support-m
Goto Top

Outlook 2016 kürzt Dateianhang

Guten Tag zusammen,
ich habe ein Problem bei einem Outlook 2016, das ein Postfach via IMAP abruft. Aufgrund eines Problemes mit der Synchronisierung eines Ordners habe ich an dem Client ein neues Outlook-Profil eingerichtet und davor den Outlook-Ordner unter appdata/local/microsoft umbenannt, sodass er die OST neu laden muss. Hat soweit auch geklappt, habe dann noch die Autocomplete-Datei ersetzt, sodass die Person wieder ihre "Kontakte" hat.
Damit war das für mich eigentlich erledigt.

Heute hat die Person erneut angerufen, dass nun Dateianhänge nicht mehr geöffnet werden können. Per Fernwartung habe ich dann gesehen, dass bei allen Anhängen beim Dateityp das letzte hintere Zeichen mit einem "_" ersetzt ist.
Also Rechnung.pd_ z.B. oder bild.jp_ oder bild2.pn_

Klar kann so eine Datei nicht geöffnet werden.

Auf dem System ist ein Kaspersky AntiVirus installiert mit Outlook-Addin. Ich habe testweise das Kaspersky Addin deaktiviert, das Problem besteht weiterhin.

Auf einem identisch anderem Rechner, ebenfalls Outlook 2016 und dem gleichen IMAP-Konto, ebenfalls mit Kaspersky AV und Outlook-Addin werden die Dateianhänge problemlos angezeigt.
Dort habe ich den gleichen Vorgang durchgeführt (Outlook-Ordner umbenennen, neues Profil angelegt, Autocomplete ersetzt, um mit der Holzhammer-Methode dieses Sync-Problem zu beheben (es gibt nur diese beiden Rechner).

Hat jemand eine Idee, was das Problem sein könnte? Oder das schonmal gehabt? Beide Computer haben ein mehr oder weniger gleiches Windows 10 1909 installiert.

Vielen Dank

MfG

Content-Key: 639692

Url: https://administrator.de/contentid/639692

Printed on: July 20, 2024 at 16:07 o'clock

Mitglied: 147069
Solution 147069 Jan 12, 2021 updated at 10:02:35 (UTC)
Goto Top
Hatten wir vor kurzem erst hier
Outlook verändert Dateitypen (Anhänge)
und hier
Anhänge in Outlook Endung wurden geändert -rückgängig machen

Auch wenn das Kaspersky-Plugin deaktiviert ist werden die Anhänge die schon durch diesen umbenannt wurden nicht wieder korrigiert, die Umbenennung zurück muss manuell durch den User oder eben per Skript geschehen. Wenn man so einen Krampf einsetzt sollte man sich auch über die Konsequenzen im klaren sein face-wink.
Member: colinardo
Solution colinardo Jan 12, 2021 updated at 12:09:20 (UTC)
Goto Top
Servus @support-it,
hatte die letzten Tage auch einen privaten Kunden der unbewusst davon betroffen war. Habe diesem dann als "Pflaster" ein kleines Powershell-Skript geschrieben das die Umbenennung der betroffenen Attachments rückwirkend für eine per Dialog wählbare Ordnerstruktur rekursiv rückgängig macht.

Heruntergeladen werden kann das Skript hier:
back-to-topkaspersky_attachment_fixer_633068.zip

Zusätzliche Dateierweiterungen können im Skript bei Bedarf leicht in einer Liste ergänzt werden.

Grüße Uwe
Member: support-m
support-m Jan 12, 2021 at 12:24:39 (UTC)
Goto Top
Vielen Dank für die schnelle Hilfe, das war der Grund face-smile

Danke!
Member: support-m
support-m Jan 12, 2021 at 12:26:42 (UTC)
Goto Top
Auch dir danke für die Mühe, werde ich mir auf jeden Fall auch runterladen. Bei dem Kunden mit den zwei Rechnern lasse ich derzeit mit deaktivierter Einstellung die Mails neu vom Webmailer runterladen, das passt. Ein Umbenennen der OST reicht dafür auch face-smile

Danke!