Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Serverplanung - Hosted vs. Lokal

Mitglied: martin2309

martin2309 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.10.2016 um 08:53 Uhr, 1716 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo!
Ich muss nächstes Jahr einen Server neu plane, die Hardware kommt in die Jahre und es sind neue Funktionen vom Nutzer gewünscht.

Ist-Zustand: Small Business Server 2011 als Active Directory und Exchange Server mit 16 realen Nutzern und 6 Gruppenpostfächern, ein Windows 7 Rechner ist Lexware + Starmoney Server und Datenspeicher für die Netzwerkfreigaben. Die Freigabe Ordner liegen alle in einem Dropbox Ordner, so dass einige Mitarbeiter von extern ebenfalls zugreifen können.

Für den Neubau habe ich mir mangels aktuellen SBS mit lokalenm Exchange folgendes Überlegt:

Windows 2016 Server als HyperV Unterbau
1. Server Virtuell mit einem Windows 2016 Server und Exchange Server
2. Server Virtuell mit einem Windows 2016 Server und Sharepoint um Onedrive for Business zu hosten
3. Windows 10 Pro Virtuell für Lexware und Starmoney

Nun die Fragen:

Welcher Server managed am besten das Active Directory? Der HyperV Server oder doch besser der Server auf dem auch der Exchange läuft. Oder sogar noch ein weiterer virtueller Server?

Kann Sharepoint das wirklich so abdecken, das ich zum einen die Daten lokal über die interne Sharepoint Webpage bzw. die Physikalischen Ordner auf dem Sharepoint Server über Netzwerkfreigaben nutze und zum anderen mobile User über die Onedrive für Business Software auf Ordner zugreifen können? Wie sieht es da mit einem Dateilimit aus? Kommt ein Sharepoint mit 200.000 Dateien in ca. 17.000 Ordner (Datenmenge ca. 300GB) klar?

Eine ganz andere Alternative wäre natürlich alles zu Hosten, also HostedExchange und Dropbox for Business o.ä.

Freue mich über Antworten und auch Anregungen.

Mfg
Martin Elsner

Mitglied: ITvortex
06.10.2016 um 09:21 Uhr
Guten Morgen!

Ich würde zusätzlich noch einen weiteren Server vewenden - Domaincontroller.

Sharepoint hat mit dieser Datenmenge kein Problem.

LG
ITvortex
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
06.10.2016 um 09:49 Uhr
Moin,
Welcher Server managed am besten das Active Directory? Der HyperV Server
??????
In der von Dir geplanten Konfiguration kannst Du den DC nur auf die VM mit dem Sharepoint spielen lassen.
Zudem - wenn sich da nichts Entscheidendes geändert hat - darfst Du ein Desktop-OS nur als VDI/VDA virtualisieren, und benötigst IMHO enterprise-Lizenzen.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
06.10.2016 um 09:52 Uhr
Hallo,

beachte, das bei 2 VM auf dem Host der Hyper-V auch nur die Hyper-V Rolle übernehmen darf, sonst nicht von der Lizenz abgedeckt.
Ungeachtet des Lizenzproblems sollte ein HyperV NIE was anderes machen. (Youtube gibts Vorträge dazu)

Ein weiterer Server bedeutet auch eine weitere Lizenz für das Server OS.

Für hostet Sachen ist immer die Frage wie kritisch sind die Daten und wenn das Internet mal ausfällt, was dann?

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: rzlbrnft
06.10.2016, aktualisiert um 10:13 Uhr
Laut EULA darf ein Windows Desktop Betriebssystem nicht für Serverdienste verwendet werden, das weißt du oder?

Zitat von martin2309:
Welcher Server managed am besten das Active Directory? Der HyperV Server oder doch besser der Server auf dem auch der Exchange läuft. Oder sogar noch ein weiterer virtueller Server?
Beides ist von Microsoft nicht supported, HyperV und andere Dienste auf einem Server ist zusätzlich noch lizenzrechtlich nicht zulässig.

Kann Sharepoint das wirklich so abdecken, das ich zum einen die Daten lokal über die interne Sharepoint Webpage bzw. die Physikalischen Ordner auf dem Sharepoint Server über Netzwerkfreigaben nutze und zum anderen mobile User über die Onedrive für Business Software auf Ordner zugreifen können? Wie sieht es da mit einem Dateilimit aus? Kommt ein Sharepoint mit 200.000 Dateien in ca. 17.000 Ordner (Datenmenge ca. 300GB) klar?

