Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme eines Win 2003 Clusters bei Netzausfall abfangen

Mitglied: Kerberos_

Kerberos_ (Level 1) - Jetzt verbinden

08.02.2005, aktualisiert 13.06.2005, 5226 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo, wir haben hier in der Firma einen Windows 2003 Cluster auf 2 identischen Servern aufgesetzt.
Nun besteht bei uns öfters das Problem, daß das komplette Netz ausfällt, weil die Netzwerktruppe andauernd irgendwas vermurkst.
Das Netz war neulich 10 Minuten ausgefallen, mit der Folge daß der Node der die IP- und die Namensresource hält den Fehler erkennt und versucht die Resourcen auf den anderen Node zu schieben.
Die Sache hat allerdings den Haken, daß beide Nodes vom Netzausfall auf dem Public-Link betroffen sind und auch der Übertrag auf den 2. Node fehlschlägt, da auch dort ein Fehler aufgetreten ist.
Dadurch werden die Resourcen solange versucht zwischen den beiden Nodes hin- und herzuschieben bis die Threshold überschritten ist und der Cluster mit einem Fehlerzustand stoppt.

Weiß irgendjemand eine Möglichkeit wie man diese Problem umgehen kann?

Danke im Voraus.


Viel Grüße
_Kerberos_
Mitglied: meinereiner
08.02.2005 um 10:58 Uhr
In der Clusterkonfiguration tauchen doch deine beiden Netzwerke auf.

Wie sind die denn konfiguriert? Getrennt für internen und externen Verkehr, oder im gemischten Modus?
Bitte warten ..
Mitglied: HedgeHog
08.02.2005 um 11:06 Uhr
Einfach nen Switch davor der die beiden Server beherbergt und von dort der Uplink (am besten per VLAN) in das eigentliche Netz? Dann haben die Kisten immer Link und sollten nicht durchdrehen wenn einer im Laufenden Betrieb am Netz rumsaut! Was ich übrigends unmöglich finde! -> http://pcsv.de
Bitte warten ..
Mitglied: Kerberos_
08.02.2005 um 11:29 Uhr
Die Nodes hängen an zwei unterschiedlichen Subnets.
Eine NIC pro Node hängt als Public-Link an dem einen Netz und die andere Karte hängt als Heartbeat an dem anderen Netz (Private Netz).
Bei dem Ausfall war zwar der Heartbeat noch da, aber beide Nodes wiesen eben den Fehler auf der Public-Karte auf.
Der Publick Link ist auf Mixed gestellt und der Private Link ist auf nur auf Internal (Private).
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
08.02.2005 um 11:49 Uhr
Ich würde mal versuchen den Public Link nur für den Clientzugriff zu konfigurieren, so dass die ClusterKommunikation wirklich nur noch über die Heartbeatleitung läuft.
Bitte warten ..
Mitglied: Kerberos_
08.02.2005 um 11:50 Uhr
Hallo, danke erstmal.
Das hört sich schon mal nach einer guten Lösung an.
Der Switch sollte in diesem Fall aber nach Möglichkeit nicht ausfallen.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
08.02.2005 um 11:53 Uhr
Nur das du dann einen Single Point of failure hast, der dem Gedanken eines Clusters eher entgegensteht.
Bitte warten ..
Mitglied: HedgeHog
08.02.2005 um 12:05 Uhr
Kannst ja anstelle des VLANs auch zwei einzelne Switches benutzen die dann jeweils Ihren eigenen Uplink an unterschiedlichen Zugangspunkten verwenden.
Bitte warten ..
Mitglied: Kerberos_
08.02.2005 um 12:22 Uhr
Dann würde der Cluster aber doch trotzdem ein Problem an der Karte registrieren bzw. der Resource IP-Adresse, oder irre ich mich da?
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
08.02.2005 um 12:33 Uhr
ich denke das hängt davon ab wo dein Netz wegbricht.
Die Recource IP sollte nur offline gehen, wenn kein Link mehr da ist. Das passiert aber nur wenn die Strecke zwischen Node und Switch unterbrochen ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Kerberos_
08.02.2005 um 13:55 Uhr
Hallo, Leute ich danke euch für die Antworten.
Das hat mir schon weitergeholfen.
Bitte warten ..
Mitglied: little
09.05.2005 um 14:46 Uhr
Hallo,
so ein Problem habe ich auch .
4 Node Cluster mit Oracle Fail Safe.
Alles läuft sauber.
Aber wenn der Core Switch ausfällt sind die IP- Adressen weg ist gleich Failover
die Ressourcen werden solange hin und her gemoved bis die Schwellwerte erreicht sind.
Dann ist nicht einmal ein Zugriff über den Cluster Manager möglich.
Es hilft nur noch booten.

Hat jemand eine Idee wie das zu vermeiden ist.
Ich denke ein kleiner Switch mit eigenem Uplink ist schon eine gute Idee aber versau ich mir damit nicht die Performance übers Netz.
Ich hab 4 Gigabit Karten die direkt zum Core Switch gehen mit einem kleinen Switch vorgeschaltete aber nurn noch eine.

little
Bitte warten ..
Mitglied: Kerberos_
10.05.2005 um 14:25 Uhr
Hallo,
ich kenn Oracle Fail Safe zwar nicht.
Aber eventuell kannst du das Problem auch anders lösen.

