searchbox
Goto Top

Outlook 2016 mit Huawei P30 lite

Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag, hoffe ich mach hier nichts falsch oder dergleichen, hab aber schon viele Foren-themen verfolgt...

also folgendes:

Ich habe Office 2016 auf einen Windows 10 Pro system Installiert, und nutze Outlook 2016 aktiv..

jetzt würde ich gerne meine Kalender in Outlook, sowohl auf PC, als auch auf dem Android Gerät..

jetzt meine Frage: Kann ich den Kalender Überhaupt syncronisieren ?

falls ja, wie ?

Grüße, und Danke.

Content-Key: 551311

Url: https://administrator.de/contentid/551311

Printed on: April 24, 2024 at 00:04 o'clock

Member: TRDSRLZ
TRDSRLZ Feb 24, 2020 at 19:45:37 (UTC)
Goto Top
Welcher Mailserver ist im Einsatz? Das ist viel wichtiger. Exchange, Mailserver beim Hoster? Holst du die Mails auf deinen Client via IMAP oder POP3 ab?
Member: SearchBox
SearchBox Feb 24, 2020 at 20:06:37 (UTC)
Goto Top
via IMAP
Member: TRDSRLZ
TRDSRLZ Feb 24, 2020 at 20:40:58 (UTC)
Goto Top
IMAP ist ein reines Mailprotokoll. Kalender und Kontakte kannst du damit nicht synchronisieren.

Vielleicht über einen hostedExchange Account nachdenken?
Member: Birkuli
Birkuli Feb 25, 2020 updated at 01:25:34 (UTC)
Goto Top
Hallo David,
um eine Synchronisation zwischen Windows 10/Outlook 2016 und Outlook für Android hinzubekommen, ist es wichtig auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen, da Windows 10 und Outlook 2016 zwei unterschiedliche Datendateien pflegt, wäre es gut erstmal bei Null anzufangen, der gemeinsame Nenner der in allen Programmen eingesetzt wird ist der Microsoft Exchange Client aus deinem Microsoft Konto, das Konto hat die gleiche Datenstruktur wie die von Outlook 2016, sind aber zwei unterschiedliche Datendateien.
Den Exchange zu nutzen hat folgende Vorteile,
1. die Datendatei besteht aus mehreren Modulen, die da wären Mail, Kalender, Kontakte und Aufgaben, die sind dir bestimmt schon über den Weg gelaufen.
2. die gleichen Module gibt es auch in der lokalen Datendatei von Outlook 2016 (haben aber unterschiedliche Quellen)
3. die Windows 10 Apps, Mail, Kalender, Kontakte und Microsoft to do, greifen auf den Datenbestand des Exchange Konto zurück und werden dort gepflegt/synchronisiert.
Ich gehe mal davon aus das es ein Microsoft Konto gibt, wenn nicht erstelle dir eines und melde dich mit einer bestehenden oder neuen eMail Adresse dort an, dass wird dann die Exchange eMail Adresse (z.B. davidherg@outlook.de), lösche alle Konten aus Outlook 2016 und bereinige die Ordner wo die Profile aufbewahrt werden,
(del C:\Users\Dein Benutzername\AppData\Local\Microsoft\Outlook\*.*)
und
(del C:\Users\Dein Benutzername\AppData\Roaming\Microsoft\Outlook\*.*)
Jetzt den PC einmal mit (shutdown.exe -g -t 0) sauber neu starten, wenn jetzt Outlook 2016 neu gestartet wird, sollte der Ersteinrichtungs Dialog erscheinen, wenn nicht Office 2016 einmal komplett deinstallieren und neu Installieren, jetzt ist es wichtig die Exchange Mail Adresse des Microsoft Konto als erstes anzugeben, da in dem Konto die Datendatei angelegt wird, nach einer kurzen Installation wird das Exchange Konto vom Microsoft Server eingelesen und enthält die oben schon erwähnten Module -Mail, Kalender, Kontakte und Meine Aufgaben.
Jetzt die Daten einpflegen im Kalender und bei den Kontakten und die weiteren Mail Konten anlegen wenn vorhanden, wird jetzt ein neuer Kalendereintrag in Outlook 2016 gemacht so erscheint er auch in der App Kontakte und bei Outlook Online/Live, ebenso in den anderen Modulen, wird jetzt in Android ein Outlook Konto angelegt so nimmt man einfach das Exchange Konto vom Microsoft Konto und hat alle Daten synchron.
Anmerkung, solltest du die Möglichkeit haben clean zu Installieren so mache bitte davon gebrauch da eine verbogene Installation nicht gut ist.
Wenn Windows mit einem Microsoft Konto angemeldet ist, ist es am einfachsten zu bewerkstelligen.
Achja, Kontakte und Kalender lassen sich auch exportieren und wieder importieren.
Member: areanod
areanod Feb 25, 2020 at 12:08:39 (UTC)
Goto Top
Zitat von @SearchBox:

Hallo zusammen,

hey DavidHerg

dies ist mein erster Beitrag, hoffe ich mach hier nichts falsch oder dergleichen, hab aber schon viele Forenhemen verfolgt...