Ein lokaler Sharepoint ist für Collaboration gedacht, weniger als Datenlager. Dazu kommt das er einen nicht zu unterschätzenden Konfigurationsaufwand benötigt. Wenn du die Zusatzfeatures wie Versionierung nicht benötigst würde ich das nicht empfehlen. Man kann Onedrive for Business lokal in Sharepoint integrieren hab ich grad gelernt, aber was soll das bringen? Die Daten würden in der Sharepoint SQL Datenbank gespeichert, für die mobile Bereitstellung wärst du wieder selbst verantwortlich, bringt also in deinem Fall keinen Mehrwert.
https://technet.microsoft.com/de-de/library/dn921902.aspx

Mein Vorschlag:
HyperV Host nur mit HyperV und Software/Scripten fürs Backup.
VM1 DC + Fileserver, meines Wissens brauchen Lexware und Starmoney nur eine Freigabe wo die Daten liegen, die kannst du in deiner Größe auch da mit drauf packen.
VM2 Exchange Server

Dazu ein Router der eine VPN Lösung wie OpenVPN anbietet, z.B. Mikrotik.
Die User bekommen dann eine VPN Client Software und können über einen gesicherten Tunnel auf ihre Daten zugreifen.

Alternativ kannst du OwnCloud einsetzen, wenn du gerne Daten mit lokalen Clients synchronisieren möchtest, aber auch hier würde ich VPN verwenden, denn sonst öffnest du Angreifern dein Netzwerk, und ich geh mal nicht davon aus das hier DMZ oder sonstige Absicherung vorhanden ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Th0mKa
06.10.2016 um 12:03 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

In der von Dir geplanten Konfiguration kannst Du den DC nur auf die VM mit dem Sharepoint spielen lassen.
Moin,

kann er nicht, Sharepoint mag lokal Sicherheitsgruppen welche auf einem DC ja nicht existieren.

VG,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
06.10.2016 um 13:26 Uhr
Hi,
Sharepoint mag lokal Sicherheitsgruppen welche auf einem DC ja nicht existieren.
Ich denke, das stimmt so nicht ganz.
Keine Ahnung, was es heißen soll, wenn SharePoint keine lokale Gruppen "mag".
Aber für einen DC sind alle Gruppen der Domäne "lokal". "DC sein" heißt in diesem Zusammenhang nur, dass der Computer keine eigenen lokale Sicherrheitsdatenbank betreibt und verwaltet, sondern statt dessen sich eine mit allen anderen DC's der Domäne "teilt". Man kann auf einem DC auf die Gruppen genauso über "DC\Gruppe" zugreigen wie über "Domäne\Gruppe".
Wenn, dann könnte ich mir nur vorstellen, dass SharePoint explizit prüft, dass es nicht auf einem DC läuft.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: Th0mKa
06.10.2016 um 13:41 Uhr
Zitat von emeriks:

Hi,
Sharepoint mag lokal Sicherheitsgruppen welche auf einem DC ja nicht existieren.
Ich denke, das stimmt so nicht ganz.
Keine Ahnung, was es heißen soll, wenn SharePoint keine lokale Gruppen "mag".
Aber für einen DC sind alle Gruppen der Domäne "lokal". "DC sein" heißt in diesem Zusammenhang nur, dass der Computer keine eigenen lokale Sicherrheitsdatenbank betreibt und verwaltet, sondern statt dessen sich eine mit allen anderen DC's der Domäne "teilt". Man kann auf einem DC auf die Gruppen genauso über "DC\Gruppe" zugreigen wie über "Domäne\Gruppe".
Wenn, dann könnte ich mir nur vorstellen, dass SharePoint explizit prüft, dass es nicht auf einem DC läuft.

E.
Ich denke wir missverstehen uns, Sharepoint nutzt lokale Gruppen und diese gibt es so auf dem DC nicht. Daraus resultierend unterstuetzt Microsoft Sharepoint auf dem DC nur fuer Entwicklungszwecke, nicht aber produktiv. Ob man eine Entwicklungsplattform betreibt oder nicht mag bei der Installation jeder fuer sich sebst entscheiden.

