Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst One Drive dauerhaft entfernen?

Mitglied: xbast1x

xbast1x (Level 2) - Jetzt verbinden

25.02.2019 um 06:49 Uhr, 1337 Aufrufe, 16 Kommentare

Hi zusammen,

viele Skripte später wende ich mich an euch: Ist es möglich unser Windows 10 One Drive dauerhaft zu entfernen? Sobald sich ein neuer Benutzer anmeldet, ist OneDrive wieder im Userverzeichnis vorhanden. Die Funktion, One Drive per GPO zu verbieten ist aktiv und greift auch. Jedoch würde ich es gerne entfernen, da sonst mit großer Sicherheit wieder zahlreiche Fragen über die Benutzung aufkommen.

Gruß xbast1x
Mitglied: it-fraggle
25.02.2019, aktualisiert um 07:13 Uhr
Nicht mal eine Minute mit Tante Google gespielt und schwupp...
01.
taskkill /f /im OneDrive.exe
02.
C:\Windows\SysWOW64\OneDriveSetup.exe /uninstall
Bitte warten ..
Mitglied: xbast1x
25.02.2019, aktualisiert um 07:45 Uhr
Ist dennoch bei jedem Benutzer der sich zum ersten Mal auf dem Gerät anmeldet wieder da - Das Skript hatte ich auch schon
Bitte warten ..
Mitglied: Franz-Josef-II
25.02.2019, aktualisiert um 07:53 Uhr
Guten Morgääähhhn

Zitat von it-fraggle:
Nicht mal eine Minute mit Tante Google gespielt und schwupp...

Hat Dir der Gockel auch gesagt, daß genau diese Funktion nicht gegeben ist?


Zitat von xbast1x:
..... Sobald sich ein neuer Benutzer anmeldet, ist OneDrive wieder im Userverzeichnis vorhanden. .....

Sicherheitshalber gerade nochmals ausprobiert, es hätte ja sein können, daß Microsoft bei einem Update ......
Bitte warten ..
Mitglied: it-fraggle
25.02.2019 um 07:59 Uhr
Hat Dir der Gockel auch gesagt, daß genau diese Funktion nicht gegeben ist?
War ja sooo klar, dass das nicht funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: Mikrofonpartner
25.02.2019 um 08:16 Uhr
Guten Morgen

Mir würde nur dieser Weg einfallen, wobei ich den noch nicht gegangen bin.

"Wenn man jedoch als Administrator unnötige Store Apps deinstalliert, damit sie nicht ins Standardprofil übernommen werden, dann erhält nachher trotzdem jeder Benutzer bei seiner ersten Anmeldung eine Kopie aller im System bereitgestellten Apps. Abhilfe schafft hier nur das Entfernen der Store Apps aus dem Windows-Image, am besten noch vor dem Deployment."

https://www.windowspro.de/wolfgang-sommergut/windows-10-standardprofil-f ...


Gruß Mikro
Bitte warten ..
Mitglied: Franz-Josef-II
25.02.2019 um 08:25 Uhr
Zitat von it-fraggle:
War ja sooo klar, dass das nicht funktioniert.

Wenn man es einmal praktisch ausprobiert hat (und bei Microsoft sollte man das schon tun) -> ja



Ned bes sei, oba da Untaschid zwischa Theorie und Praksis ....
Theoretisch warad i a wüda Hund .... prakrtisch ..... ned so gaunz
Bitte warten ..
Mitglied: it-fraggle
25.02.2019 um 08:31 Uhr
Für gewöhnlich probiere ich sowas auch aus, aber dieses mal habe ich drauf verzichtet, weil keine Win10-Kiste verfügbar ist. Darauf war denn mein "War ja sooo klar..." bezogen.
Bitte warten ..
Mitglied: Franz-Josef-II
25.02.2019 um 08:34 Uhr
Servas

Mein Wissensstand ist, daß es nicht deinstallierbar ist. Deaktiviert hast Du es schon, dann sollte es mit einem Ausblenden des Icons (fast) getan sein. Das Problem sind die Windows Updates und OneDrive for Business (sofern Du das einsetzt).
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 25.02.2019, aktualisiert um 08:47 Uhr
Ist es möglich unser Windows 10 One Drive dauerhaft zu entfernen?
Ja, man kann es (zum Glück) mit der Powershell und Registry vollständig entfernen auch aus dem Explorer.
https://www.heise.de/select/ct/2017/11/1495466726693971

Zusätzlich solltest du noch in den Gruppenrichtlinien unter „Richtlinien/Administrative Vorlagen/Windows-Komponenten /One- Drive/Cortana/ dort die "Verwendung von OneDrive für die Dateispeicherung verhindern“ indem du diese Richtlinie aktivierst.
Bitte warten ..
Mitglied: xbast1x
25.02.2019 um 10:46 Uhr
@aqui: ich schaue es mir mal an. Danke
Bitte warten ..
Mitglied: wisebeer
25.02.2019 um 12:14 Uhr
Hallo!

