orcape
Goto Top

Nach Neustart der pfSense 2.4.4 (Serverseite), initiert der Openvpn-Client, pfSense 3.5 die Verbindung nicht mehr

Hi,
betrifft das Thema...

PfSense auf ALIX fährt nach Stromausfall nicht mehr automatisch hoch

...bei dem sich im Nachhinein ein Problem ergeben hat.
Nach einem Neustart, der pfSense auf Serverseite (APU) oder dem OpenVPN-Server Neustart, wird die Verbindung seitens des Clients (ALIX) nicht mehr initiiert.
Die Client-pfSense (ALIX) hat aber weiter Internetverbindung via UMTS, nur der Tunnel fährt nicht mehr hoch.
Nehme ich das ALIX kurz vom Stromnetz, baut sich der Tunnel wieder auf.
Gibt es in den Einstellungen der Client.config eine Möglichkeit, das Problem zu fixen, so das der Tunnel ohne Neustart wieder hochfährt?
Würde der Client wieder neu hochgefahren, wäre das kein Thema, tut aber dort keiner und da kein Tunnel vorhanden, kann ich das auch nicht von Serverseite auch bewerkstelligen.
Gruß orcape

Content-Key: 503508

Url: https://administrator.de/contentid/503508

Printed on: June 25, 2024 at 23:06 o'clock

Member: orcape
orcape Oct 14, 2019 at 05:18:21 (UTC)
Goto Top
Ja, dann einmal anders gefragt........
Gibt es die Möglichkeit, bei Ausfall des OpenVPN-Tunnels die pfSense automatisch neu starten zu lassen.
Wenn das nicht funktioniert, vielleicht zu einer festgelegten Zeit einen Neustart automatisch einzuleiten, um den Tunnel dadurch wieder zu aktivieren.
Gruß orcape
Member: orcape
orcape Oct 14, 2019 at 17:44:20 (UTC)
Goto Top
Problem gelöst. face-wink
In der OVPN-Client-config "retry-resolv-infinite " aktiviert und der Client initiiert den Tunnel wieder, wenn der Server einmal aussteigt.