bolle01
Goto Top

MacOS und ActiveSync

Moin,

ich wollte gerne auf meinem MacBook die Firmen Email Adresse einbinden via ActiveSync, was auf dem iPhone ohne Probleme funktioniert. Wenn man unter neuen Konto hinzufügen dann den Exchange auswählt kann man keine Server Adresse angeben. Daher bin ich auf einer Suche nach einer Mail App die dies kann. Eine Möglichkeit wäre über Thunderbird mit dem ExQuilla Addon, was auch ohne Probleme funktioniert. Leider kostet das Addon jährlich eine Gebühr. Kennt wär noch andere Mails Apps die Active Sync unterstützen ?

mfg

bolle01

Content-Key: 365581

Url: https://administrator.de/contentid/365581

Ausgedruckt am: 01.10.2022 um 08:10 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 21.02.2018 um 13:39:31 Uhr
Goto Top
kann man keine Server Adresse angeben
Das ist ja auch gar nicht erforderlich, denn mit der Exchange Email Adresse die du dort ja angibst gibst du ja auch indirekt die Server Adresse an über den Domainnamen.
Wo ist also dein Problem ?
Mitglied: emeriks
emeriks 21.02.2018 um 13:59:13 Uhr
Goto Top
Hi,
ich kenne mich mit Mac nicht aus.
Aber ich vermute, dass die App auf dem Mac bereits auf Auto Discover getrimmt ist. D.h. Du musst das Auto Discover für diese Domäne im DNS konfigurieren. Wenn für Zugriff von Extern dann auch im externen DNS.

E.
Mitglied: bolle01
bolle01 21.02.2018 um 15:10:18 Uhr
Goto Top
Ok ich hab das grad nochmal ausprobiert. Es wird kein Feld dür die Domäne angegeben. Habe es mal vor den Benutzernamen geschrieben und die Verbindung steht. Sry wegen der Frage.

mfg

bolle01
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 21.02.2018 um 18:41:55 Uhr
Goto Top
Hallo,

ein Tipp am Rande.
Mit den Mac-Programmen für Mail, Kalender und Kontakten sind die wenigsten wirklich glücklich geworden.
Outlook funktioniert dort deutlich besser.

Stefan
Mitglied: Deepsys
Deepsys 21.02.2018 um 20:44:55 Uhr
Goto Top
Hi,

ist das nun schon gelöst?

Gib einfach mal deine E-Mail Adresse an und dann weiter.
Wenn dann der Server nicht gefunden werden kann, dann sollte die Frage nach diesem kommen.

Genau kann ich das nicht sagen, da ich auf dem, privaten, Mac lieber Outlook Web benutze face-smile


Ach ja, ich finde Apples Mail einfach genial. Da kommt Outlook nicht ran.
Die Unterhaltungen sind einfach besser zu lesen, ich kann E-Mails direkt markieren und diese direkt (ohne intelligenten Filte) sehen .... Ähm, sorry schweife ab.

VG,
Deepsys
Mitglied: aqui
aqui 22.02.2018 um 09:10:07 Uhr
Goto Top
Ach ja, ich finde Apples Mail einfach genial. Da kommt Outlook nicht ran.
Kann man absolut nur bestätigen !
Mitglied: bolle01
bolle01 01.03.2018 um 13:03:48 Uhr
Goto Top
Moin Deepsys,

ja das Problem ist gelöst, die Verbindung funktioniert. Ich habe vor den Benutzername noch die Domäne geschrieben und es ging.

mfg

bolle01