fisi-pjm
Goto Top

Windows 11 ARM und TAPI

Hi in die Runde,

ich sammle gerade erste Erfahrungen mit Win 11 Pro ARM, läuft virtualisiert auf einem MAC mit M1.
Tatsächlich muss ich sagen läuft fast alles relativ geschmeidig auf dem Kollegen face-smile
Ich hab nur einen Schmerzpunkt zu dem ich auch im Internet nicht wirklich viel informationen finde. Ich hatte auf der alten x64 Kiste einen TAPI Treiber installiert. Der scheint auf der neuen Kiste nicht mehr zu laufen, bzw. lässt sich nicht mehr als Anbieter registrieren.
Hab ihr damit schon erfahrungen sammeln können was man da machen kann?
Ich hab den Hersteller schon angeschrieben, der hat aber bisher noch nicht geantwortet. Die .tsp Datei hätte ich, kann man die irgendwie manuell installieren?

Grüße

PJM

Content-Key: 2263301010

Url: https://administrator.de/contentid/2263301010

Ausgedruckt am: 03.10.2022 um 04:10 Uhr

Mitglied: NordicMike
NordicMike 23.03.2022 um 14:00:48 Uhr
Goto Top
Es muss natürlich auch ein TAPI Treiber compiliert für ARM sein und nicht für x64 oder x32.
Mitglied: Visucius
Visucius 23.03.2022 aktualisiert um 14:09:53 Uhr
Goto Top
Darf ich fragen wie das läuft?!

Dualboot oder komplett anstelle von MacOS?

Der Einwand von NordicMike klingt schon plausibel …. betrifft dann ab jede Software?!
Mitglied: Snuffchen
Snuffchen 23.03.2022 aktualisiert um 14:19:56 Uhr
Goto Top
Aktuell läuft das nur via Parallels Desktop oder UTM/QEMU

Muss mal probieren, ob ich den PhoneSuite-Tapi-Treiber installiert bekomme, hab auch Win11 auf dem M1 laufen
Mitglied: Visucius
Visucius 23.03.2022 aktualisiert um 14:46:30 Uhr
Goto Top
@Snuffchen:

nene, eben nicht. Deshalb frage ich ja. Auf das Parallels dübelste doch nen "normales" Windows, das kann dann auch Treiber und die übliche SW. Dafür muss Parallels aber jeden Befehl in "ARM" übersetzen (d.h. reduzieren).

Der TE hat ja die Windows-Installation für ARM-Rechner (gibts als Beta, wenn ich das richtig erinnere) installiert. Das müsste ja eigentlich direkt drauf laufen .... mit dem entsprehcenden Performance-Boost – um nicht zu sagen: "nativ"

PS:
"Welche Einschränkungen sollte ich beim Ausführen eines Windows 11 ARM-basierten PCs beachten?
Es gibt einige Einschränkungen, wenn Sie einen Windows 11 ARM-basierten PC ausführen:

Treiber für Hardware, Spiele und Appsfunktionieren nur, wenn sie für einen Windows 11 ARM PC ausgelegt sind. Weitere Informationen erhalten Sie beim Hardwarehersteller oder der Organisation, die den Treiber entwickelt hat. Treiber sind Softwareprogramme, die mit Hardwaregeräten kommunizieren. Sie werden in der Regel für Antiviren- und Antischadsoftware, Drucker- oder PDF-Software, Hilfstechnologien, CD- und DVD-Dienstprogramme und Virtualisierungssoftware verwendet.
Wenn ein Treiber nicht funktioniert, funktioniert auch die App oder die Hardware nicht, die von diesem abhängig ist (zumindest nicht vollständig). Peripheriegeräte und Geräte funktionieren nur, wenn die Treiber, von der sie abhängig sind, in Windows 11 integrierte sind oder der Hardwareentwickler ARM64-Treiber für das Gerät veröffentlicht hat.

Bestimmte Spiele funktionieren nicht. Spiele und Apps funktionieren nicht, wenn sie eine Version von OpenGL verwenden, die größer als 3.3 ist, oder wenn sie "Anti-Cheat"-Treiber verwenden, die nicht für Windows 11 ARM-basierte PCs gemacht wurden. Informationen dazu, ob ein Spiel funktioniert, erhalten Sie vom Herausgeber des jeweiligen Spiels.

Bei Apps, welche die Windows-Erfahrung anpassen, treten möglicherweise Probleme auf. Zu diesen Apps gehören Eingabemethoden-Editoren (Input Method Editors, IMEs), Hilfstechnologien und Cloudspeicher-Apps. Die Organisation, die die App entwickelt, bestimmt, ob die App auf einem Windows 11 ARM PC funktioniert.

Die Antivirensoftware einiger Drittanbieter kann nicht installiert werden. Sie können antivirensoftware von Drittanbietern nicht auf einem Windows 11 ARM-basierten PC installieren , es sei denn, sie wurde für einen ARM-basierten PC erstellt oder aktualisiert. Allerdings hilft Windows-Sicherheit, Sie für die unterstützte Lebensdauer Ihres Geräts zu Windows 11 schützen.

Windows-Fax und -Scan ist nicht verfügbar. Dieses Feature ist auf einem pc-basierten Windows 11 ARM nicht verfügbar."


https://support.microsoft.com/de-de/windows/häufig-gestellte-window ...
Mitglied: fisi-pjm
fisi-pjm 23.03.2022 um 14:56:02 Uhr
Goto Top
Zitat von @Snuffchen:

Aktuell läuft das nur via Parallels Desktop oder UTM/QEMU

Muss mal probieren, ob ich den PhoneSuite-Tapi-Treiber installiert bekomme, hab auch Win11 auf dem M1 laufen

genau um den gehts, ich habs nicht hin bekommen
Mitglied: fisi-pjm
fisi-pjm 23.03.2022 um 14:58:30 Uhr
Goto Top
@Visucius

nene, Parallels lässt auch nur ARM installation zu, windows selbst emuliert dir die X86 / X64 Schicht. Das läuft auch erstaunlich gut. Nur die Treiber sind halt der knackpunkt
Mitglied: Visucius
Visucius 23.03.2022 aktualisiert um 15:03:06 Uhr
Goto Top
Oha, Danke für den Hinweis! @Snuffchen @fisi-pjm
Mitglied: Snuffchen
Snuffchen 24.03.2022 um 08:24:33 Uhr
Goto Top
@fisi-pjm

Hab es gestern Abend dann auch mal mit dem gleichen negativen Ergebnis getestet. Hoffe, das PhoneSuite da tatsächlich eine Windows ARM Variant anbietet.
Mitglied: fisi-pjm
fisi-pjm 24.03.2022 um 08:56:36 Uhr
Goto Top
Zitat von @Snuffchen:

@fisi-pjm

Hab es gestern Abend dann auch mal mit dem gleichen negativen Ergebnis getestet. Hoffe, das PhoneSuite da tatsächlich eine Windows ARM Variant anbietet.

Ich hatte vorher mal an den Hersteller geschrieben. Aber ich glaube meine Frage wurde nicht richtig verstanden. Hab jetzt nochmal Feedback gegeben mit der Frage ob eine ARM Entwicklung angedacht ist. Mal schauen was raus kommt. Ich halte euch auf dem laufenden.
Mitglied: Snuffchen
Snuffchen 24.03.2022 um 11:22:46 Uhr
Goto Top
Vielen Dank, wäre cool wenn das gehen würde. Es ist tatsächlich bisher die einzige Software die nicht funktioniert.