Falls Neuinstallation eine Option ist, kannst du es aus dem Installationimage entfernen. Dazu die install.wim in Powershell mounten und mit Hilfe des Add-NTFSAccess Moduls Berechtigungen setzen und Installer löschen. Die untenstehenden Pfade beziehen sich auf Win10 1809 (x86).

LG Martin

01.
takeown /F "$Mountpoint\Windows\WinSxS\x86_microsoft-windows-onedrive-setup_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_none_b9e78f8dc5dc4636\OneDriveSetup.exe" /A
02.
Add-NTFSAccess -Path "$Mountpoint\Windows\WinSxS\x86_microsoft-windows-settingsync-onedrive_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_none_63f484b6e1196be6\OneDriveSettingSyncProvider.dll" -Account HKEY_USERS\S-1-5-21-985137295-228561289-3730604684-500  -AccessRights FullControl
03.
Add-NTFSAccess -Path "$Mountpoint\Windows\WinSxS\x86_microsoft-windows-settingsync-onedrive_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_none_63f484b6e1196be6" -Account HKEY_USERS\S-1-5-21-985137295-228561289-3730604684-500  -AccessRights FullControl
04.
Add-NTFSAccess -Path "$Mountpoint\Windows\WinSxS\x86_microsoft-windows-onedrive-setup_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_none_b9e78f8dc5dc4636" -Account HKEY_USERS\S-1-5-21-985137295-228561289-3730604684-500  -AccessRights FullControl
05.
Add-NTFSAccess -Path "$Mountpoint\Windows\WinSxS\x86_microsoft-windows-onedrive-setup_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_none_b9e78f8dc5dc4636\onedrivesetup.exe" -Account HKEY_USERS\S-1-5-21-985137295-228561289-3730604684-500  -AccessRights FullControl
06.
Add-NTFSAccess -Path "$Mountpoint\Windows\WinSxS\x86_microsoft-windows-onedrive-setup_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_none_b9e78f8dc5dc4636\onedrive.ico" -Account HKEY_USERS\S-1-5-21-985137295-228561289-3730604684-500  -AccessRights FullControl
07.
Add-NTFSAccess -Path "$Mountpoint\Windows\WinSxS\x86_microsoft-windows-onedrive-setup_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_none_b9e78f8dc5dc4636\onedrive.lnk" -Account HKEY_USERS\S-1-5-21-985137295-228561289-3730604684-500  -AccessRights FullControl
08.
Add-NTFSAccess -Path "$Mountpoint\Windows\WinSxS\x86_microsoft-windows-s..-onedrive.resources_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_en-us_c2721fbecbe112cd" -Account HKEY_USERS\S-1-5-21-985137295-228561289-3730604684-500  -AccessRights FullControl
09.
Add-NTFSAccess -Path "$Mountpoint\Windows\WinSxS\x86_microsoft-windows-s..-onedrive.resources_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_en-us_c2721fbecbe112cd\onedrivesettingSyncProvider.dll.mui" -Account HKEY_USERS\S-1-5-21-985137295-228561289-3730604684-500  -AccessRights FullControl
10.
Get-ChildItem -Path "$Mountpoint\Windows\WinSxS\x86_microsoft-windows-onedrive-setup_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_none_b9e78f8dc5dc4636\Onedr*" | Remove-Item -Force
11.
Remove-Item -Path "$Mountpoint\Windows\WinSxS\x86_microsoft-windows-onedrive-setup_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_none_b9e78f8dc5dc4636" -Force
12.
Remove-Item -Path "$Mountpoint\Windows\WinSxS\x86_microsoft-windows-s..-onedrive.resources_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_en-us_c2721fbecbe112cd" -Recurse -Force
13.
Remove-Item -Path "$Mountpoint\Windows\WinSxS\x86_microsoft-windows-settingsync-onedrive_31bf3856ad364e35_10.0.17763.1_none_63f484b6e1196be6" -Recurse -Force
Bitte warten ..
Mitglied: TD-Fusion
25.02.2019, aktualisiert um 13:13 Uhr
Hi,

soweit ich noch weiß hat W10Privacy einige Funktionen um OneDrive weg zu bekommen.
Jedoch weiß ich nicht ob die Einstellungen für alle Benutzer gilt.

