PTP WiFi zum Ferienhaus

Mitglied: Huibuh2010

Huibuh2010 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.04.2021 um 12:12 Uhr, 996 Aufrufe, 16 Kommentare, 1 Danke

Moin Moin,

ich würde gern W-LAN in mein Ferienhaus haben was logisch von meinen LAN getrennt ist.

Die Häuser stehen ca. 30m Luftlinie von Fenster zu Fenster auseinander. Ich würde gern die APs hinterm Fenster lassen.

Nun wollte ich fragen ob jemand mit diesem Produkt Erfahrung hat oder ob jemand etwas unter 200€ empfehlen kann?

Danke euch

unbenannt - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.04.2021, aktualisiert um 12:21 Uhr
Moin,

ich würde eher die Mikrotik-Version nehmen:

MikroTik RBwAPG-60ad Kit

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
27.04.2021, aktualisiert um 12:49 Uhr
Klingt ja spannend:

Impressum & Info zum Verkäufer

Geschäftsname:Shen Zhen Shi JuHui Tou Zi Guan li You Xian Gong Si
Geschäftsart:Unternehmen in Privatbesitz
Handelsregisternummer:914403000859598184
UStID:DE322820213
Kundendienstadresse:
23A15 Development building China South City PingHu
longgang
shenzhen
China
518111
CN
Geschäftsadresse:
1Dong 1 Hao Lou A Zuo 11E
XiJing Cheng Hao Yuan
Pinghu
ShenZhen China
518111
CN

Ich würde da ja mal nachfragen, ob die die 30m und wenn ja, mit welcher Bandbreite überbrücken. Die kennen ihr Produkt doch bestimmt besser als wir hier im Forum. Auf der anderen, sind da die vielen glücklichen Nutzer im Anzeigetext, da kann doch nix schiefgehen ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: Huibuh2010
27.04.2021, aktualisiert um 12:48 Uhr
@Lochkartenstanzer Mikrotek hatte ich mir auch schon angeschaut. Ich lese mal einige Bewertungen darüber. Danke

@Visucius, ja das schreckt ab aber da es über Amazon läuft mach ich mir keine Sorgen. Die nehmen das Anstandslos zurück :D
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
27.04.2021 um 12:55 Uhr
Zitat von @Huibuh2010:
@Visucius, ja das schreckt ab aber da es über Amazon läuft mach ich mir keine Sorgen. Die nehmen das Anstandslos zurück :D
Und der Anbieter gerne eine Kopie aller Daten die übertragen werden inklusive Fernwartung...

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
27.04.2021, aktualisiert um 12:59 Uhr
Ich kenne das, habe mal irgendwo so nen günstigen - original chinesischen - Airplay-Wifi-Stein installiert. Ich will lieber gar nicht wissen, was das Wetterradar für diesen Landstrich prognostiziert.

Meine Wifi-Scans sind zumindest ziemlich spooky ;-) face-wink

PS: Und diese ominöse Strahlenquelle läuft seit Jahren deutlich(!) stabiler als die Airplay Bowers&Wilkins im Nachbarzimmer.
Bitte warten ..
Mitglied: Huibuh2010
27.04.2021, aktualisiert um 13:02 Uhr
Zitat von @StefanKittel:

Zitat von @Huibuh2010:
@Visucius, ja das schreckt ab aber da es über Amazon läuft mach ich mir keine Sorgen. Die nehmen das Anstandslos zurück :D
Und der Anbieter gerne eine Kopie aller Daten die übertragen werden inklusive Fernwartung...

Stefan

Wenn man danach geht darf man weder ein iPhone noch ein Android Gerät besitzen. Abgesehen von Ubiquiti und Cisco im Netzwerk Bereich aber Prinzipiell gebe ich Dir Recht
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
27.04.2021 um 13:33 Uhr
Denen bei Apple und Samsung ist es eher unangenehm wenn die mit Deinen Daten erwischt werden.
Den Anderen ist das einfach egal. Und macht richtet dort ja seinen Email-Account ein...