VG,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
06.10.2016 um 14:11 Uhr
unterstuetzt Microsoft Sharepoint auf dem DC nur fuer Entwicklungszecke, nicht aber produktiv. Ob man eine Entwicklungsplattform betreibt oder nicht mag bei der Installation jeder fuer sich sebst entscheiden.
DAS ist der Punkt!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Exchange vs. Hosted Exchange Office 365
Frage von netshapeMicrosoft Office3 Kommentare

Hallo, aktuell haben wir einen Exchange 2010 mit ca. 70 Postfächern der auf SBS2011 läuft, die Struktur ist sehr ...

Exchange Server

Hosted Exchange vs eigener Exchange Server

Frage von uridium69Exchange Server7 Kommentare

Morgen zusammen Derzeit betreiben wir einen POP3 Mailserver, allerdings hat man viele Einschränkungen, zb. keine vernünftigen Verteilerlisten möglich, keine ...

Server-Hardware

Server Hosted Workstations

gelöst Frage von itisnapantoServer-Hardware24 Kommentare

Hallo alle zusammen , ich wurde mal wieder mit einem neuen Thema konfrontiert. Und zwar soll zusätzlich zum Hauptstandort, ...

Server

Empfehlung Hosted FTP

Frage von leon123Server6 Kommentare

Hallo zusammen, ich benötige einen einfachen Hosted FTP mit ca. 5 Benutzern. Dabei sollte es möglich sein, LogFiles auswerten ...

Neue Wissensbeiträge
Monitoring

Unabhängiger Ansatz - IoT (frei von Cloud- oder Appzwang) - Hier mit Schaltsteckdosen

Anleitung von beidermachtvongreyscull vor 16 StundenMonitoring

Tach Kollegen, ich erzähle Euch mal von meiner Ausgangslage und den/m Problem(chen) Ich benutze ein NAS zur Lagerung meiner ...

Microsoft
Microsoft Advanced Threat Protection for Linux
Information von Dani vor 2 TagenMicrosoft

Microsoft Defender Advanced Threat Protection (MD ATP) support for Linux with kernel version 3.10.0-327 or later, including the following ...

Humor (lol)
! ! Today ist SysAdmin-Day ! !
Information von VGem-e vor 4 TagenHumor (lol)5 Kommentare

Moin, "Happy Birthday" an alle Systemadministratoren, Mausschubser, System-/EDV-Betreuer, SysOps etc!! Siehe auch. Edit (Video hinzugefügt): Gruß VGem-e

Exchange Server
Basic Authentication and Exchange Online
Information von Dani vor 6 TagenExchange Server

Today we are pleased to announce some new changes to Modern Authentication controls in the Microsoft 365 Admin Center, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Google Android
Smartphone - Internes Radio auf Bluetooth Lautsprecher abspielen
Frage von emeriksGoogle Android22 Kommentare

Hi, vielleicht kann ja einer von Euch auch sowas beantworten. Ich habe hier ein Samsung Smartphone - S10 Lite. ...

Windows Server
DCPromo bleibt bei Migration Server 2008R2 auf 2016 hängen
gelöst Frage von Leo-leWindows Server20 Kommentare

Hallo Forum, wir sind gerade dabei, unsere beiden DCs auf Server 2016 zu migrieren. Aktuell hängt der zusätzlich ins ...

Ausbildung
Wie wird man zum Systemadministrator?
gelöst Frage von DavidHergAusbildung19 Kommentare

Guten Abend zusammen, Ich hatte hier schon ein paar Fragen gestellt, und mir wurde super weiter geholfen! Ich mache ...

Windows Server
Denselben Port auf verschiedenen Netzwerkkarten nutzen
gelöst Frage von entchenbrotWindows Server17 Kommentare

Hi wir haben einen Server PC mit verschiedenen Netzwerkkarten als Art Gaming-Server und würden gerne ein Spiel in zwei ...

Weniger Werbung?
Administrator Magazin
07 | 2020 In der Juli-Ausgabe beleuchtet das IT-Administrator Magazin den Themenschwerpunkt "Monitoring & Support". Darin zeigt die Redaktion unter anderem, wie Sie die Leistung von Terminalservern im Blick behalten und welche Neuerungen das Ticketsystem OTRS 8 mitbringt. Auch die Überwachung von USV-Anlagen darf nicht fehlen. In ...