Welchen Router oder Router-Modem kombi für DD-WRT

Mitglied: SMoller02

SMoller02 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.02.2016 um 17:02 Uhr, 1608 Aufrufe, 8 Kommentare

Einen wunderschönen Samstag wünsche ich euch.

Ich möchte mir gerne ein passenden Router bzw ein Modem/Router Kombi-gerät kaufen.
Dieses soll dann mit der freien Routersoftware DD-WRT laufen.

Welche Geräte mit einigermaßen Performance könnt ihr da empfehlen?

Ein Kombigerät mit Router und Modem wäre spitze dieses muss dann allerdings mit Vectoring klarkommen.

Sollte ein Router vorgeschlagen werden würde ich mich auch noch über ein passendes Modem freuen.

MFG
Der Basti
Mitglied: SamvanRatt
20.02.2016 um 17:12 Uhr
Hallo Basti
ich selbst nutze einen Linksys E4200 an einer LWL Umsetzung (100MBit UL/DL) und das geht ganz ordentlich. Bei einem Bekannten welcher bereits an G.fast angeschlossen ist bricht aber der Router bei rund 220MBit/s zusammen; da ist also dessen Limit.
Für dich wäre evtl ein Pi Abkömmling/ARM basierender Router interessant. Die Kong Versionen sind da sehr stabil und weiterentwickelt. Bei mir hier wird noch kein Vectoring (LWL Ausbau) angeboten, daher habe ich zu Modems keine Ahnung, spielt aber mit dem Router ja keine Rolle: jeder macht seinen Teil.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
20.02.2016 um 18:17 Uhr
Hi,
Ich möchte mir gerne ein passenden Router bzw ein Modem/Router Kombi-gerät kaufen.
Dieses soll dann mit der freien Routersoftware DD-WRT laufen.
Wenn DD-WRT, dann nur WLAN-Router.
Linksys-E3000 / E4200 ist 'ne gute Wahl für DD-WRT. Bei EBay gebraucht 25-40 €uronen.
Modem hängt dann wohl etwas vom Provider ab und kann man nicht so pauschal beantworten, da die meist Ihr "eigen Süppchen" kochen.
Kommt natürlich auch darauf an, was Du wirklich investieren willst.
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: SMoller02
20.02.2016 um 18:32 Uhr
Hallo.
Das ist ja dann noch ein grund schnell ein neues gerät zu kaufen :-) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
114757 (Level 4)
20.02.2016, aktualisiert um 18:42 Uhr
Oder du besorgst dir einen der diversen Mikrotiks. Da kannst du von mir aus auch OpenWRT in einer VM laufen lassen ;-) face-wink obwohl das bei dem riesen Funktionsumfang den die Mikrotiks out of the box an den Tag legen eigentlich nicht nötig ist.

Passende VDSL-Modems mit Vectoring bekommst du dann hier:


Gruß jodel32
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
20.02.2016 um 18:49 Uhr
Eben. Bei MikroTiks benötigst du keine alternative Firmware! :-D face-big-smile Die sind schon out-of-the-box ein Traum :-D face-big-smile
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
21.02.2016 um 06:09 Uhr
Hallo,

kommt darauf an was Du noch alles verändern möchtest oder aber wie schnell Du auf die eine oder andere
Sache reagieren möchtest. Aber bei dem Modem würde ich zu dem Draytek Vigor 130 tendieren, das kann
man dann lange benutzen selbst wenn man mal den Router wechselt.

Kommt halt drauf an wie flexibel Du sein möchtest und was das Geld bzw. Budget hergibt!
Linksys-E3000 / E4200 würde ich nur empfehlen wenn Du nicht noch selber etwas dran
erledigen möchtest sondern alles fix und fertig kaufen willst.

