Remoteunterstzützung auf Terminalserver

easyrider
Goto Top
Hallo zusammen,

wir nutzen in unserem Unternehmen Terminalserver. Aufgrund Corona, ist es aktuell kaum möglich sich mal zusammen vor einen PC zu setzen, ein paar Punkte zu besprechen und zusammen ein paar Klicks zu machen. Stichwort Mindestabstand.
Nun kam die Frage auf, ob unsere User Screensharing nutzen könnten, z.B. per Teamviewer etc. Wie immer, am besten aber natürlich gratis, insofern fallen Lösungen wie Teamviewer schonmal raus.
Ich wollte das nun über die integrierte Remotehilfe versuchen, jedoch ist diese Funktion nicht aktivierbar, das Feld ist ausgegraut. Ist das generell so bei Terminalserver? Wir nutzen Win Server 2019.

Könnt ihr evtl. weitere Software empfehlen für diesen Zweck? Freue mich über jeden Tipp!

Grüße
Easyrider

Content-Key: 571082

Url: https://administrator.de/contentid/571082

Ausgedruckt am: 24.05.2022 um 21:05 Uhr

Mitglied: DerWoWusste
Lösung DerWoWusste 12.05.2020 um 10:32:17 Uhr
Goto Top
Hi.

Geht auch auf Servern. Nimm meine Anleitung: https://administrator.de/wissen/verwenden-shadowing-windows-benutzerunte ...
Mitglied: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull 12.05.2020 um 10:46:25 Uhr
Goto Top
Ich verwende bei uns MSRA (Microsoft Remote Assist). Ist in Windows drin und kostet nix.
Funktioniert recht gut.

Aber DWWs Lösung geht natürlich auch.

Gruß
bdmvg
Mitglied: NordicMike
NordicMike 12.05.2020 um 11:39:10 Uhr
Goto Top
Beim Remote Assistent stört mich, dass der User sich vorher bei Microsoft registrieren muss, das macht doch kein Mensch?!?
Mitglied: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull 12.05.2020 um 11:49:15 Uhr
Goto Top
Dann meinst Du etwas anderes.

MSRA verlangt bei mir keine Registrierung.
Mitglied: easyrider
easyrider 12.05.2020 um 12:32:20 Uhr
Goto Top
Zitat von @DerWoWusste:

Hi.

Geht auch auf Servern. Nimm meine Anleitung: https://administrator.de/wissen/verwenden-shadowing-windows-benutzerunte ...
Super Anleitung! Werde ich ausprobieren.
Vielen vielen Dank! :) face-smile
Mitglied: samrein
samrein 13.05.2020 um 09:48:23 Uhr
Goto Top
Moinsen..... gibts eigentlich eine Möglichkeit das spiegeln auf einen bestimmten Monitor einzugrenzen?
Wir haben Kollegen mit 27 Zoll Monitoren und davon 3 Stück im Einsatz :-) face-smile da erkennt man beim spiegel nicht mehr viel...

Grüße
Stefan
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 13.05.2020 um 09:54:42 Uhr
Goto Top
Wenn das zu spiegelnde Ende viel mehr Monitore hat, sollten die für die Dauer der Spiegelung bis auf einen abgeschaltet werden über Windows P.
Mitglied: samrein
samrein 13.05.2020 um 10:17:23 Uhr
Goto Top
Das funktioniert leider nicht, weil "die Anzeigetopologie während einer Remotesitzung nicht geändert werden kann".

Hast Du hier noch eine GPO konfiguriert?
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 13.05.2020 aktualisiert um 10:21:57 Uhr
Goto Top
Hm, hier geht es. Sind die im Dreieck angeordnet bei dir? (Zugegeben, nie mit 3 getestet, aber mit zweien und es ging in laufender Sitzung. Beide waren horizontal nebeneinander).
Mitglied: samrein
samrein 13.05.2020 um 10:34:27 Uhr
Goto Top
da muss ich nochmal weiter nachforschen. Mein testuser hat auch nur 2. Monitore, aber ich habe innerhalb der RDP Sitzung keine Möglichkeit etwas zu ändern. Bei mir sind auch beide horizontal nebeneinander.
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 13.05.2020 um 10:39:43 Uhr
Goto Top
Das war hier beim Test Server 2016 (beide Seiten)
Mitglied: samrein
samrein 13.05.2020 um 12:14:02 Uhr
Goto Top
meine sind 2019er... vielleicht hat sich das was geändert. Ich versuch das mal mit 2016 nachzustellen...danke
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 13.05.2020 um 12:15:35 Uhr
Goto Top
Kann ich mir nicht vorstellen. Lass mich raten, Du hast das über die GUI gemacht, während ich Windowstaste und P verwendet habe (?)
Mitglied: samrein
samrein 14.05.2020 um 11:09:16 Uhr
Goto Top
Da bin ich wieder, hab es sowohl über die GUI als auch über Windows P versucht.
Als Workaround hab ich mir jetzt erstmal die RDP Sitzung zum Server auch über 2 Monitore hergestellt, dann kann ich das Fenster auch über 2 Montore ziehen und auf dem zu supporteten Gast was erkennen :-) face-smile
bild
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 14.05.2020 um 12:55:31 Uhr
Goto Top
Werde ich bei Zeiten nachstellen. Liegt es vielleicht daran, dass Du als Helfender Windows+P drückst? Das muss der Nutzer selbst machen.
Teste bitte auch, ob es geht, wenn der Gegenüber es vor dem Shadowing auf einen Monitor reduziert - zumindest das müsste ja klappen.
Mitglied: samrein
samrein 14.05.2020 um 15:34:02 Uhr
Goto Top
Ich habe Windows+P als Helfender User gedrückt. Ich muss mal prüfen ob es vielleicht eine GPO gibt die hier dazwischen krätscht und ggf. Änderungen der Einstellungen verbietet. Also Workaround hilft auch wenn der Benutzer die Sitzung kappt und eine neu Sitzung mit nur einem Monitor startet, man kann zwar helfen, aber ist unschön...
Danke fürs mitdenken...
Grüße
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 14.05.2020 um 16:06:49 Uhr
Goto Top
Wie gesagt: nicht du, sondern der Hilfesuchende muss Windows P drücken.
Mitglied: samrein
samrein 14.05.2020 um 16:17:28 Uhr
Goto Top
ich weiss , ich habe Blödsinn geschrieben, ich wollte schreiben als Hilfesuchender User. Hab das schon richtig verstanden gehabt. Das passiert wenn der Kopf schon 3 m weiter ist...