Ansonsten kenne ich auch nur den Weg über die Modifikation des Installationsimages. =)

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: xbast1x
26.02.2019 um 08:04 Uhr
Die Lösung von @aqui passt für unsere Umgebung. Danke ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Franz-Josef-II
26.02.2019 um 08:57 Uhr
Zitat von xbast1x:

Die Lösung von @aqui passt für unsere Umgebung. Danke ;)


Interessant.
Der Befehl ist eigentlich derselbe:

C:\Windows\SysWOW64\OneDriveSetup.exe -uninstall

Mit zwei Unterschieden:
1) In Aquis Link wirds auch im 32er deinstalliert (C:\Windows\system32\OneDriveSetup.exe -uninstall) und
2) Er entfernt die Verknüpfungen (HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}\System.IsPinnedToNameSpaceTree und HKEY_CLASSES_ROOT\WOW6432Node\CLSID\{018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}\System.IsPinnedToNameSpaceTree)

Werde ich mir mal genauer anschauen, ob das wirklich für alle deinstalliert oder ob da nochwas im Hintergrund läuft ..... nur halt unsichtbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Globetrotter
26.02.2019 um 19:21 Uhr
Tach zusammen..
.. war da nicht noch einiges welches nur mit der Enterprise geht ? (Store etc.) ?
Oder gibt es da mittlerweile auch "Tweaks" ?

Gruss Globe!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.02.2019 um 10:46 Uhr
Nein, geht bei allen Versionen.
Die Gruppenrichtlinie zum generellen Abschalten der OneDrive Sicherung sollte man zudem immer noch zusätzlich aktivieren !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail

EMails werden nach 3 Monaten entfern - Einstellung

Frage von staybbOutlook & Mail5 Kommentare

Hallo, ich habe bei einem Postfach das Problem, dass in Outlook alle Mails älter wie 3 Jahre verscheinden und ...

Windows 10

Spracheinstellungen (US) dauerhaft entfernen?

Frage von hankmoodyWindows 10

Hallo zusammen. Wie kann ich in Windows 10 die Systemspracheinstellungen so verändern, dass ich nur noch die deutsche Sprache ...

Vmware

VMware Festplatte "unabhängig - dauerhaft"

Frage von Dennis93Vmware7 Kommentare

Hallo liebes Forum, wir sichern unsere virtuellen Maschinen mit Veeam. Nun haben wir festgestellt, dass eine VM anscheinend nicht ...

Linux

HTC ONE M7 Systemabsturz

gelöst Frage von CiscarLinux8 Kommentare

Guten Abend, ich habe seit April ein Problem mit meinem HTC ONE M7 und hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft Office

Supportlebenszyklus für Office 2010 verlängert

Information von Dani vor 1 TagMicrosoft Office4 Kommentare

Moin, Like most Microsoft products, Microsoft Office 2010 has a support lifecycle during which we provide new features, software ...

Windows Server

Active Directory ESE Version Store Changes in Server 2019

Information von Dani vor 2 TagenWindows Server

Moin, Last month at Microsoft Ignite, many exciting new features rolling out in Server 2019 were talked about. But ...

Exchange Server

Microsoft Extending End of Support for Exchange Server 2010

Information von Dani vor 2 TagenExchange Server3 Kommentare

Moin, After investigating and analyzing the deployment state of an extensive number of Exchange customers we have decided to ...

Schulung & Training

Humble Book Bundle: Network and Security Certification 2.0

Tipp von NetzwerkDude vor 2 TagenSchulung & Training

Abend, bei HumbleBundle gibts mal wider ein schönes Paket e-books: sind verschiedene Zertifizierungen wie MCSA, CCNA, CompTIA etc., für ...

Heiß diskutierte Inhalte
VB for Applications
Euro-Zeichen in jedem neu erstellten Brief mit Word automatisch entfernen
gelöst Frage von imebroVB for Applications23 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem mit Word, bzw. mit dem €-Zeichen, welches bei Erstellung eines Word-Briefes automatisch eingesetzt wird. ...

Batch & Shell
Regedit eintrad ändern als Admin
Frage von cyberworm83Batch & Shell19 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin derzeit als Rollout Techniker unterwegs und muss täglich bei zig Rechnern einen Registry Einträg ändern ...

LAN, WAN, Wireless
Gebäude mit LWL-Anschlüssen ausstatten - VorNachteile?
Frage von staybbLAN, WAN, Wireless16 Kommentare

Hallo zusammen, es gibt ja mittlerweile viele Firmen die nicht nur ihre Backbones mit FibreChannel anbinden sondern auch direkt ...

LAN, WAN, Wireless
Wie komme ich mit WLAN um die Ecke?
Frage von Hexa09LAN, WAN, Wireless16 Kommentare

Hallo, ich habe eine Anfrage bekommen, und möchte, bevor ich dazu was beginne, erst einmal einen Rat von Profis ...