flo985
Goto Top

.rdp-Verbindung bricht nach mehrmaligen verbinden ab

Hallo zusammen, habe folgendes Problem.
Habe für unseren Chef eingerichtet, das er sich zu Hause per VPN mit dem Firmennetz verbinden kann, die Verbindung steht, dann startet er per Batch seinen Rechner an der Arbeit, verbindet sich per Remotedesktopverbindung und kann normal arbeiten.
Das funktioniert soweit auch alles einwandfrei. Dann, wenn er fertig ist, fährt er den Rechner per Batch wieder herunter.

Nach einiger Zeit, muss er wieder an den Rechner, führt die gleichen Schritte aus. Die VPN-Verbindung steht, aber er kommt nicht mehr auf seinen PC. Woran könnte das liegen??

Hat von euch jemand eine Idee???

Content-Key: 102484

Url: https://administrator.de/contentid/102484

Printed on: June 12, 2024 at 16:06 o'clock

Member: Arch-Stanton
Arch-Stanton Nov 24, 2008 at 07:41:17 (UTC)
Goto Top
Dann, wenn er fertig
ist, fährt er den Rechner per Batch wieder herunter.


vielleicht liegt es daran?!?

Gruß, Arch Stanton
Member: Flo985
Flo985 Nov 24, 2008 at 07:43:26 (UTC)
Goto Top
Hi,
vielleicht liegt es daran?!?
wieso?? Was denkst du warum es daran liegen könnte?
Funktionieren tut die Batch auf alle Fälle. Kann man ja auch nicht soooo viel falsch machen face-smile
Member: Arch-Stanton
Arch-Stanton Nov 24, 2008 at 07:48:07 (UTC)
Goto Top
meldet er sich vom Rechner ab, oder fährt er ihn herunter (ausschalten)?

Gruß, Arch Stanton
Member: Flo985
Flo985 Nov 24, 2008 at 07:51:57 (UTC)
Goto Top
Er fährt ihn per Batch herunter. Und über Batch startet er ihn darüber auch wieder.
Wie gesagt, die Batches bezüglich starten und herunterfahren funktionieren, ich habe es eben gerade ausprobiert.
Member: Arch-Stanton
Arch-Stanton Nov 24, 2008 at 07:55:11 (UTC)
Goto Top
würde mich mal interessieren, wie er den Rechner per Batch startet. Ist es wake on LAN oder per remote-Steckdose?

Leider gibt Deine Aussage nicht viele Infos her.

Gruß, Arch Stanton
Member: Flo985
Flo985 Nov 24, 2008 at 07:57:34 (UTC)
Goto Top
Sorry, es ist per Wake-On-Lan.
Beides Rechner sind auch Win XP Pro. Falls du sonst noch Informationen haben möchtest sag bescheid
Member: Arch-Stanton
Arch-Stanton Nov 24, 2008 at 08:01:52 (UTC)
Goto Top
alles klar, WOL. Lässt sich der Rechner anpingen, fährt also komplett hoch?
Member: Flo985
Flo985 Nov 24, 2008 at 08:21:06 (UTC)
Goto Top
Jap, das funktioniert alles tadellos.
Wie gesagt, ich fahre ihn hoch, komm remote drauf. Fahre ihn herunter, warte paar Minuten, fahre ihn hoch und komm dann remote nicht mehr drauf.
Kommt dann die Meldung Remotecomputer ist nicht verfügbar oder so.
Sitze vor dem Rechner, sehe, das er alle Befehle richtig ausführt.
Member: Arch-Stanton
Arch-Stanton Nov 24, 2008 at 08:49:47 (UTC)
Goto Top
fährt der Rechner automatisch bis zum Desktop hoch, oder kommt der Anmeldebildschirm? Es kann ja nur einer am Rechner an der Konsole angemeldet sein.

Gruß, Arch Stanton
Member: Flo985
Flo985 Nov 24, 2008 at 09:06:00 (UTC)
Goto Top
Es kommt der Anmeldebildschirm. Der Rechner befindet sich ja in einer Domäne.
Member: Flo985
Flo985 Nov 25, 2008 at 07:07:16 (UTC)
Goto Top
So, weil auch keiner mehr was dazu geschrieben habe, werde ich die Sache hier beenden.
Ich habe herausgefunden, das wenn ich den Rechner per batch herunterfahre und gleich wieder hoch fahre, das er Probleme hat die Verbindungen zu verwalten.
Wenn ich ihn hoch fahre und ihm ca. 5-8 Min Zeit gebe, läuft es einwandfrei.
Was es nun wirklich genau ist, oder warum das auftritt kann ich nicht sagen.