Solang du "Hämen" richtig schreibst bist du gut dabei SCNR ;)

also folgendes:

Ich habe Office 2016 auf einen Windows 10 Pro system Installiert, und nutze Outlook 2016 aktiv..

jetzt würde ich gerne meine Kalender in Outlook, sowohl auf PC, als auch auf dem Android Gerät..

jetzt meine Frage: Kann ich den Kalender Überhaupt syncronisieren ?

falls ja, wie ?

Grüße, und Danke.

Mir fallen hier mehrere Möglichkeiten ein, wobei sich am ehesten folgende Fragen stellen:

  • Was darf's kosten?
  • Für welchen Einsatzzweck (privat, beruflich (selbstständig/angestellter))?
  • Technische Versiertheit bzw. Neugierde.

Wenn der Einsatzzweck privater Natur ist und dir egal ist, wenn jemand anderer von deinen Daten profitiert, dann ist der simpelste und günstigste Weg Google Services zu verwenden.

Wenn du das ganze beruflich und als selbstständiger verfolgst, technisch aber (noch) nicht auf der Höhe bist ein eigenes Mailmanagement System wie Exchange, Zimbra oder Zarafa zu nutzen, dann würde ich dir ganz dringend eine Hosted Exchange Lösung, so wie Birkuli bereits beschrieben hat, ans Herz legen. Office 365 Business Essentials gibt dir Exchange (und noch ein paar andere Services) um 4,20€ monatlich (exkl. USt).

Wenn Geld keine Rolle spielt und du technisch interessiert bist: Server (Hard-/Software) kaufen, Gigabit Anbindung zu Hause ins Abstellkammerl legen lassen und Exchange installieren.

Die letzte Möglichkeit ist natürlich, dass du deinen Kalender einfach offline synchronisierst, so wie man das früher getan hat (ist das wirklich schon wieder 15 Jahre her?). Hat zwar den Nachteil, dass du nicht in Echtzeit deine Kalenderdaten zwischen Devices synchen kannst, dafür kostet es nichts.


Du siehst, es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten.

lG
Areanod
Member: SearchBox
SearchBox Feb 28, 2020 at 11:06:27 (UTC)
Goto Top
Hallo Birkuli, ich bin noch etwas unerfahren was Exchance betrifft, ich weiß das es kostenpflichtig ist.

Jetzt bin ich etwas überfordert.

Also was ich dir sagen kann, ich hab ein Microsoft Konto, mir wäre es aber am liebsten wenn das alles kostenlos ist, da ich erst 19 bin und mich momentan an das alles rantaste, da mich IT sehr interessiert, und es sozusagen mein Hobby ist, und ich gern neues lerne.

Hoffe du kannst mir das vielleicht irgendwie für Anfänger erklären 😅

Danke dir jedenfalls für deine Antwort!
Member: SearchBox
SearchBox Feb 28, 2020 at 11:11:01 (UTC)
Goto Top
Hey arenod, danke dir für deine Antwort,

Also ich bin noch etwas unerfahren was das alles betrifft, bin aber neugierig und möchte dazulernen.

Das alles findet privat statt, und mir wäre es wichtig wenn das kostenlos wäre 🙂

Gern auch deine letzt genannte Möglichkeit 😊

Hoffe du kannst mir erklären wie ich da vorgehen muss.

Danke dir 😊
Member: Birkuli
Birkuli Feb 28, 2020, updated at Mar 05, 2020 at 05:14:10 (UTC)
Goto Top
Hallo David,
das ist doch eine gute Voraussetzung,
es geht alles kostenlos und am einfachsten von einem frisch installierten Windows & Office 2016.
Da durch deine Versuche bestimmt schon diverse Einträge in die Registry vorgenommen wurden, solltest du, um Erfolg zu haben das ganze System clean, neu installieren,
in einer Ablaufkette zeige ich dir wie du zum Ziel kommst.
Schritt 1, Windows clean installieren und mit dem Microsoft Konto anmelden und den PC weiter Einrichten bis er wunschgemäß läuft, wenn alles eingerichtet ist wird Office 2016 installiert und zum einrichten einmal Excel gestartet und das Office für die erste Verwendung eingerichtet und aktiviert sowie mit deinem Microsoft Konto verknüpft.
Schritt 2, Updates installieren und das System anschließend neu starten.
Schritt 3, Outlook starten und im nun sich öffnenden Einrichtungsdialog dein Microsoft Konto auswählen und mit dem Passwort bestätigen, sollte dein Microsoft Konto nicht angezeigt werden, so wählst du "Outlook.com Konto" und gibst die Benutzer Daten ein, wenn es erfolgreich ist wird nun dein Microsoft Konto als Exchange Konto eingebunden und eine neue Datendatei in Outlook angelegt mit allen wichtigen Modulen.
__________________________________________________________________________________________________________________________________________
zum Üben kannst du ja mal in einer Konsole mit administrativen Rechten die zwei Pfade löschen wo Outlook die Datendatei und Mail Konten aufbewahrt,
(del C:\Users\Dein Benutzername\AppData\Local\Microsoft\Outlook\*.*)
und
(del C:\Users\Dein Benutzername\AppData\Roaming\Microsoft\Outlook\*.*)
dann mit Schritt 3, fortfahren und schauen ob es klappt.