tex15
Goto Top

Notebook stürzt ab

Hallo Kollegen,

ich habe hier ein Notebook welches unregelmäßig (mal 3x am Tag, dann eine Woche gar nicht) abstürzt und Daten vernichtet.

- Lenovo P50
- Windows10
- Absturz = wie ein Power-Reset
- Ich finde keine relevanten Einträge im Eventlog, außer natürlich der vielen Einträge durch den anschließenden Reboot
- "Daten vernichtet" Nach einem Absturz kommt es ab und an vor, dass die Hauptsoftware (CAD-System) nicht mehr starten. Sie geht einfach nicht auf. Keine Fehlermeldung. Backup vom Programm-Verzeichnis einspielen löst das Problem.


- SSD wurde bereits getauscht
- MemTest86 mit allen TestSets durchgelaufen -> keine Fehler
- CPUBurn 10min auf allen Cores --> kein Absturz
- chkdsk --> keine Fehler


Habt ihr Ideen, wie ich mich der Sache weiter nähern könnte?
Bleibt eigentlich nur noch das Board oder irgend ne Software die alles runterreißt...

Grüße

Tex

Content-Key: 1862754612

Url: https://administrator.de/contentid/1862754612

Printed on: February 23, 2024 at 20:02 o'clock

Member: Vision2015
Vision2015 Feb 08, 2022 at 12:28:00 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ich würde mal eine frische Windows 10 Installation machen, und Testen!
und natürlich den guten alten Linux Test face-smile (Knoppix)
Frank
Member: pascal.wlz
pascal.wlz Feb 08, 2022 at 12:29:51 (UTC)
Goto Top
Hi,

Lüfter? Batterie?

Hast Du das Notebook an einer Dockingstation angeschlossen?

Liebe Grüße
Pascal
Member: tex15
tex15 Feb 08, 2022 at 12:32:08 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Vision2015:

Hallo,

ich würde mal eine frische Windows 10 Installation machen, und Testen!
und natürlich den guten alten Linux Test face-smile (Knoppix)
Frank

Ja. Das würde ich gern. Aber das NB ist jeden Tag in Nutzung.
Und da die CAD Software hart an das Gerät gedongelt ist, ist auch ein (zeitweiser) Tausch schwierig.
Member: tex15
tex15 Feb 08, 2022 at 12:33:42 (UTC)
Goto Top
Zitat von @pascal.wlz:

Hi,

Lüfter? Batterie?

Hast Du das Notebook an einer Dockingstation angeschlossen?

Liebe Grüße
Pascal

Lüfter läuft. Temperatur ist stabil. (auch bei CPU-Burn)
(stabil = geht bis auf Temperatur xy hoch und bleibt dann da, ohne Absturz)

Ja, das NB hängt nahezu immer am Dock.

Grüße
Tex
Member: JoeToe
JoeToe Feb 08, 2022 updated at 12:39:30 (UTC)
Goto Top
Moin.

Welche Peripherie ist angeschlossen: Dockingstation? Monitor(e)?...
Akkuzustand?
Welche Grafikkarte ist verbaut? Installierte Treiberversion?

Gruß
JoeToe
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Feb 08, 2022 at 12:39:26 (UTC)
Goto Top
Moin,

Als allererstes mal den automatischen Neustart bei Fehler abstellen. Dann mal schauen, ob und was gemeldet wird.

lks
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Feb 08, 2022 at 12:42:45 (UTC)
Goto Top
Zitat von @tex15:

Ja. Das würde ich gern. Aber das NB ist jeden Tag in Nutzung.


Wenn dein Auto dauernd in die Leitplanke fahren will oder die Bremsen nicht tun kannst Du ja auch nicht sagen, daß Du nicht in die Werkstatt kannst, weil Du jeden Tag herumfahren mußt.

Wenn Der Fehler beim Arbeiten stört, muß er behoben werden und daß geht halt nur mit ausgiebigen Tests und Untersuchungen. Sonst hast Du eines tages das Problem, daß es gar nicht mehr geht und u.U. deutlich mehr kostet als ein oder zwei tage "Nichtnutzung" des Gerätes.

lks
Member: pascal.wlz
pascal.wlz Feb 08, 2022 at 12:46:15 (UTC)
Goto Top
Ja, das NB hängt nahezu immer am Dock.

Grüße
Tex

Wir hatten bei uns schon das Problem, dass es an der Stromzufuhr von der Dockingstation lag. Das Board bekommt die falsche Stromstärke und schmiert ab.

Versuch es mal mit dem Original Netzteil und schau, ob das Problem weg ist. (Also ganz ohne Dock, versteht sich).

Viele Grüße
Pascal
Member: Drohnald
Drohnald Feb 08, 2022 at 13:33:16 (UTC)
Goto Top
Hi,

was ich bei Dell Maschinen die letzten Jahre mal hatte waren Probleme mit sog. "C-State Control".
Ist wohl so ein Energiespargedöns für die Prozessorkerne, wird im BIOS eingestellt.

Na jedenfalls war bei manchen Notebooks (aber lange nicht allen!) z.B. zufällig komplettes einfrieren und nur mit Hardreset wieder startbar. Manchmal tagelang nicht, dann wieder mehrmals an einem Tag.

Deaktivieren davon hat das Problem behoben.

Vll. gibt's sowas bei Lenovo auch?
Member: tex15
tex15 Feb 08, 2022 at 15:13:07 (UTC)
Goto Top
Zitat von @JoeToe:

Moin.

Welche Peripherie ist angeschlossen: Dockingstation? Monitor(e)?...
Akkuzustand?
Welche Grafikkarte ist verbaut? Installierte Treiberversion?

