OpenVPN: Android und Win7 Okay, Windows 10 fail

martbert
Goto Top
Hallo Community,

nach langer Zeit hab ich mal wieder ein Problem welches ich nicht in den Griff bekommen.
Es geht um OpenVPN.

Mein Szenario:
Ich habe 2 unabhängige OpenVPN Server (Traffic durchleiten), diese funktionieren auch perfekt.

Mit meinem Android Smartphone sowie Tablet funktioniert das Traffic durchleiten auch, wenn ich Seiten wie meineip.de aufrufe sehe ich auch die IP des gewählten Servers.
Das ganze funktioniert aber NICHT mit Windows 10.

Ich habe hier etliche Rechner stehen, also habe ich mir einen Windows 7 Rechner geschnappt, die selbe OpenVPN Client Installationsdatei die ich für den Win 10 Rechner verwendet habe (3.2.2.1455-signed) und die gleiche *.ovpn Konfigurationsdatei. Abgesehen davon das ich bei Win7 die Treibersignierung deaktivieren muss verbindet sich der Rechner sofort und ich sehe wieder bei den Seiten meine Server-IP.

Windows 10 verbindet zwar bzw. das Programm OpenVpn Connect, zeigt aber unter ipconfig /all die selben Daten an wie unter Win 7, aber im Browser tut sich nichts, nach wenigen Sekunden Fehlermeldung das Server nicht erreicht werden kann, auch ein Ping schlägt fehl.

Das ganze habe ich mit 3 verschiedenen Windows 10 Rechnern getestet, ohne Firewall, ohne Virenschutz, mit..... Es ist wie verhext, Win10 lässt die Verbindung nicht zu.
Ich sehe hier also das Problem einzig in Windows 10.

Interessanterweise funktioniert die VPN Verbindung zum Firmen-VPN wo ich mich per RDP auf meinen Bürorechner schalte mit Win10 ausgezeichnet, aber da haben wir auch kein Trafficrouting.

Um die fritz-box und den Glasfaseranschluss auszuschliessen habe ich auch einen der Rechner per Mobilfunknetz getestet, selbes Ergebnis.

Hat jemand vielleich eine Idee woran das liegen könnte? Ich verzweifele gerade ein wenig....

Edit: Fast vergessen, unter Linux Mint funktioniert es auch problemlos....

Content-Key: 1083001926

Url: https://administrator.de/contentid/1083001926

Ausgedruckt am: 16.08.2022 um 11:08 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 24.07.2021 um 11:18:54 Uhr
Goto Top
Wie leider so oft bei dieser Art der etwas oberflächlichen Schilderung wurde das Wichtigste vergessen, nämlich ein Auszug aus dem Log des Clients und des Servers bei der Einwahl dieses bestimmten Clients. Der hätte dann sehr wahrscheinlich die genaue Ursache des Scheiterns aufgezeigt. ☹️
Mitglied: MartBert
Lösung MartBert 24.07.2021 um 11:28:57 Uhr
Goto Top
Da hast du natürlich recht, ich habe da gerade nicht dran gedacht.
Aktuell ist es so, ich sitzte da immer noch dran, habe ich als letzten Test das Programm OpenVPN GUI 11.25.0.0 installiert, und siehe da, es funktioniert sofort.
Es liegt also wohl an Windows 10 UND OpenVPN Connect. Ich betrachte das Problem erstmal als gelöst bzw. ich komme damit klar ein anderes Programm für die Verbindung zu nutzen.
Mitglied: aqui
aqui 24.07.2021 aktualisiert um 11:34:13 Uhr
Goto Top
Ich betrachte das Problem erstmal als gelöst
Bitte dann nicht vergessen den Thread auch zu schliessen.
https://administrator.de/faq/32

Weitere Details beschreibt auch immer das hiesige OpenVPN_Tutorial.