Server BS ohne RAID auf RAID umziehen

sojos
Goto Top
Hallo,

ich habe einen funktionierenden Server (W2012R2, AD, etc) auf derzeit (leider) einer HDD installiert. Das Mainboard (Asus P9D) verfügt aber über einen Raidcontroler.
Ich habe von dem System ein Systemabbild auf ext HDD.

Ist es möglich, ein RAID 1 einzurichten und dann das Systemabbild wieder funktionsfähig einspielen?

Content-Key: 399401

Url: https://administrator.de/contentid/399401

Ausgedruckt am: 03.07.2022 um 10:07 Uhr

Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 25.01.2019 um 12:49:53 Uhr
Goto Top
Natürlich. Einfach vorm Erzeugen des Abbildes den Raidcontrollertreiber installieren.
Mitglied: anteNope
anteNope 25.01.2019 um 12:52:31 Uhr
Goto Top
Korrekt und ggf. in der Registry den Treiber beim Boot aktivieren.
Wenn er denn überhaupt benötigt wird, kann gut sein, dass der oder eine kompatible Version schon inkludiert ist. Einfach mal das Server 2012 Setup starten und gucken ob das RAID auftaucht ;)
Mitglied: sojos
sojos 25.01.2019 um 12:52:56 Uhr
Goto Top
Also Treiber installieren (ohne Neustart) und dann das Abbild erzeugen?
Mitglied: sojos
sojos 25.01.2019 um 12:53:53 Uhr
Goto Top
Danke, ich versuche es.
Mitglied: Vision2015
Vision2015 25.01.2019 um 12:56:01 Uhr
Goto Top
Moin...
Zitat von @sojos:

Hallo,

ich habe einen funktionierenden Server (W2012R2, AD, etc) auf derzeit (leider) einer HDD installiert. Das Mainboard (Asus P9D) verfügt aber über einen Raidcontroler.
Ich habe von dem System ein Systemabbild auf ext HDD.
was verstehst du unter Systemabbild? ein Image mit Acronis oder DD... oder ein Backup mit einer SW?

Ist es möglich, ein RAID 1 einzurichten und dann das Systemabbild wieder funktionsfähig einspielen?
im grunde ja....
allerdings rate ich zu onboard Fake Raid Lösungen ab!
kaufe Lieber einen Ordentlichen Raid Controller (MegaRAID® SAS 9341-4i ) z.B. dann bist du auf der Sicheren seite... auch wenn das MB mal abraucht!

Frank
Mitglied: DerWoWusste
DerWoWusste 25.01.2019 um 13:00:07 Uhr
Goto Top
Wenn er sich nicht installieren lassen sollte, gibt es noch einen schönen Trick: http://www.drivesnapshot.de/de/hardware.htm
Dieses Programm könntest Du als Trial nutzen für den Umzug.
Mitglied: emeriks
emeriks 25.01.2019 aktualisiert um 14:01:02 Uhr
Goto Top
Hi,
was nützt der Treiber im Windows? Es kommt darauf an, womit man das Abbild erzeugt und ob beim Wiederherstellen des Abbilds mit dieser Software
a) das RAID erkannt wird
b) die betreffende Software das Abbild einer einfachen HDD auf einem RAID wiederherstellen kann
oder?
Es sei denn wir reden hier vom Windows Backup.

E.

Edit:
Wenn das RAID mit neuen Platten erstellt wird, dann könnte man auch überlegen, ob es Sinn macht, die einfache HDD mittels Windows auf das Hardware-RAID zu spiegeln (Software RAID). Anschließend die Kiste runterfahren, die alte HDD ausbauen, Windows starten und das Software RAID wieder aufheben.
Das sollte doch funktionieren?
Mitglied: spec1re
spec1re 25.01.2019 aktualisiert um 13:46:18 Uhr
Goto Top
Bevor du den Fake-Raid Controller vom Mainboard nutzt, kannst du auch gleich in Windows ein SW-Raid 1 aufbauen.

Hat den Vorteil, das du dich um keine Treiber kümmern musst, einfach die Kiste runterfahren, HDD einbauen, hochfahren und in der Computerverwaltung das Raid erstellen.

Sicher ist ein echter Raid Controller besser, aber für kleinere Büros völlig ausrechend.

Gruß Spec.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 25.01.2019 aktualisiert um 14:36:23 Uhr
Goto Top
Zitat von @sojos:

Ist es möglich, ein RAID 1 einzurichten und dann das Systemabbild wieder funktionsfähig einspielen?

Ja.

  • Image erstellen
  • raid erstellen
  • Image zurückspielen
  • ggf. BCD neu schreiben

fertig.

lks
Mitglied: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli 25.01.2019 um 14:24:36 Uhr
Goto Top
Zitat von @emeriks:

Edit:
Wenn das RAID mit neuen Platten erstellt wird, dann könnte man auch überlegen, ob es Sinn macht, die einfache HDD mittels Windows auf das Hardware-RAID zu spiegeln (Software RAID). Anschließend die Kiste runterfahren, die alte HDD ausbauen, Windows starten und das Software RAID wieder aufheben.
Das sollte doch funktionieren?

Ich glaube das geht nicht. Nachher lässt sich das SW RAID nicht einfach wieder auflösen.
Mitglied: emeriks
emeriks 25.01.2019 um 15:11:39 Uhr
Goto Top
Zitat von @Spirit-of-Eli:
Ich glaube das geht nicht. Nachher lässt sich das SW RAID nicht einfach wieder auflösen.
??
Warum sollte das nicht gehen? 1000fach so gemacht.
Mitglied: mayho33
mayho33 11.01.2020 um 14:29:23 Uhr
Goto Top
Zitat von @Vision2015:

Moin...
Zitat von @sojos:

Hallo,

ich habe einen funktionierenden Server (W2012R2, AD, etc) auf derzeit (leider) einer HDD installiert. Das Mainboard (Asus P9D) verfügt aber über einen Raidcontroler.
Ich habe von dem System ein Systemabbild auf ext HDD.
was verstehst du unter Systemabbild? ein Image mit Acronis oder DD... oder ein Backup mit einer SW?

Laut MS ist ein Systemabbild ein Clon der System-Partition.

Grüße!