gelöst Printserver Windows Server 2003 R2 mit Windows 10 Probleme

Mitglied: Tim2205

Tim2205 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.10.2019 um 16:50 Uhr, 483 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo in die Runde,
ich habe bei einem Kunden ein Problem mit dem Printserver und neuen Win10-Clients.

Die Drucker sind über die Freigabe sichtbar, aber wenn man diese Verbinden möchte tritt die Fehlermeldung auf, dass kein Druckertreiber gefunden werden könnte.
(Zum testen habe ich die Treiber dann mal manuell ausgewählt. Dann ging die Installation ganz normal durch und der Druck über den Printserver funktionierte.)

Bei Win7 lief bisher alles problemlos. Auch bei Win10-Geräten die schon im Einsatz sind läuft alles es ohne Probleme.

Bitte keine Fragen, warum noch Server 2003. :D
Liegt nicht in meiner Macht dies zu ändern...

Habt ihr Ideen wo noch Punkte sind, die ich prüfen kann?

Danke schon einmal

Grüße Tim
Mitglied: emeriks
24.10.2019, aktualisiert um 17:30 Uhr
Hi,
sind die neuen Clients zufällig mit Win10 x64 ?

E.
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
24.10.2019 um 17:33 Uhr
@Tim2205:

Hallo.

Nur ein Schnellschuss aus der Hüfte, und ich wüßte auch nicht, was die Freigabe einer Druckerwarteschlange damit zu tun haben könnte, aber Server 2003 kann nur SMB 1, deshalb probier' doch dies hier mal testweise an einem Client, wo kein Druckertreiber aufscheint:

smbunbenannt - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: Tim2205
25.10.2019 um 07:37 Uhr
ja sind 64 bit
Bitte warten ..
Mitglied: Tim2205
25.10.2019 um 07:37 Uhr
SMB 1 ist bereits an
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
LÖSUNG 25.10.2019, aktualisiert um 08:06 Uhr
Zitat von Tim2205:
ja sind 64 bit
Na dann ist klar.
Der 2003-Server ist allerhöchstwahrscheinlich ein 32Bit-Server. Und dieser kann keine x64-Treiber bereitstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
25.10.2019 um 08:07 Uhr
@Tim2205:

… ein Problem mit dem Printserver und neuen Win10-Clients …

Haben die ein anderes - neueres - OS-Build als die bisherigen Zehner, bei denen der gleiche Vorgang noch funktioniert? Zum Beispiel, daß die älteren alle noch auf 1809 wären und die neuen, die jetzt Probleme machen, vielleicht schon auf 1903?

Microsoft kommuniziert das nicht so deutlich wie andere Änderungen bei den neuen Builds, es ist aber bekannt, daß da auch immer wieder mal alte Zöpfe abgeschnitten werden (z. B. CPU-Unterstützung). Vielleicht ist mit den allerneuesten Win-10-Builds wirklich mal Sense beim Zugriff auf Druckerwarteschlangen, die von einem W2K3(R2) kommen?

Ist jetzt bloß Nebelstocherei, eine Vermutung. Gibt es Unterschiede zwischen den Clients?

Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: Tim2205
25.10.2019 um 08:30 Uhr
Alle Win10-Clients sind auf 1903. Sind alle frisch installiert (sprich keine vorgepresste Installation vom Hersteller). Ist sogar überall identische Hardware bei den Win10-Kisten.

Vielen Dank für die Vorschläge, das 32- und 64-Bit Thema klingt sehr plausibel.

Dann muss ich den Kunden jetzt nur noch dazu bringen sich endlich mal von seinem 2003er Printserver zu verabschieden. :D
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
25.10.2019, aktualisiert um 08:46 Uhr
Dann muss ich den Kunden jetzt nur noch dazu bringen sich endlich mal von seinem 2003er Printserver zu verabschieden

Eine gute Idee. Ist tatsächlich fahrlässig von denen. Wahrscheinlich ist noch nicht mal der Gateway-Eintrag herausgenommen.


Aber ich kenne das. "Funktioniert doch noch!" "Hat mal viel Geld gekostet". "Gängelei von Microsoft!"

das 32- und 64-Bit Thema klingt sehr plausibel.

Wenn das aber wirklich die Ursache sein sollte, müßten die bisherigen Zehner, bei denen das noch funktioniert, 32-Bit-Systeme sein, und die neuen 64er.

