Netzlaufwerk unter Windows 10 pro automatisch verbinden

corraggiouno
Goto Top
Hi,

ich nutze eine qnap 473 und Windows 10 pro auf einem Laptop. Jedes mal wenn ich meine Kiste neu starte ist das Netzlaufwerk getrennt.
Wie lässt sich dies beheben, sodass das Netzlaufwerk automatisch beim Starten des Betriebssystems verbunden ist.
Für Tipps wäre ich euch sehr dankbar.

Content-Key: 490921

Url: https://administrator.de/contentid/490921

Ausgedruckt am: 28.05.2022 um 08:05 Uhr

Mitglied: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus 01.09.2019 um 12:20:16 Uhr
Goto Top
Hallo,

in dem du den Haken für wiederverbinden setzt?

Lesen hilft tatsächlich ;)
Mitglied: Corraggiouno
Corraggiouno 01.09.2019 um 12:35:17 Uhr
Goto Top
Den Hacken habe ich gesetzt.
Mitglied: NordicMike
NordicMike 01.09.2019 um 12:38:01 Uhr
Goto Top
Genau so, sollte es aber reichen. Schau mal in die Ereignisanzeige ob da was passiert ist.
Mitglied: Penny.Cilin
Penny.Cilin 01.09.2019 um 12:58:06 Uhr
Goto Top
Zitat von @Corraggiouno:

Den Hacken habe ich gesetzt.
Den Hacken zu setzen reicht nicht. Du musst den Haken setzen. ;-) face-wink

Gruss Penny.
Mitglied: 114380
114380 01.09.2019 um 13:51:29 Uhr
Goto Top
Ist die Verbindung komplett weg oder wird mit einem Roten Kreuz die Verbindung dargestellt?
Mitglied: Corraggiouno
Corraggiouno 01.09.2019 um 14:03:59 Uhr
Goto Top
Kannst du mir sagen, wo ich da genau schauen muss?
Unter Administrative Ereignisse?
Mitglied: Corraggiouno
Corraggiouno 01.09.2019 um 14:10:49 Uhr
Goto Top
Rotes Kreuz
Mitglied: Mikrofonpartner
Mikrofonpartner 01.09.2019 um 14:11:10 Uhr
Goto Top
Hallo

Ich werfe mal den KB in die Runde.

https://support.microsoft.com/en-us/help/4471218/mapped-network-drive-ma ...

Gruß Mikro
Mitglied: NordicMike
NordicMike 01.09.2019 um 14:12:10 Uhr
Goto Top
Sollte reichen. Da Du aber nach einem unbekannten Fehler suchst, würde ich „alle“ Ereignisse durch schauen.
Mitglied: aqui
aqui 01.09.2019 aktualisiert um 14:16:02 Uhr
Goto Top
Den Hacken habe ich gesetzt.
Du sollt ja auch keinen Hacken setzen sondern den Haken.
Ersteres hat man bekanntlich im Garten oder unten am Fuß !!
https://de.wikipedia.org/wiki/Hacke_(Werkzeug)
https://de.wikipedia.org/wiki/Ferse
https://www.duden.de/suchen/dudenonline/der+Haken
Wenn man das im Datei Explorer macht, dann klappts auch mit dem Laufwerk !
Ohne Explorer gehts auch auf der Admin Power Shell oder Eingabeaufforderung mit
C:\Users\Georg>net use X: \\server\share /persistent:yes
Guckst du auch hier: http://www.gtkdb.de/index_17_1847.html
Mitglied: 114380
114380 01.09.2019 um 14:14:37 Uhr
Goto Top
Trotzdem mal einen Doppelklick probiert?
Mitglied: Corraggiouno
Corraggiouno 01.09.2019 um 14:15:42 Uhr
Goto Top
sorry. Meinte natürlich den Haken. :-) face-smile
Das ganze habe ich im Datei Explorer gemacht.
Kann mir jemand sagen, wie ich das ganze gemappte Laufwerk nochmal komplett löschen kann?
Mitglied: aqui
aqui 01.09.2019 um 14:16:59 Uhr
Goto Top
C:\Users\Georg>net use * /delete
Mitglied: NordicMike
NordicMike 01.09.2019 um 14:18:10 Uhr
Goto Top
Also ist es noch da?
Mitglied: Mikrofonpartner
Mikrofonpartner 01.09.2019 um 14:21:41 Uhr
Goto Top
Alternativ in den lokalen Richtlinien die Einstellung setzen

Beim Neustart des Computer bzw. der Anmeldung auf das Netzwerk warten

Computerkonfiguration>Administrative Einstellungen>System>Anmelden
Mitglied: Corraggiouno
Corraggiouno 01.09.2019 um 14:25:18 Uhr
Goto Top
Ich bekomme zwar ein rotes Kreuz. Aber wenn ich das Netzlaufwerk anklicke, dann wird die Verbindung hergestellt.
Mitglied: 114380
114380 01.09.2019 um 14:29:47 Uhr
Goto Top
Dann würd ich es ignorieren und auf die nächsten Updates hoffen. Ist „ja nur ein Anzeigefehler“.
Kenne ich von mehreren System z.Z.
Mitglied: Corraggiouno
Corraggiouno 01.09.2019 um 14:30:55 Uhr
Goto Top
Übrigens bei net use * /delete bekomme ich die Ausgabe

--> Es sind keine Einträge in der Liste
Mitglied: yumper
yumper 01.09.2019 um 20:27:57 Uhr
Goto Top
Dann würd ich es ignorieren und auf die nächsten Updates hoffen. Ist „ja nur ein Anzeigefehler“.
Kenne ich von mehreren System z.Z.

Hallo

Das ist schon mehr als ein Anzeigefehler.
Klar der Dateimanager verbindet sich einwandfrei und beseitigt das rote Kreuz.

Programme können jedoch bei rotem Kreuz nicht auf die Daten zugreifen.

So Long

Yumper
Mitglied: killtec
killtec 02.09.2019 um 09:35:36 Uhr
Goto Top
Hi,
den Befehl von Aqui in eine Batch Datei rein, die in den Autostart und gut ists ;) - ggfs vorher den delete befehl um sicher zu gehen.

Gruß
Mitglied: Xerebus
Xerebus 02.09.2019 aktualisiert um 09:53:38 Uhr
Goto Top
@yumper
Ist nicht nur ein Anzeigefehler.
Die Laufwerke sind in Programmen so auch nicht erreichbar.
Mitglied: mayho33
mayho33 02.09.2019 um 16:33:13 Uhr
Goto Top
Zitat von @Corraggiouno:

Übrigens bei net use * /delete bekomme ich die Ausgabe

--> Es sind keine Einträge in der Liste

Kleine Schule des Network-Mappings:

cmd öffnen (nicht als Admin)
Net use eingeben
Enter drücken

Wenn da nichts aufscheint bekommst du deine Mappings eventuell per GPO als DFS-Share

net use <Freier Buchstabe>: >FQDN-Pfad> /PERSISTENT:YES => Dauerhaftes einbinden
net use /? => Hilfe aufrufen
Mitglied: yumper
yumper 03.09.2019 um 00:29:24 Uhr
Goto Top
Hallo

den sporadischen Fehler kenne ich schon ein Paar Jahre. Eine Ursache habe ich bisher nicht erkannt.

Es hilft nur wenn ein Programm seine Netzdaten nicht erhält den Dateimanager zu starten und das Netzlaufwerk öffnen, so dass das rote Kreuz weg ist.

Mit Win 10 1809 und Windows Server 2016 und nur tcpip V4 kommt es nicht mehr soo oft vor.