Wie wäre es sonst mit einer schönen Holzverkleidung und da einfach ein LWL-Kabel drin?

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Huibuh2010
27.04.2021 um 13:44 Uhr
Zitat von @StefanKittel:

Denen bei Apple und Samsung ist es eher unangenehm wenn die mit Deinen Daten erwischt werden.
Den Anderen ist das einfach egal. Und macht richtet dort ja seinen Email-Account ein...

Wie wäre es sonst mit einer schönen Holzverkleidung und da einfach ein LWL-Kabel drin?

Stefan
Gute Idee, leider ist eine Straße dort zwischen was zur Gemeinde gehört und ich nicht einfach aufreißen darf.

Hab mir jetzt die Ubiquiti NanoStation Loco M2 bestellt und konfiguriere die im PTP. Mal schauen wie die sind
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
27.04.2021, aktualisiert um 13:47 Uhr
Oh mein Gott - er hat Jehova gesagt ähhh getippt äähh bestellt ;-) face-wink

"Wer frei von ... werfe den ersten ... NEIN ... NiCHT ... ICH DOCH NICHT ..."
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.04.2021 um 14:00 Uhr
Zitat von @Visucius:

Oh mein Gott - er hat Jehova gesagt ähhh getippt äähh bestellt ;-) face-wink

"Wer frei von ... werfe den ersten ... NEIN ... NiCHT ... ICH DOCH NICHT ..."


Steine, frische, Steine, frisch von Feld geerntet.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: JasperBeardley
27.04.2021 um 14:24 Uhr
Lärchenzungen, Otternasen :D
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.04.2021, aktualisiert um 15:05 Uhr
ob jemand etwas unter 200€ empfehlen kann?
Jeder popelige 50 Euro Dual Radio AP reicht da. Z.B. Mikrotik wAP, cAP, SXT oder was auch immer.
Mit dem 5 Ghz Radio connected man als Client das Gastnetz der FritzBox im Haupthaus und strahlt das über eine Bridge auf dem 2,4 GHz Port als AP wieder im Ferienhaus aus.
Nachteil ist dann nur das man kein Dual Radio im Ferienhaus hat aber in den Ferien soll man eh was anderes machen als strunzlangweilig im Internet surfen. Das kann man schliesslich auch zuhause !! ;-) face-wink

Bei der Lösung ist man dann mit 50 Euronen Hardware und 20 Minuten Arbeit dabei....
https://mikrotik.com/products/group/wireless-for-home-and-office
Will man es dennoch mit der großen Lösung ist man dann mit einem WLAN Trunk und einer Bridge dabei für 100 Euronen. Siehe dazu:
https://administrator.de/content/detail.php?id=637212&token=933
Noch besser wäre bei popeligen 30 Meter eine entsprechend lange Patch Strippe oder LWL (bevorzugt) in einen billigen Gartenschlauch zu stecken und einzugraben und so ein Kabel nach drüben zu verlegen.
50 Euro AP dran...fertisch.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.04.2021 um 15:01 Uhr
Zitat von @aqui:

ob jemand etwas unter 200€ empfehlen kann?
Jeder popelige 50 Euro Dual Radio AP reicht da. Z.B. Mikrotik wAP, cAP, SXT oder was auch immer.
Mit dem 5 Ghz Radio connected man als Client das Gastnetz der FritzBox im Haupthaus und strahlt das über eine Bridge auf dem 2,4 GHz Port als AP wieder im Ferienhaus aus.
Da ist man dann mit 50 Euronen und 20 Minuten Arbeit dabei....
https://mikrotik.com/products/group/wireless-for-home-and-office