Du kannst versuchen pro Server noch eine zusätzliche Karte unterzubringen und über verschiedene Switche zu gehen. Weis aber nicht ob das bei dir möglich ist.
Bitte warten ..
Mitglied: little
11.06.2005 um 18:11 Uhr
Hallo zusammen,
wir haben folgendes Problem
Alle Gruppen wurden offline geschaltet auch die Clustergruppe um am System Wartungsarbeiten vorzunehemen.

Nach einem Neustart des System startet zwar der Clusterdienst und so wie es aussieht auch ohne Probleme
aber eine Anmeldung mit dem Clusteradmin am Cluster selbst ist nicht möglich.

Am Montag muß das System wieder laufen .
Unsere Wartungsfirma hat einen Call bei Microsoft aufgemacht.
Wer hatte den schon mal so einen Fall. und kann weiterhelfen.

Die Server starten alle ohne Problem aber eine zugriff auf die Ressourccen ist nicht oder nur begrenzt von außen möglich

little
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
11.06.2005 um 19:18 Uhr
so einen Fall hatte ich zwar noch nicht..aber mal schaun..

Was für eine Fehlermeldung kommt denn wenn du dich mit dem Clusteradmin anmeldest?
Steht was im Eventlog, oder Clusterlog?
funktioniert DNS sauber?
Bitte warten ..
Mitglied: little
13.06.2005 um 08:12 Uhr
Hallo, Problem ist gelöst
anmelden mit '.' dann wird die Namesauflösung umgangen
und das anmelden ist OK.
little
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Erstellen eines Clusters under Win 2012r2

Frage von master3477Windows Server2 Kommentare

Moin, ich möchte zu Lernzwecken einen Cluster aus 3 Windows Server 2012r2 erstellen. Beim Konfigurationsüberprüfungs-Assistenten kann ich den Cluster1-Server ...

Windows Update

Win 7 Netzwerkzugriff Problem

Frage von rocco61Windows Update2 Kommentare

Hallo zusammen, heute kam ein Update Microsoft 30 Updates in Folge. Brav wie man ist Installiert man die, nun ...

Windows 10

Win 10 Netzwerk Problem

Frage von rocco61Windows 105 Kommentare

Hallo zusammen, wollte in meinen Win 10, die IP von DHCP auf Stat. ändern. Beende ich das Eigenschaftsfenster mit ...

Windows Server

Problem nach Migration Win Server 2003 32-Bit auf 2008R2

Frage von armin09Windows Server

Hallo, das Thema wurde hier schon öfters diskutiert, habe leider noch keinen Lösungsansatz gefunden. Der neue DC wurde heraufgestuft. ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless

Cisco Mikrotik VPN Standort Vernetzung mit dynamischem Routing

Anleitung von aqui vor 27 MinutenLAN, WAN, Wireless

1. Allgemeine Einleitung Das nachfolgende Tutorial ist eine Fortführung der hier bei Administrator.de schon bestehenden VPN Tutorials und beschreibt ...

Windows Mobile

Support für Windows Mobile endet im Dezember 2019

Information von transocean vor 1 TagWindows Mobile

Moin, Microsoft empfiehlt als Alternative den Umstieg auf iOS oder Android, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Internet

Kommentar: Bundesregierung erwägt Ausschluss von Huawei im 5G-Netz - Unsere Presse wird immer sensationsgieriger

Information von Frank vor 3 TagenInternet5 Kommentare

Hier mal wieder ein schönes Beispiel für fehlgeleiteten Journalismus und Politik zugleich. Da werden aus Gerüchten plötzlich Fakten, da ...

Windows 10

Netzwerk-Bug in allen Windows 10-Versionen durch Januar 2019-Updates

Information von kgborn vor 3 TagenWindows 101 Kommentar

Nur ein kurzer Hinweis für Admins, die Windows 10-Clients im Portfolio haben. Mit den Updates vom 8. Januar 2019 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Bekannte Drosselungen bei Providern ?
Frage von HenereLAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Servus zusammen, in bereits angefangen, aber ich hoffe dass der Beitrag hier mehr Informationen bringt. Sind Portdrosselungen bzw gezielte ...

LAN, WAN, Wireless
Temporäre WLAN Verbindung für AD-Login
Frage von Christian.WidauerLAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, ich weiß leider nicht unter welchem Begriff ich dafür suchen muss, daher habe ich bisher leider nichts ...

Netzwerkmanagement
Reverse Proxy für TCP und UDP Anfragen
gelöst Frage von flxklsNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo zusammen, ich besitze einen Rootserver, der nur eine öffentliche IP besitzt und auf dem mehrere VMs laufen. Da ...

Netzwerkmanagement
Server bauen
Frage von JugendringNetzwerkmanagement11 Kommentare

Moin Moin, wir, der Jugendring sind ein ständig wachsender Verein mit vielen Unterprojekten. Da liegt es nah, dass wir ...