Die MikroTik Geräte sind schon etwas anderes die richten sich eher an Leute die etwas flexibler sein wollen
und auch alles lieber selber zusammen stellen wollen um das Optimum herauszuholen.
- RB435G
- RB450G
- RB493G

Auf denen kann man auch nativ OpenWRT installieren und dann die Karten selber auswählen
die man nutzen möchte! Hat sicherlich Vorteile Gegenüber den fix und fertig Routern! Zum
Beispiel kann man von Soekris die vpn1411 miniPCI VPN Karte einbauen und damit die VPN
Verbindung etwas "pushen" oder aber eben miniPCI WLAN Karten die immer günstiger zu haben
sind und dennoch gute Dienste verrichten. Oder eine gebrauchte DPI Karte von Lanner mit der man
dann die CPU stark entlastet wenn DPI mit ins Spiel kommt. Muss halt jeder selber entscheiden was
er braucht und will.

Es gibt auch zur zeit schon die Möglichkeit OpenWRT auf einen Ubiquiti EdgeRouter Lite zu installieren
wenn der Dir besser zusagt, nur zur Zeit ist dann eben noch nicht jede Funktion verfügbar.

Gruß
Dobby

Bitte warten ..
Mitglied: SMoller02
21.02.2016 um 06:24 Uhr
Guten Morgen.

Erstmal danke ich euch allen für die Tips.
Ich werde mir mal ein Mikrotik Routerboard RB2011 organisieren und mich da einarbeiten .

Schaue dazu gerade die Pascom Brothers Tutorials auf YouTube.

Als Modem fasse ich dann das Vigor ins Auge.
Am Anfang werde ich noch eine fritte als Modem nutzen. Ist ja wieder möglich .

Vielen Dank euch und Schönen Sonntag noch
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Verpackter Laptop entwendet
r0x3llVor 1 TagFrageSicherheit11 Kommentare

Hallo. Mir wurde aus dem Büro ein noch verpackter Dell XPS Laptop mit einem Wert von ca 3.500€ gestohlen. Kann man da was orten? ...

Off Topic
Namenskonzept Kundengeräte
bitnarratorVor 1 TagFrageOff Topic5 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne einmal die Diskussion anstoßen, weil ich eine hier in diese Richtung noch nichts gefunden habe. Es geht um die Bennenung ...

Netzwerkgrundlagen
Router für neues Heimnetzwerk - was will man 2021 haben?
billy01Vor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen7 Kommentare

Guten Abend zusammen, nachdem sich bei mir viel getan hat, stehe ich nun vor einem Umzug und dem Neuaufbau meines Heimnetzwerkes. Also weg von ...

Windows Server
Kein Internetzugriff bei einem Domänenclient
KerberoVor 1 TagFrageWindows Server15 Kommentare

Hallo community, ich habe ein ganz komisches Verhalten eines Clients bei mir. Ich habe eine kleine Domäne (6 Clients und ein Windows Server 2016 ...

LAN, WAN, Wireless
2x Fritzbox 7590 mit separatem DSL über WAN verbinden
gelöst FailixVor 21 StundenFrageLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Liebes Administrator Forum, Ich bin schon länger passiver Lese und habe mich jetzt entschlossen mit einer Frage den ersten Post hier zu schreiben. Über ...

Off Topic
Wie sieht eine korrekte IT-Organisation aus?
imebroVor 4 StundenFrageOff Topic17 Kommentare

Hallo, da unser IT-Verantwortlicher ja vor einem Jahr gehen musste, stelle ich mir die Frage, wie denn eine korrekte IT-Organisation überhaupt aussehen muss. Zur ...

LAN, WAN, Wireless
Cat 7 Patchkabel mit nur 11MBits im Download
gelöst RickHHVor 19 StundenFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Moin zusammen, ich habe mir soeben ein paar Patchkabel (aus einem Cat 7 Kabel) fertig gemacht. Die Belegung ist: 1 weiß/grün 2 grün 3 weiß/orange 4 blau 5 weiß/blau ...

DNS
Network Scanner zeigt falschen Hostname an
gelöst vafk18Vor 21 StundenFrageDNS10 Kommentare

Ich habe in meinem Netzwerk 3 Fritzboxen im Betrieb. Die Fritzboxen haben in den Einstellungen als Namen "fb7270", "fb7369" und "fb7412". Jede Fritzbox hat ...