installer
Goto Top

SSL Domain Zertifikat für IIS - unterschied statische IPv4 und DynDNS

Moin,
hab mit SSL zertifikaten bisher noch nicht all zu viel zu tun.

Bisher nur SSL Domain Zertifikate für IIS hinter einer statischen IPv4 Adresse besorgt.
Dann in der Domain selbst eine SubDomain angelegt und mit einem "A-Eintrag" auf diese statische IPv4 Adresse verwiesen.

Jetzt ist es so das ich ein Zertifikat für einen IIS benötige, welcher hinter einem "DynDNS" Name liegt.
Ist die vorgehensweise hier identisch oder ?

Also ich würde in der Domain dann einen CNAME Eintrag *ssl.domain.tld" anlegen welche dann auf den DynDNS verweist? Oder ist das so nicht möglich, bzw. gibts dann Probleme mit dem Zertifikat? Andere Lösung?

Vielen Dank.

Content-Key: 7905340452

Url: https://administrator.de/contentid/7905340452

Printed on: February 25, 2024 at 10:02 o'clock

Member: LordGurke
Solution LordGurke Jul 20, 2023 at 11:28:26 (UTC)
Goto Top
Ein Zertifikat ist auf einen Namen ausgestellt, der zu dem passen muss, der in das Adress-Fächlein dss Browsers eingetragen wurde.
Wie es dazu kommt, dass du bei Eingabe des Namens den Server mit dem Zertifikat erreichst, spielt keine Rolle.
Es funktioniert vollkommen problemlos so, wie du es vorhast.