justinvs
Goto Top

Pfsense in Proxmox als Router

Guten Abend zusammen,

Ich habe gerade erst vor kurzem mit Proxmox begonnen. Mein Grundgedanke war es, eine PFsense in Proxmox laufen zu lassen, welche mir als Router/Firewall dient.

Anbei ein Bild wie ich es habe möchte (bitte nicht haten, habe ich schnell schnell mit dem Handy gemacht)

Ich habe mehrere VLans (10,35,50,100) im Einsatz. Für die VM's innerhalb von Proxmox funktioniert alles einwandfrei. Zudem hat mein "Hypervisor" insgesamt 3 NIC's. Hier habe ich euch noch ein Bild der aktuellen Netzwerkonfiguration.

Mein Problem ist es das ich die VLans auf den Switch kriege. Wenn ich mein Notebook am Uplink Port anschliesse, erhalte ich nur Traffic und sehe den TAG von einem Netz (10)

Kann mir jemand weiterhelfen?
a74622f9-1d65-4b4c-b456-da289154d26a
78c07f39-8e8f-4954-9e04-4f201dfd7e4b.
0a52aec8-a45a-4f7d-bf0a-56e71bbb01f9

Content-Key: 5926903610

Url: https://administrator.de/contentid/5926903610

Printed on: April 25, 2024 at 04:04 o'clock

Member: grmg2010
grmg2010 Feb 10, 2023 at 06:48:50 (UTC)
Goto Top
Moin,

Setzte einmal alle verwendeten Bridges auf VLAN aware. Das sollte helfen. Ich betreibe eine ähnliche Konstellation, die VLANs der pfSense sind auch außerhalb von Proxmox nutzbar.
Member: aqui
Solution aqui Feb 10, 2023, updated at Oct 10, 2023 at 15:25:48 (UTC)
Goto Top
Vielleicht hilft dir ein Beispiel von VmWare wie das umzusetzen ist. Das ist beim vSwitch unter Proxmox identisch!
VLAN mit Cisco SG220, ESXIund Pfsense
Sophos Software Appliance UTM - VLAN - CISCO SG Series Switches

Bei Proxmox ist das Vorgehen, wie oben bereits gesagt, identisch.
Als Allererstes stellst du die interne Bridge so ein das sie VLAN Tags forwardet:
prox1
Danach richtest du der OPNsense VM 2 Netzwerk Adapter ein wovon einer tagged ist um die Adapter bzw. Netze auf Layer 2 Ebene zu trennen.
Hier im Beispiel ist das lokale LAN VLAN 10 getagged.
prox2
Der dazu korrespondierend Switchport des Proxmox Servers muss dann so eingestellt werden:
  • Default bzw. PVID VLAN (untagged) = 1. (Das ist der Port der mit dem Internet Router verbunden ist)
  • VLAN 10 Tagged.
Auf den VLAN 10 Accessports des Switches liegt dann das lokale LAN der OPNsense.

Hier kann man natürlich flexibel sein. Welches Interface du welchem Port zuweist kannst du ja an der Firewall über das Menü frei einstellen. Welches Interface zu welchem Adapter gehört kannst du sehr einfach an der Mac Adresse erkennen.
Weitere Interfaces wie z.B. DMZ, WLAN etc. fügt man dann bei Bedarf entsprechend mit einer weiteren VLAN ID hinzu und ergänzt das VLAN tagged am Switchport.

Aus Layer 3 Sicht sähe das ganze dann so aus:
firewall

⚠️ Wichtig, sofern du mit VPNs arbeitest (Verschlüsselung), ist die AES-NI Funktion an die Firewall VM im Proxmox durchzureichen!! (Performance)
aesprox.
(Siehe zu der Thematik auch hier)
Member: aqui
aqui Feb 11, 2023 at 18:44:11 (UTC)
Goto Top
Wenn es das denn nun war bitte dann deinen Thread hier auch als erledigt schliessen!
Member: JustinVS
JustinVS Feb 11, 2023 at 23:20:22 (UTC)
Goto Top
Zitat von @aqui:

Wenn es das denn nun war bitte dann deinen Thread hier auch als erledigt schliessen!

Danke Vielmals!
Entschuldige bitte war bis eben nicht aktiv.