Ansonsten ist das als Grund kaum vorstellbar. Davon abgesehen, daß es den W2K3(R2) vielleicht auch schon in 64-Bit gab, kann mich aber auch irren. Oder ich verwechsele das mit Itanium, ein 64-Bit-System, das es bei W2K3 noch gab, das sich nicht durchsetzen konnte.
Bitte warten ..
Mitglied: Tim2205
25.10.2019, aktualisiert um 09:48 Uhr
Eine gute Idee. Ist tatsächlich fahrlässig von denen. Wahrscheinlich ist noch nicht mal der Gateway-Eintrag herausgenommen.
Aber ich kenne das. "Funktioniert doch noch!" "Hat mal viel Geld gekostet". "Gängelei von Microsoft!"
So ist es leider immer wieder...

Wenn das aber wirklich die Ursache sein sollte, müßten die bisherigen Zehner, bei denen das noch funktioniert, 32-Bit-Systeme sein, und die neuen 64er.
Hmm, da hast du natürlich recht. Hätte dann ja auch schon bei den Win7 64-Bit Probleme machen müssen, oder?

Ansonsten ist das als Grund kaum vorstellbar. Davon abgesehen, daß es den W2K3(R2) vielleicht auch schon in 64-Bit gab, kann mich aber auch irren. Oder ich verwechsele das mit Itanium, ein 64-Bit-System, das es bei W2K3 noch gab, das sich nicht durchsetzen konnte.
Habe geschaut. Es ist ein 32-Bit System.


Werde jetzt die Tage mal eine neue VM aufsetzen und mal probieren ob´s mit einer neuen Version von Windows Server mit 64-Bit läuft.

Vielen Dank für alle Infos und Vorschläge
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Ubuntu
HAProxy-Wi: Installation des Pakets geht nicht - ich hätte keine enabled Repos
itnirvanaFrageUbuntu37 Kommentare

Hallo, von der Seite möchte ich gerne HAProxy-Wi installieren ich führe das hier aus Dann kommt -> There ar ...

Multimedia
Fernseher im Empfang GEMA-pflichtig?
CaptainDuskyFrageMultimedia27 Kommentare

Guten Tag, wenn ich in einer Firma einen Fernseher im Empfang betreibe, dort aber nur Nachrichten laufen lasse, ist ...

LAN, WAN, Wireless
Wlan Messgerät
gelöst fizlibuzliFrageLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo, gibt es erschwingliche Messgeräte um vorhanden W-Lan ausleuchtungen in ihrer Signalstärke und Bandbreite zu messen. Es sollen einfache ...

Microsoft
Failover Cluster Network
samreinFrageMicrosoft21 Kommentare

Hallo zusammen, toller Freitag heute vielleicht kann mir jemand unter die Arme greifen. Ich habe einen Failover Cluster gebaut. ...

Windows Server
PowerShell Script für MailVersand mit Anhang
gelöst klausk94FrageWindows Server20 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin aktuell etwas am verzweifeln an einem PS Script für den Emailversand Das Script funktioniert, jedoch ...

Router & Routing
Kaufempfehlung WLAN Router mit VLAN Unterstützung
ccreccFrageRouter & Routing20 Kommentare

Hallo zusammen, ich wollte mal nach einer Kaufempfehlung für einen WLAN Access Point mit halbwegs vernünftiger VLAN Unterstützung fragen. ...

Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Windows 10 Mail Problem
RaephRaephFrageOutlook & Mail3 Kommentare

Hallo Leute, ich habe ein Problem und brauche Hilfe. Ich habe in der Mail APP auf einem Windows 10 ...

Windows 10
WSUS - Windows 10 Update-Problem
MiStFrageWindows 102 Kommentare

Guten Morgen, ich habe mal eine Frage zum WSUS (vom Windows Server 2016). Ich habe bei einem Klient (Windows ...

Windows 10
Windows 10 TPM Zertifikat Problem
avaloxFrageWindows 10

Hallo zusammen, ich habe unter Windows 10 eine Problem mit TPM und Zertifikaten. Für einen Fortinet VPN Client muss ...

Windows 10
Windows 10 mit Ryzen Problem
MarabuntaFrageWindows 1010 Kommentare

Hallo, Erstmal das System: Win10x64 Mainboard Asus VI Hero X370 CPU RYZEN 7 1700 RAM 16GB DDR4 GPU GTX1060 ...

Windows Server

Mischbetrieb Windows 7 und Windows 10 Server2012 R2

Hans3003FrageWindows Server1 Kommentar

Hallo, reicht es bei einem Mischbetrieb Windows 7 und Windows 10 die Windows 10 ADMX GPO´s zu installieren ? ...

Windows 10

Problem mit Domain-Anmeldung (Windows Server 2012 R2 und Windows 10 Pro) nach Neustart

HaibyFrageWindows 104 Kommentare

Ich habe ein Client-Server-Netzwerk. Server ist „Windows Server 2012 R2“ mit AC DC (Domain) und bis jetzt betreibe ich ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT