compispezi
Goto Top

SBS 2003 Partitionsgröße für LW C ändern

Hallo Leute,

ich habe einen neuen Kunden welcher einen SBS 2003 Server einsetzt, 1 Server - 5 User

Der Server wurde von einem Systemhaus! eingerichtet, von welchem mein Kunde eine Zeiterfassungssoftware einsetzt.

Die Funktionialitäten des SBS sind bis auf die Einrichtung als PDC nicht aktiviert.
Nun soll ich den Exchange Server einrichten, Sicherung, Eigene Dateien Umleitung auf Server und den Schattenkopiendienst.

Bei der Analyse der Istsituation mußte ich nun feststellen, das meine Vorgänger bei der Partitionierung der Platte nicht sehr sorgfälltig waren.

Es ist im Rechner ein SATA Raid1 Verbund. 2 x 150 Gbyte, partitioniert Part1 c:\ mit 1 Gbyte !!!!! Part2 d:\ mit 149 Gbyte. Ist doch schön oder? (Kontingentverwaltung ist nicht aktiviert - Ist also tatsächlich so!)

Auf alle Fälle möchte (muß) ich die Partition C vergrößern. Nun hab ich vor, mit einen Partitionierungstool wie z.B. Paragon Partition Manager die Partition C: zu vergrößern.

Derzeit sind ca 700 MByte auf dem LW C: und ca. 20 Gbyte auf dem LW D: belegt.

Da ich Paragon bisher nur bei XP Rechnern eingesetzt habe, wäre es nett wenn ich von der Communitiy Tipps und Anregungen erhalten würde ob ich so vorgehen kann, oder ob hier evtl. Gefahren bestehen.

Vielen Dank für euer Hilfe.

Gruß
Helmut

PS: Bitte keine philosophischen Diskussionen zum SBS sondern nur Tipps oder Anregungen

Content-Key: 72416

Url: https://administrator.de/contentid/72416

Printed on: July 21, 2024 at 08:07 o'clock

Mitglied: 51705
51705 Oct 31, 2007 at 19:30:49 (UTC)
Goto Top
Funktionierte hier mehrmals problemlos. Auf ein vorheriges Backup würde ich trotzdem nicht verzichten.

Grüße, Steffen
Member: compispezi
compispezi Nov 05, 2007 at 06:54:03 (UTC)
Goto Top
Backup war klar. Hat einwandfrei funktioniert. Danke für die Info