so Long

Yumper
Mitglied: Corraggiouno
Corraggiouno 12.09.2019 um 14:08:43 Uhr
Goto Top
Mittlerweile klappt die Einbindung mit dem Netzlaufwerk. Das Netzlaufwerk ist beim Booten von windows 10 pro sofort da und eingebunden.
Allerdings konnte ich beobachten, dass das Laufwerk (rotes Kreuz) nicht gemappt wurde, wenn ich meinen Laptop aus dem Standby holen.
Hat da jemand dafür eine Erklärung?
Mitglied: aqui
aqui 12.09.2019 um 18:47:58 Uhr
Goto Top
Doppelklick auf das rot gekreuzte Laufwerk verbindet es dann aber wieder, richtig ?
Woran das liegt ist eins der Winblows Mysterien. Dazu gibts tausende von Posts im Internet.
Mitglied: Corraggiouno
Corraggiouno 12.09.2019 um 21:09:04 Uhr
Goto Top
Ja. Dann wird zum Laufwerk verbunden. Das ist war. Zu diesem Phänomen gibt es wirklich viele Posts.
Dann wohl so hinnehmen?
Mitglied: aqui
aqui 13.09.2019 um 10:19:30 Uhr
Goto Top
Ja, eine wirkliche Lösung dafür hab ich auch noch nicht gesehen. Kommt ins große Buch der ungelösten Winblows Phänomene. ;-) face-wink
Mitglied: NordicMike
NordicMike 13.09.2019 um 10:21:58 Uhr
Goto Top
Für unseren lieben aqui habe ich einen Content Filter im Firefox aktiviert, der mir Winblows in Windows umwandelt :) face-smile
Mitglied: aqui
aqui 13.09.2019 um 10:29:05 Uhr
Goto Top
...besser wäre Windblows ! face-monkey
Lesenswert dazu:
https://administrator.de/forum/reihe-hohe-programmierkunst-windows-assis ...
Sagt alles über dieses OS. Zeit auf MacOS oder Linux zu wechseln !!!
Mitglied: NordicMike
NordicMike 13.09.2019 um 11:01:19 Uhr
Goto Top
Blos kein Mac, der ist in wenigen Sekunden geknackt.

Dann lieber Linux.

Ich hab noch ein Filter eingebaut, der Linux in Li-NIX wandelt :) face-smile

Aber, ich glaube, wir missbrauchen hier einen Thread. Wobei, es ist Freitag :) face-smile
Mitglied: aqui
aqui 13.09.2019 aktualisiert um 11:30:13 Uhr
Goto Top
Blos kein Mac, der ist
Ist natürlich kindischer Blödsinn eines einzelnen Winblows Fanboys...aber egal.
Der Streit über das "richtige" OS ist müssig und jeder bekommt halt das OS was er verdient ! ;-) face-wink
Mitglied: NordicMike
NordicMike 13.09.2019 um 12:10:37 Uhr
Goto Top
okeeeeh. Einen habe ich noch, das ist Dein kindischer Fanboy: Wardle ist ein ehemaliger NSA-Mitarbeiter, der zunächst in einer Abteilung für Malware-Analyse eingesetzt wurde, und dann bei den Tailored Access Operations (TAO) - also jenen NSA-Spezialisten, die offensive Werkzeuge für den Geheimdienst entwickeln. Später gründete er die Firma Digita Security mit und wechselte zurück auf die defensive Seite.

Jetzt sollten wir aber wirklich aufhören, ich hab Dich ja lieb :) face-smile
Mitglied: mayho33
mayho33 12.10.2019 um 20:09:11 Uhr
Goto Top
Wenn es dich tatsächlich so stört hast du 4 Möglichkeiten

  • per GPO ein inden
  • im HKCU\... \run ein kleines Script hinterlegen das das NLW löscht und neu mappt
  • wie 2 nur als Scheduled Task im Userkontext verzögert beim Logon
  • wie 2 aber einfach das Script im Autostart ablegen

Grüße Mayho
Mitglied: mayho33
mayho33 12.10.2019 um 20:13:25 Uhr
Goto Top
Oder das OS das er braucht @aqui

Wer zockt oder Networking betreibt oder einfach nur MS von der Arbeit her gewohnt ist (Office) kommt um Windows nicht herum

Ja, schon klar! Gibt für alles Emulatoren auf Li nux.
Mitglied: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus 12.10.2019 um 20:43:48 Uhr
Goto Top
Zitat von @mayho33:

Oder das OS das er braucht @aqui

Wer zockt oder Networking betreibt oder einfach nur MS von der Arbeit her gewohnt ist (Office) kommt um Windows nicht herum

Ja, schon klar! Gibt für alles Emulatoren auf Li nux.

Sicher, es gibt auch für Wohnmobile eine Motorradgarage. Aber wenn man eben nur Motorradfahren will, ist das eben so unnütz, wie Linux.

Abgesehen davon ich mag für passende Use Cases Linux.
Mitglied: mayho33
mayho33 12.10.2019 um 21:33:30 Uhr
Goto Top
Ganz richtig! Viel mehr habe ich nicht gesagt 👍