Ruckus-Switche: Welche sind die richtigen für uns?

Guten Abend,

wir planen unsere IT neu aufzustellen. Unter anderem müssen auch neue Core-Switche aufgestellt werden, die dann auch das Layer3-Routing übernehmen sollen + ACLs.

Nach Durchlesen zahlreicher Switch-Threads hier im Forum scheint die Ruckus ICX-Serie dafür generell empfohlen zu sein. Wir fragen uns:
a) Kann man Switche aus unterschiedlichen Serien (z.B. 7150 und 7450) gemeinsam in einem Stack betreiben?
b) Welche Modelle wären für uns am besten passend?
c) Sollten die HP-Aruba-2530/2540-Access-Switche an den beiden Core-Switch-Standorten auch durch Ruckus-Switche ersetzt und in den Core-Switch-Stack aufgenommen werden? Oder sollte man aus Übersichtlichkeitsgründen besser Core-Switche und Access-Switche nicht mischen?


gegeben sei:

Standort A
- 2 x VMWare-Server 1+2
- SAN 1
- Internetrouter 1
- TK-Anlage
- 4 HP-Aruba-24/48-Access-Switche (teils PoE) für die ca. 60 Mitarbeiter im Gebäude
- Übergabepunkt Glasfaserverbindungen zu zehn anderen Gebäuden (davon 6 kleine Standorte mit <5 Mitarbeitern und 3 größere Standorte mit >20 Mitarbeitern)
- Direkte Glasfsaerverbindung zu Standort B

Standort B
- 2 x VMWare-Server 1+2
- SAN 2
- Internetrouter 2
- 1 HP Aruba-24-Access-Switch (PoE)
- Übergabepunkt Glasfaserverbindungen zu zwei anderen Gebäuden mit jeweils <10 Mitarbeitern

Die ESX-Server sollen jeweils an den lokalen Core-Switch als auch per Glasfaser an den entfernten Core-Switch angebunden werden.


Anforderungen an Core-Switche

Standort A:
- Mindestens: 8 x SFP+ 10 GBit/s (4xESX + 1xAccess-Swithc-Stack+ 3xgroße Außenstelle) + 8x SFP 1GBit/s + 10 GBits/s Stackingverbindung zu Standort B
- Ideal: 24 x SFP+ 10 GBit/s + 40 GBit/s Stackingverbindung zu Standort B
- fraglich: Auch die vorhandenen HP-Aruba-Accessswitche an diesem Standort durch Ruckus-Switche (48x RJ45 1 GBit/s PoE) ersetzen und direkt mit in den Core-Switch-Stack aufnehmen? Oder für die Übersichtlichkeit die Access-Switche als eigenen Stack abbilden und per 10 GB/s-Uplink an den Core-Switch anbinden?

Standort B
- Mindestens 4 x SFP+ 10 GBit/s (4xESX) + 2x SFP 1 GBit/s + 10 GBit/s Sackingverbindung zu Standort A
- Ideal: 8 x SFP+ 10 GBit/s + 40 GBit/s Stackingverbindung zu Standort B


Gruß
Muesliriel

Content-Key: 1127025466

Url: https://administrator.de/contentid/1127025466

Ausgedruckt am: 21.09.2021 um 16:09 Uhr

Mitglied: Xaero1982
Xaero1982 05.08.2021, aktualisiert am 06.08.2021 um 10:36:46 Uhr
Goto Top
moin,

ein Glück haben die jede Menge Know-How im Web. U.a. den Stacking Guide:
https://docs.commscope.com/bundle/fastiron-08092-switchstackingguide/pag ...

D.h. zu a: Nein, es müssen Geräte der gleichen Serie sein. Also 7150 mit 7150 und nicht mit 7250 etc.

b: Kommt natürlich auch bissel auf die Geldbörse an. Kommt drauf an wie du stacken willst. Als Coreswitch könntest du die ICX 7550 nehmen in dem Fall ICX7550-24F. Hier mal eine Übersicht der Ports https://www.commscope.com/globalassets/digizuite/61735-ds-icx-family.pdf (Seite 9)

Das wäre dann in deinem Fall die "ideale" Lösung. Daztu bräuchtest du entsprechende Module. Die sind auch in der Übersicht gelistet.

