lordgurke
Goto Top

Software für Fotodigitalisierung

Hallo zusammen,

ich will jetzt endlich mal die ganzen analogen Fotoalben digitalisieren und schrecke ein bisschen davor zurück jedes Foto einzeln zu scannen und in Ordner einzusortieren.
Gibt es eine vernünftige Software (darf auch ein bisschen was kosten) mit der man "mal eben" eine Art Sammlung oder Katalog anlegen kann, die Bilder nacheinander auf den Scanner schmeißt und alles mehr oder weniger automatisch läuft?

Was ich mir vorstelle ist:
    • Ich lege ein neues Album an und gebe vielleicht sogar noch ein Jahr an, in dem die Fotos entstanden sind
    • Dann lege ich ein Foto auf den Scanner
    • Die Software startet den Scanvorgang und legt eine sinnvoll benannte Datei an
    • Nächstes Foto
    • Vielleicht sogar ein Feature, dass ich zwei Fotos auf den Scanner werfe und die Software beide Bilder verarbeiten kann...

Toll wäre, wenn die Software (ähnlich Picasa) die Alben im Prinzip direkt im Dateisystem verwaltet und somit mehrere Leute per Netzlaufwerk die selben Alben und deren Einstellungen hätten.

Richtig cool wäre, wenn die Fotos direkt mit IPTC-Tags versehen werden könnten, aber das kann ich auch nachträglich machen.

Ich habe da mal was mit IrfanView ausprobiert, was auch halbwegs gut funktioniert hat - aber wenn ich ehrlich bin kann mir dann niemand mehr dabei helfen, weil die Bedienung der Software dann zu kompliziert wird face-wink


Ich bin für jede Hilfe dankbar, denn eigentlich will ich das angehen solange das Wetter noch eher so mittel ist face-wink


Vielen Dank und viele Grüße aus dem Tal
Max

Content-Key: 203471

Url: https://administrator.de/contentid/203471

Ausgedruckt am: 02.10.2022 um 04:10 Uhr

Mitglied: keine-ahnung
keine-ahnung 18.03.2013 um 03:04:12 Uhr
Goto Top
Moin,

ich nehme dafür einen (guten) Negativscanner mit Silverfast. Geht natürlich auch für Flachbettscanner.

LG, Thomas
Mitglied: Kabadeluxe
Kabadeluxe 18.03.2013 um 09:32:16 Uhr
Goto Top
Ich habe einen Cannon Pixma Drucker/Scanner, der genau das nur einscannt, was auf dem Scanner liegt. Ich Speicher auf USB oder SD karte direckt am Drucker.

Meine Aufgabe ist nur Bild Reinlegen, 3 mal auf die Grüne Taste Drücken (schnell noch DPI und ausgabeformat (JPG) wählen. Muss aber nur beim ersten Bild gemacht werden, dann ist es gespeicher) und schon ist bild eingescannt. Da machst du dann das Ganze Jahr, oder Monat?

Die Bilder haben Zwar noch Dateinahmen wie SCAN00001.JPG aber die kannst du dann ganz einfach mit XnView umbenenne. http://www.chip.de/downloads/XnView-Komplett_12996168.html

Wie gesagt. Ich habe damals auch immer ein Jahr eingescannt und dann so umbenannt, denn mit XnView kann man sagen Dateiname "SCAN0001" soll "2013.05 - Bild 0001" Das macht er dann immer so weiter, mit allen Ausgewählten Bildern. Du kannst sogar sagen das er 10er schritte machen soll alos 001, 011, 021, .....Das ist echt ein Super Program.

Ich habe für ca 1200 Bilder so ca 4 bis 6 Stunden gebraucht. Das schirigste war, die Bilder aus dem Fotoalbum und wieder reinzumachen.

Gruss Thomas