o-marc
Goto Top

MCrypt installieren

Hallo,

auf einem Ubuntu 8.04 Webserver wird MCrypt benötigt. PHP5 ist bereits installiert und auf dem Server läuft seit fast zwei Jahren eine Homepage. Leider steht derzeit derjenige, der das aufgesetzt hat, nicht zur Verfügung. Ich selbst habe rudimentäre Linux-Kenntnisse.

Wie ich per apt-get Software installiere, weiß ich.
Aber da MCrypt zu PHP gehört, frage ich mich, ob ein Risiko besteht, dass danach PHP und somit die bereits laufenden Webanwendungen nicht mehr funktionieren.
Interessant ist auch, ob Dienste manuell neu gestartet werden müssen.

Wenn es da irgend welche Risiken gibt, lasse ich lieber die Finger davon. ;)

Beste Grüße
O-Marc

Content-Key: 172043

Url: https://administrator.de/contentid/172043

Printed on: July 12, 2024 at 16:07 o'clock

Member: Orlean
Orlean Aug 25, 2011 at 07:39:31 (UTC)
Goto Top
Zitat von @O-Marc:
Interessant ist auch, ob Dienste manuell neu gestartet werden müssen.
Der Webserver wird neugestartet werden müssen mit, wenn es sich um einen Apache2 handelt wäre der Befehl hierfür: /etc/init.d/apache2 restart

Installation sollte an sich Recht einfach funktionieren, ist aber Distri Abhängig, für Ubuntu 8.04 ist hier z. B. eine sehr einfache Möglichkeit genannt worden: http://www.php.net/manual/en/mcrypt.setup.php#97841

Gruß Orlean

PS: Ein Restrisiko wird es immer geben und kann niemals komplett ausgeschlossen werden, speziell wenn man keine/wenig Ahnung von der Thematik hat. Hier helfen dann Testsysteme (z. B. als virtuelle Maschine), an denen man erstmal schaut, wie es funktioniert.
Member: O-Marc
O-Marc Aug 25, 2011 at 08:54:43 (UTC)
Goto Top
Ahnung von den grundsätzlichen Dingen in Linux habe ich. Bin da in der Bedienung nur nicht so sicher wie bei Windows.
Mit PHP kenne ich mich jedoch gar nicht aus, daher die Frage, inwiefern die Installation von MCrypt Auswirkungen auf die Funktion von PHP hat.
Würde etwas schief laufen, würde ich MCrypt deinstallieren und ggf. PHP neu installieren.
Welche Verzeichnisse bzw. Dateien sollte ich denn vorher sichern, um sie Im Falle eines Falles wieder zurückspielen zu können.

Vielen Dank für Deinen Link.


Edit:

Bei den benötigten Paketen gibt es widersprüchliche Abhängigkeiten.
Per "apt-get install php5-mcrypt" werden "unmet dependecies" gemeldet:

libglib1.2-dbg: Depends: libglib1.2ldbl (=1.2.10-19build1ak2maverick1) but 1.2.10-19build1 is to be installed
Depends: libglib1.2-dev (=1.2.10-19build1ak2maverick1) but is not going to be installed
php5-mcrypt: Depends: libltdl3 (>= 1.5.2-2) but is not going to be installed
Depends: libmcrypt4 but is not going to be installed

apt-get schlägt vor, das mit "apt-get -f install" zu beheben, aber das ist mir jetzt doch zu heikel, da ich nicht weiß, wie die genannten Pakete sich auf vorhandene Software auswirken.
Finger davon lassen oder gibt es eine simple Lösung?
Member: O-Marc
O-Marc Aug 25, 2011 at 14:16:09 (UTC)
Goto Top
Habe nun per "apt-get -f install" ein fehlerhaftes Paket entfernt und danach lief die Installation von MCrypt so durch.
Habe mich erst nicht mit dem Parameter "-f" auseinandergesetzt und ihn pauschal für "force" gehalten... ich sollte mal wieder mehr mit Linux machen. ;)