mistax
Goto Top

rSync - geht das so, und wenn ja wie ist der Parameter?

Ich synchronisiere von A nach B mit rsync wenige aber dafür sehr große Dateien. Dabei kann es sein, dass die rsync.exe mitten im Kopiervorgang absichtlich gekillt wird. (passiert wenn ein anderes Programm die Resourcen braucht)

Jetzt würde ich gerne im Anschluss da fortsetzen lassen, wo aufgehört wurde.
Der Parameter " --partial" sorgt ja schonmal dafür, dass die teilw. kopierte Datei erhalten bleibt.
Allerdings benennt rsync die Zieldatei während des Kopiervorgangs in eine Temp-Datei, die erst nach Abschluss richtig benannt wird. Der Name der Temp-Datei ist dabei zufällig, sprich beim nächsten Kopieren sieht der ganz anders aus, und es wird wieder von Vorne begonnen.

Meine Frage:

a) Wie schaffe ich es, dass rsync keine Temp-Dateien, sondern direkt Dateien mit richtigem Dateinamen erstellt?
b) Funktioniert das Fortsetzen, oder werde ich als Ergebnis defekte Dateien bekommen?

Falls von Bedeutung, so siehts bisher aus:

@echo off
:: rsync konfigurieren
REM Make environment variable changes local to this batch file
SETLOCAL

REM ** CUSTOMIZE ** Specify where to find rsync and related files (C:\CWRSYNC)
SET CWRSYNCHOME=%PROGRAMFILES%\CWRSYNC

REM Set CYGWIN variable to 'nontsec'. That makes sure that permissions  
REM on your windows machine are not updated as a side effect of cygwin
REM operations.
SET CYGWIN=nontsec

REM Set HOME variable to your windows home directory. That makes sure 
REM that ssh command creates known_hosts in a directory you have access.
SET HOME=%HOMEDRIVE%%HOMEPATH%

REM Make cwRsync home as a part of system PATH to find required DLLs
SET CWOLDPATH=%PATH%
SET PATH=%CWRSYNCHOME%\BIN;%PATH%

rsync.exe  -v  -rlt -z --bwlimit=3000 --remove-source-files --progress --partial %quelle% %ziel%


Vielen Dank im Vorraus für jede Hilfe!

Content-Key: 93594

Url: https://administrator.de/contentid/93594

Printed on: April 24, 2024 at 16:04 o'clock