviert.
Die bisherige bekannte Vorgangsweise ist dann saemtliche macports zu deinstallieren.
Also alles unter /opt/share alles unter Library e.t.c.

Ich hab dann nochmals alles durchsucht ob irgendwo noch was schlummert, hab aber nichts gefunden.

Folgendes hab ich dann gemacht:
Macports installiert

danach : sudo port selfupdate hier wird ueber rsync ein datenbank Abgleich gemacht
dann : sudo port upgrade outdated hier erhalten installierte ports Upgrades.
Ergebnis: Keine Ports installiert , nichts zum upgraden.

Also alles Super, Test mit sudo port install nmap klappt ohne Probleme.

Fuer eine Hackerchallenge brauche ich xpdf , dabei werden dann etwa 25 Abhaengigkeiten angezeigt.
Jetzt will er fuer jedes Packet eine Activierung also z.B sudo port -f activate jpeg , bei den gesamten Abhaengikeiten ist
die Challenge vorbei bevor ich wieder an den Prompt komm.

Jemand eine Idee ausser die Drecksmoehre durchs Fenster zu katapultieren ?

Danke

Content-Key: 334437

Url: https://administrator.de/contentid/334437

Printed on: April 18, 2024 at 04:04 o'clock