Ich würde aber trotzdem das MikroTik RBwAPG-60ad Kit empfehlen. Hat mehr Bandbreitenreserven und ist nicht ganz so "wetteranhängig" wie ein "standard-Wifi"-AP.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.04.2021, aktualisiert um 15:07 Uhr
Braucht dann aber auch noch einen zusätzlichen AP im Ferienhaus, denn nur die Bridge reicht ja dann nicht... ;-) face-wink
Wie gesagt....hängt davon ab welchen Anspruch man an ein "Ferienhaus WLAN" hat...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.04.2021 um 15:07 Uhr
Zitat von @aqui:

Braucht dann aber auch noch einen zusätzlichen AP im Ferienhaus, denn nur die Bridge reicht ja dann nicht... ;-) face-wink

Dafür hat er ja seine Fritte. :-) face-smile

lks
Bitte warten ..
Mitglied: hildefeuer
27.04.2021 um 16:43 Uhr
Viel Aufwand, der auch Strom kostet.
Warum nicht einen gebrauchten TP-Link CPE210 vom Haus aus auf das Ferienhaus richten. Am besten mit Freifunk drauf. Dann kann man sich die Fritte im Ferienhaus sparen. Kostet gebraucht bei E-Bay-Kleinanzeigen 15€.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Unterschiedliche IP-Adressbereiche im Netzwerk
achkleinVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo, ich stehe vor einem Problem mit der WLAN-Verbindung zum Router (Fritzbox Cable 6490). Das verbundene Notebook hat die Adresse 192.168.0.164, Gateway ist 192.168.0.149: ...

Off Topic
Microsoft und der (leidige) Datenschutz
Franz-Josef-IIVor 1 TagAllgemeinOff Topic18 Kommentare

Hello Ich möchte vorausschicken, daß ich rein prinzipiell nichts gegen Microsoft habe, eher gegen die US-amerikanische Politik 😊 Microsoft bietet die Datenverarbeitung in der ...

Off Topic
32 bit Problem
brammerVor 1 TagAllgemeinOff Topic9 Kommentare

Hallo, also das ist mal ein Problem das ich auch haben möchte eine Aktie ist mehr Wert als das die Börsensoftware darstellen kann. brammer

Hardware
Thin- oder Zero-Client für RDP und Dual-Monitor im LAN gesucht
FestplattenaufzieherVor 1 TagFrageHardware9 Kommentare

Hallo, Kurzfassung meiner Frage: Ich suche Thin/Zero-Clients (4 Stück) mit Dual-Monitor-Unterstützung für den RDP-Zugriff auf PCs in einem LAN - idealerweise lautlos und relativ ...

Windows Server
Lizenzen für Virtualisierungshost
TakworianVor 10 StundenFrageWindows Server15 Kommentare

Hallo, ich werde demnächst einen HA-Cluster aus 3 x HP DL580 in Betrieb nehmen. Der Cluster wird unter Proxmox betrieben und es sollen diverse ...

Windows 10
Windows 10 2021-04 end of life?
gelöst Paedi12Vor 1 TagFrageWindows 103 Kommentare

Hi Leute! Ich bin gerade auf der Suche, wie lange die Windows Version 2021-04 unterstützt wird. Kann aber nichts finden. Hat jemand eine Ahnung, ...

Switche und Hubs
Netgear Switch Problem bei VLAN Konfiguration
gelöst meltersVor 1 TagFrageSwitche und Hubs15 Kommentare

Hallo, ich habe einen Netgear XS716T Switch zum Testen in Betrieb genommen, komme aber mit der VLAN Konfiguration nicht so ganz klar. Bislang habe ...

Router & Routing
Suche Tipps für Selfmade-Load-Balancing-Router auf HP MicroServer Gen10+
gelöst MagicChris86Vor 1 TagFrageRouter & Routing7 Kommentare

Hi Leute, ich habe einen HP MicroServer Gen10+ Performance übrig, der bei einer Kundin rausgeflogen ist, weil sie mehr Power brauchte für Desktopvirtualisierung für ...