Die Aruba-Access könntest du gegen die ICX 7150 oder die ICX 7250 tauschen. Da musst du mal schauen wieviele SFP+ Ports du benötigst. Die 7250 haben da mehr.

Bedenke aber, dass du die 7150 und 7250 auf 10 Gbit upgraden musst und um das Stacking nutzen zu können.

Grüße
Mitglied: aqui
aqui 06.08.2021 aktualisiert um 09:38:17 Uhr
Goto Top
Man kann sie aber auch schon direkt für 10G lizensiert bestellen wenn man sich das Einspielen der Lizenz ersparen will.
Ansonsten hat Kollege @Xaero1982 oben schon alles perfekt beantwortet.
Mitglied: aqui
aqui 08.08.2021 um 11:33:36 Uhr
Goto Top
Wenn das deine Frage beantwortet hat bitte dann nicht vergessen den Thread zu schliessen.
https://administrator.de/faq/32
Mitglied: Xaero1982
Xaero1982 08.08.2021 um 20:53:39 Uhr
Goto Top
Wenn ich mir seinen Kommentar- und Beitragsverlauf ansehe werden wir wohl keine Antwort bekommen und die nächste Frage in Rund 5 Jahren. Schade, muss man wohl vorher mal kontrollieren. Da kann man sich dann die Arbeit sparen.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Windows PrintServer 2016 - KB5005573 macht Drucken unmöglich Fehler 0x11bbeidermachtvongreyscullVor 1 TagFrageWindows Server22 Kommentare

Moin Kollegen, verdammt den hatte ich nicht auf dem Schirm. Ich hab gestern Sicherheitsupdates auf unseren 2016ern ausgerollt und heute morgen kann keiner mehr drucken, ...

question
Rechner im Netzwerk frieren nach Neustart einCZF-MarkusVor 1 TagFrageWindows Netzwerk15 Kommentare

Seit einer Woche frieren unsere Rechner (Windows 10) im Firmennetzwerk nach einem Neustart ein, mal ist es die Outlook.exe, mal die Explorer.exe, mal die .exe ...

question
Macadresse fest auf dem Board ändernDippsVor 1 TagFrageHardware12 Kommentare

Hallo ich habe ein Mainboard was defekt ist. Nun habe ich das Typgleiche geholt und ausgetauscht. Es läuft ein Linux drauf mit einer Software die ...

question
Kauftipp für einfaches KabelmodemTheEPOCHVor 1 TagFrageHardware5 Kommentare

Hallo zusammen, ich bräuchte eine kleine Kaufberatung. Ich suche ein ganz einfaches Kabelmodem. Das Gerät soll vor eine OPNsense und das Internet bereitstellen. DOCSIS 3.0 ...

question
Clonen einer SSD Platte auf eine grösserejensgebkenVor 22 StundenFrageFestplatten, SSD, Raid9 Kommentare

Hallo Gemeinschaft habe in meinem Rechner eine alte SSD 128 und eine neu installierte mit Windows 10 drauf 512 GB nun möchte ich gerne die ...

question
Aufbau Netzstruktur für CARP mit OPNsense gelöst screemyVor 1 TagFrageLinux Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, wir betreiben auf 2 ProxmoxVE Hosts jeweils eine OPNsense. Diese möchten wir mittels CARP hochverfügbar konfigurieren für die LAN/WAN Schnittstelle. Folgender Aufbau ist ...

info
Druckprobleme an PrintServern nach Sept. 2021 UpdatekgbornVor 1 TagInformationWindows Server

FYI: Seit die Sicherheitsupdates vom Patchday 14. September 2021 ausgerollt wurden, stehen Administratoren vor dem Problem, dass Clients eventuell nicht mehr an einem Terminalsever oder ...

question
Fritzbox als VPNClientproton34Vor 1 TagFrageRouter & Routing7 Kommentare

Hallo, ich habe dem letzt gelesen, dass es nicht möglich sein soll eine FritzBox 7490 als VPNClient zu verwenden. Den Beitrag findet ihr hier:. Jetzt ...