Schulungsraum Spezial - Welche Software?

fisi-pjm
Goto Top
Guten Tag,

ich bin auf der Suche nach Ideen und Antworten!

Folgende Aufgabe gilt es zu Lösen, kein Lösungsweg ist ausgeschlossen, ich bin für alle Ideen offen.

back-to-topDas Problem

back-to-topGegeben ist:

Ein Schulungsraum mit 20 PCs und Gigabit Netzwerkverkabelung.

Es finden unterschiedliche Schulungen statt, die aber alle auf Windows Betriebssystemen und dazugehörigen Anwendungen basieren.


back-to-topAnforderungen:

Es muss möglich sein Programme auf den Raum zu übertragen und zwar aus der Ferne, außerdem sollte es auch möglich sein ein Betriebssystem zu "verteilen". Wir haben schon verschiedenes getestet, mit einer bekannten PXE Deploy Lösung die so ähnlich klingt Rambo sind wir nicht so zufrieden, da sie nicht mit Exchange und Active Directory harmoniert (Wir wollen ja hier niemand schlecht machen face-smile )


Lieben Gruß
PJM

Content-Key: 217455

Url: https://administrator.de/contentid/217455

Ausgedruckt am: 15.08.2022 um 20:08 Uhr

Mitglied: Mantigul
Mantigul 20.09.2013 um 13:25:18 Uhr
Goto Top
Hallo.
Es gibt mehrere Deploy Möglichkeiten

1. Microsoft intern einen WDS Server --> Wenn du flexibel mit Software sein möchtest brauchst du immer separate Images --> Keine Empfehlung meinerseits.
2. Softwareverteilung über OPSI --> Kostenlos, erfüllt deine Kriterien, aber man muss sich erst einmal reinarbeiten (komplizierter)
3. Meine Empfehlung baramundi Management Suite --> Das ist eine Softwareverteilung, welche wir nutzen. Per Klick kannst du alles individuell machen. PC Installieren, Software installieren (individuell ohne Probleme) Inventarisieren. Alles via Push Service oder auch automatisiert. Zum Beispiel: Am Samstag Abend Wake On Lan auf alle PCs. Windows wird installiert mit sämtlicher ausgewählter Software. Native Installation. aktuelle Treiber sowie Java, ....) inklusive Domänenintegration wenn gewünscht. Montag kommen alle und können arbeiten.

Vorteil: Einfache gute Erfolgskontrolle und Benutzerfreundliche Verwaltung
Nachteil: Kostet Pro Client, aber lohnt sich. glaub mir face-smile
4. Matrix 42. --> Wie baramundi, aber für größere Umgebungen und teurer.
Mitglied: KennyNet
KennyNet 20.09.2013 um 13:29:28 Uhr
Goto Top
Hallo,

so auf die Schnelle fallen mir 2 Tools ein, mit denen eine zentrale OS- und Softwareverteilung möglich ist aber in wie weit die für Dich geeignet sind mußt Du selbst mal schauen.

1. Uranos http://sourceforge.net/projects/uranos/
2. OPSI http://www.opsi.org/en


Gruß,... KennyNet
Mitglied: Bitboy
Bitboy 20.09.2013 um 15:29:09 Uhr
Goto Top
Hi,

bin nicht sicher ob ich deine Anforderung richtig verstanden habe. Gehts nur darum Software zu deployen?
In dem Fall würde ich auf WSUS + WDS + Local Update Publisher für zusätzliche Software setzen da sich eine kommerzielle Lösung bei 20 Rechnern kaum lohnen dürfte oder oversized ist.

ODER geht es darum, dass der Lehrer mehr Kontrolle über die PCs hat, Demos anzeigen und eventuell einzelnen Usern helfen kann. Dann wäre iTalc vllt einen Blick wert (Ganz vllt lässt sich darüber auch Software deployen, im Screenshot ist zumindest ein "Execute Command" zu sehen)
Mitglied: Cometcola
Cometcola 20.09.2013 um 17:55:24 Uhr
Goto Top
Hey,

kann dir auch nur OPSI empfehlen. Hab damit auch schon ein kleines Projekt umgesetzt und ist wirklich intuitiv einzusetzen. Wenn es schnell gehen muss, kann man sich die benötigten Installationsskripte relativ einfach mit beiligender Software "zusammenklicken". Sonst müssten BS-Installationen auch möglich sein, wenn ich mich recht erinnere.
Mitglied: wiesi200
Lösung wiesi200 20.09.2013, aktualisiert am 05.12.2013 um 10:46:19 Uhr
Goto Top
Hallo,

mal etwas unkonventioneller.
ThinClients mit einer Virtual Desktop Lösung deiner Wahl.