uwe-gr
Goto Top

Recovery Chrome Book nicht möglich

Guten Tag,

das Chrome Book eines Freundes meldet, das OS sei beschädigt oder nicht vorhanden. Dazu wird eine Hilfs URL eingeblendet. Bild.

https://support.google.com/chromebook/answer/1080595

Ich gehe exakt nach der Anleitung vor und lade ein Image auf einen Stick.

Der Versuch der Installation scheitert mit der Meldung, das Image sei veraltet! Eine Wiederholung mit nochmaligen Download brachte keine Veränderung. Bild

Wo, wenn nicht bei der offiziellen Google Seite soll denn ein neueres Image herkommen?

Einer allgemein eine Idee?

Danke!

Uwe
20230918_233524
20230918_233556
20230918_234020

Content-Key: 41980461485

Url: https://administrator.de/contentid/41980461485

Printed on: June 13, 2024 at 13:06 o'clock

Member: cykes
cykes Sep 19, 2023 at 04:46:57 (UTC)
Goto Top
Moin,

kannst Du bei dem defekten/nicht startenden Chromebook, wenn die Fehlermeldung "OS beschädigt oder nicht vorhanden..." angezeigt wird, mal die TAB-Taste drücken, das sollte eine etwas detailliertere Fehlebeschreibung zum Vorschein bringen. Hier wäre insbesondere die Zeile mit "recovery_reason:" interessant.

Hast Du eine exakte Modellbezeichnung zum defekten Gerät (Hersteller, Modell etc.)? Die Zeile unten in Deinen Screenshots "BABYMEGA D72-B2E-C4Y-29M-A8F" ist wenig hilfreich

Auf welchem System hast Du den Recovery-Stick erstellt? Ggf. auch mal einen anderen USB-Stick probieren oder auf einem Windows PC. Dann zuerst den Stick löschen und dann das Image draufschreiben.

Hab mir die Infos gerade kurz mal angelesen face-wink Der Thread könnte ggf. hilfreich sein: https://support.google.com/chromebook/thread/134185943/asus-cx22na-chrom ...

Gruß

cykes
Member: MirkoKR
MirkoKR Sep 19, 2023 at 04:51:50 (UTC)
Goto Top
Moin.

Was ich als erstes gefunden habe, ist die
"Write Protect CR50 " für BABYMEGA Boards ...
screenshot_20230919_064927_com.vivaldi.browser

https://wiki.mrchromebox.tech/Firmware_Write_Protect#Hardware_Write_Prot ...

Hoffe, das hilft ... face-wink
Member: Uwe-Gr
Uwe-Gr Sep 19, 2023 at 20:04:01 (UTC)
Goto Top
Danke! Mit exakt der obigen Nummer wird das Image angeblich gefunden. Der Stick wurde per Chrome über Windows erstellt. Vorgang läuft auf dem Chromebook einwandfrei, Prüfung Image iO. Dann kommt die Meldung, Image sei veraltet. Es ist ein Asus C223NA
Member: Uwe-Gr
Uwe-Gr Sep 20, 2023 at 21:44:58 (UTC)
Goto Top
Guten Abend!

Das habe ich jetzt an Licht befördert. Einer eine Idee?

Uwe
fehlermeldung
Member: MirkoKR
MirkoKR Sep 20, 2023, updated at Sep 21, 2023 at 08:43:33 (UTC)
Goto Top
Hi.


Was mir direkt ins Auge fällt:
"TPM Read Error in rewritable image  

und [...]

TPM state:v=1 failed tries=0 max_tries=200

Liest sich, als ob es eine aktive TPM-Verschlüsselung gibt, die du erst löschen/zurücksetzen musst ??
Member: Uwe-Gr
Uwe-Gr Sep 20, 2023 at 22:23:52 (UTC)
Goto Top
OK, danke ... hm .... Es ist das erste Chromebook meines Lebens und von einem Freund. Keine Ahnung, was ich da tun soll. Weder startet es noch gibt es irgendwo etwas, was ich eingeben könnte.
Member: cykes
cykes Sep 21, 2023 updated at 04:59:10 (UTC)
Goto Top
Probiere mal folgende Prozedur:

- Chromebook einschalten und ca. 30 Sekunden laufen lassen
- Chromebook ausschalten (Power-Knopf ca. 7 Sekunden gedrückt halten)
- Ein paar Sekunden warten und wieder durch kurzen Druck auf die Power-Taste einschalten
ggf. diese Prozedur mehrfach (bis zu 30 mal) wiederholen, bis das TPM zurückgesetzt ist.

Vgl. https://support.google.com/chromebook/thread/8073634/chrome-os-missing-o ...

Hilft/ändert das auch nichts, ist vermutlich der Flashspeicher/SSD defekt, soweit ich das über die Specs des C223 ermitteln konnte ist dort ein 16/32/64GB eMMC Modul verbaut. Ob das (einfach) austauschbar ist, konnte ich nicht ermitteln. Würde aber vermuten, dass dann nur ein Mainboardtausch möglich wäre, da fest verlötet. Ob das dann noch wirtschaftlich reparabel ist?
Man bekommt die Mainboards bei AliExpress oder tw. auch auf Ebay für zwischen 20 und 70$.
Ggf. ist dann ein passendes Ersatzgerät stressfreier.
Member: MirkoKR
MirkoKR Sep 21, 2023 at 08:48:33 (UTC)
Goto Top
Eine Idee noch:

Mit Windows Installations-Stick booten und in der Eingabeaufforderung die
SSD mit

>diskpart
>list disk
>select disk [Nr der SSD]
>clean

Alle Partitionsinformationen der SSD löschen ...

Wenn's klappt dürfte auch die TPM-Verschlüsselung darauf weg sein.
Wenn nicht das BIOS/UEFI selbst noch TPM geschützt ist ...
Member: MirkoKR
MirkoKR Sep 21, 2023 at 21:09:27 (UTC)
Goto Top
@Uwe-Gr: Wie ich hörte, basieren Chromebooks auf Linux, sodass ggf. dafür auch ein Linux-Boot-Stick mit z.B. gparted genau das gleiche machen könnte...

... da könnten dir unsere Linux-Profis aber weitere Tipps z.B. zu Rescue-Sticks geben ...
Member: Uwe-Gr
Uwe-Gr Sep 22, 2023 at 23:02:57 (UTC)
Goto Top
Danke für die Infos! Habe das Gerät dem Freund zurück gegeben. Wenn er ein neues oder einen Laptop kauft, kann ich weiter experimentieren. Danke an Alle!