Gruß
JoeToe

Eine Nvidia Quadro M2000M
30.0.14.7242

3 WQHD Monitore im DP MST Betrieb. (!!)
Eventuell liegt auch hier das Problem, denn auch das läuft nicht wirklich rund. Aber, dass das ganze System wegen der Displays wegfliegt?
Member: tex15
tex15 Feb 08, 2022 at 15:13:48 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Drohnald:

Hi,

was ich bei Dell Maschinen die letzten Jahre mal hatte waren Probleme mit sog. "C-State Control".
Ist wohl so ein Energiespargedöns für die Prozessorkerne, wird im BIOS eingestellt.

Na jedenfalls war bei manchen Notebooks (aber lange nicht allen!) z.B. zufällig komplettes einfrieren und nur mit Hardreset wieder startbar. Manchmal tagelang nicht, dann wieder mehrmals an einem Tag.

Deaktivieren davon hat das Problem behoben.

Vll. gibt's sowas bei Lenovo auch?


Muss ich schauen... Danke.
Member: tex15
tex15 Feb 08, 2022 at 15:14:55 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Moin,

Als allererstes mal den automatischen Neustart bei Fehler abstellen. Dann mal schauen, ob und was gemeldet wird.

lks

Guter Tipp. Habe ich eingestellt. Warten wir auf den nächsten Absturz....
Member: tex15
tex15 Feb 08, 2022 at 15:16:30 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Zitat von @tex15:

Ja. Das würde ich gern. Aber das NB ist jeden Tag in Nutzung.


Wenn dein Auto dauernd in die Leitplanke fahren will oder die Bremsen nicht tun kannst Du ja auch nicht sagen, daß Du nicht in die Werkstatt kannst, weil Du jeden Tag herumfahren mußt.

Wenn Der Fehler beim Arbeiten stört, muß er behoben werden und daß geht halt nur mit ausgiebigen Tests und Untersuchungen. Sonst hast Du eines tages das Problem, daß es gar nicht mehr geht und u.U. deutlich mehr kostet als ein oder zwei tage "Nichtnutzung" des Gerätes.

lks

Ich stimme zu. Aber auch die Autowerkstatt macht nicht mehr viel, wenn sie keinen Fehler finden und das Problem nicht reproduzieren können...
Und das ganze Auto pro forma tauschen auch die wenigsten.
Member: MysticFoxDE
MysticFoxDE Feb 08, 2022 at 20:35:09 (UTC)
Goto Top
Moin Tex,

Habt ihr Ideen, wie ich mich der Sache weiter nähern könnte?

klar, nicht nur eine, aber fangen wir mal mit der an die dir am wahrscheinlichsten hilft. 😉

Lade dir als erstes das folgende Tool herunter.

https://download.sysinternals.com/files/RAMMap.zip

Dann generiere einen Task in der Aufgabenplanung, der RAMMap alle 15 Minuten mit dem Zusatzparameter -Et automatisch ausführt und schon müssten deine Probleme der Vergangenheit angehören. 😎

Wie man den Task in der Aufgabenplanung anlegt, kannst du unter anderem auch dem folgenden Video entnehmen.
https://www.youtube.com/watch?v=kaIGatqglVQ

Kannst alternativ zu RAMMap auch die EmptyStandbyList.exe benutzen, macht unter dem strich eh dasselbe.
Ich nehme gerne RAMMap, weil es direkt vom eigentlichen Verursacher des Problems (Microsoft) kommt und auch öfters aktualisiert wird. 🤪

Der Trick beseitigt übrigens gefühlt noch 1.000.000 andere Probleme.

Das Problem heisst übrigens "Software-Caching" 🤢, tschuldigung, ich muss alleine schon beim Gedanken daran einfach nur 🤮🤮🤮.

Beste Grüsse aus BaWü

Alex
Member: JoeToe
JoeToe Feb 09, 2022 at 07:36:11 (UTC)
Goto Top
Moin.

Zitat von @tex15:
Eine Nvidia Quadro M2000M
30.0.14.7242

3 WQHD Monitore im DP MST Betrieb. (!!)

Aktueller NVIDIA-Treiber für deine Grafikkarte.

Gruß
JoeToe
Member: cardisch
cardisch Feb 10, 2022 at 09:43:30 (UTC)
Goto Top
Moin,

du könntest auch jetzt schon unter C:\windows\Minidump nachgucken, ob es dort Dump-Dateien gibt. Dies wäre ein erster Hinweis auf einen BSOD, den du wegen des Neustarts bisher aber nicht gesehen hast.
Aber aus meiner Erfahrung:
Speziell wenn CPU oder HDD/SSD einen Schlag weghaben, dann kommt Windows nicht mehr zum speichern.
Dann würde ich nicht nur die CPU sondern auch die GPU auf Temperaturen überprüfen, speziell unter Last.
Und einen Belastungstest durchaus länger als 10 Minuten durchlaufen lassen.

Gruß
Member: watIsLos
watIsLos Feb 10, 2022 at 12:08:56 (UTC)
Goto Top
Such bitte mal unter der Ereignisanzeige nach dem Event-Code 6008 Es handelt sich hier um die Meldung: "unerwartet heruntergefahren..." Dieser wird immer geschrieben, wenn der Client aus welchen Gründen auch immer einfach herunterfährt oder neustartet.

Meistens wird vor oder nach dem Ereignis derjeweilige Eintrag gelistet sein der zum Absturz geführt hat, findest du überhaupt nichts, dann könnte es eventuell am Akku liegen, so ein Problem hatte ich schon selber gehabt.
6008