an-x-ur
Goto Top

Switch nicht erreichbar - Nur von einem PC aus

Hey an die Community,

ich habe ein Problem mit meinem PRTG und oder meinem Switch.

Es gibt einen Switch den der PRTG-Core seit Dienstag plötzlich nicht mehr erreichen kann.
Andere Switche im gleichen Raum und dem gleichen Datenschrank erreicht das System problemlos.
Die VLAN's passen und auch sonst verrichtet PRTG seinen Job.

Wenn ich jetzt aber den Switch von einem anderen PC aus pinge und auf die Weboberfläche gehe, ist dies problemlos möglich. Außer eben von dem PRTG-Server aus.

Es hat sich nichts geändert, die Konfigurationen auf allen Switchen sind identisch.
Updates vom Server und von PRTG selbst sind alle aktuell.

20240517_000021

Selbst Wireshark sendet keine Anfrage sondern erhält direkt nur die Antwort und als Destination 255.255.255.255.
Gleiches bei einem anderen Gerät und es gibt keine Probleme.

Kann ich noch was anderes testen außer Reboot?
Denn an diesem Switch hängen wichtige Geräte, die nicht ohne weiteres vom Netz genommen werden können.

Content-Key: 42037278275

Url: https://administrator.de/contentid/42037278275

Printed on: June 12, 2024 at 19:06 o'clock

Member: hempel
hempel May 17, 2024 updated at 09:48:12 (UTC)
Goto Top
Freitag sind Switchhersteller und Protokoll (SNMP? whatever) über das das Monitoring abgefragt wird ja egal ­čźú...
Deine uns unbekannte Protokoll-Dienste mal auf dem Switch neu starten.
Firewall und ARP Cache am PRTG checken/leeren.
Denn an diesem Switch hängen wichtige Geräte, die nicht ohne weiteres vom Netz genommen werden können.
Wenn das Teil ausfällt muss es ja auch gehen ... halt ins Wartungsinterval verlegen und entsprechende Leute über kurzen Blackout informieren sollte immer machbar sein. Wenn nicht, fehlende Redundanz der Infrastruktur.

Gruß
Member: manuel-r
manuel-r May 17, 2024 at 09:53:35 (UTC)
Goto Top
Es gibt einen Switch den der PRTG-Core seit Dienstag plötzlich nicht mehr erreichen kann.

Wie versucht der Server auf dem der Sensor läuft den Switch zu erreichen? Direkt über IP oder über den Hostnamen des Switch? Welches Ergebnis kommt wenn einfach mal vom Server aus der Switch angepingt wird per Name und IP?

Manuel
Member: an-x-ur
an-x-ur May 17, 2024 at 10:17:32 (UTC)
Goto Top
Wenn ich vom Server aus direkt den Switch pinge, wechselt es von
Zeitüberschreitung der Anforderung.
und
Antwort von xxx.xxx.xxx.xxx: Zielhost nicht erreichbar.
Member: hempel
hempel May 17, 2024 updated at 10:35:34 (UTC)
Goto Top
Ist der Server im selben VLAN wie die Adresse des Switches (Layer2-Domain)?
Wenn ja, was sagt ein arp -a am Server, Ist da die MAC des Switches sichtbar?
Wenn nein was sagt das Firewall Log deines Routers?
Member: an-x-ur
an-x-ur May 17, 2024 at 10:41:59 (UTC)
Goto Top
Ja, Server und Switch befinden sich im gleichen VLAN und dem gleichen IP-Segment
arp -a lässt allerdings exakt diese Adresse und die MAC raus.

Von einem anderen PC aus getestet ist alles da.
Member: manuel-r
manuel-r May 17, 2024 at 10:43:03 (UTC)
Goto Top
Zitat von @an-x-ur:

Wenn ich vom Server aus direkt den Switch pinge, wechselt es von
Zeitüberschreitung der Anforderung.
und
Antwort von xxx.xxx.xxx.xxx: Zielhost nicht erreichbar.

Ist noch irgendwas zwischen dem LAN-Port des Server und dem Switch? Das sieht für mich so aus als ob irgendein Port ständig kommt und geht. Der Port am Server wird es aber eher nicht sein. Sonst würden auch alle anderen Sensoren Fehler melden.
Member: an-x-ur
an-x-ur May 17, 2024 at 10:47:21 (UTC)
Goto Top
Diese Vermutung habe ich auch, dass hier ein Port flappt.
Es ist nur noch ein Switch dazwischen, der aber keine Probleme bereitet.
Member: manuel-r
manuel-r May 17, 2024 at 10:52:24 (UTC)
Goto Top
Zitat von @an-x-ur:

Es ist nur noch ein Switch dazwischen, der aber keine Probleme bereitet.

Dann wird nichts anderes übrig bleiben als dort wenigstens mal auf einen anderen Port zu gehen und dann sehen was passiert.
Member: an-x-ur
an-x-ur May 17, 2024 at 11:01:36 (UTC)
Goto Top
Eine Idee ist auch noch, dass aufgrund der hohen Abfrageintervalle eine ACL gegriffen haben könnte, die die MAC aussperrt. Ich habe dazu jetzt die Überwachung vorerst deaktiviert.
Member: hempel
hempel May 17, 2024 updated at 11:05:00 (UTC)
Goto Top
Zitat von @an-x-ur
arp -a lässt allerdings exakt diese Adresse und die MAC raus.
OK. Was zeigt ein Wireshark Trace am am Port des Switches der zum Server geht? ( Nicht am Server capturen sondern direkt am Switch) Kommen da die ARP Requests an? Irgendwelche ACLs/Filter die Limits getriggert haben aktiv?
Member: aqui
aqui May 18, 2024 at 14:30:11 (UTC)
Goto Top
Wichtig auch wenn der betroffene Switch in einer Kaskade hängt:
  • Wird das Management VLAN in der Switch IP und PRTG Server hängen korrekt getagged auf beiden Uplink Seiten?
  • Ist der Spanning Tree korrekt konfiguriert? (Höhere Priority auf dem Core etc.) und kommt es zu keinem Loop der den Uplink Port in den Blocking Mode bringt und so vom Netz trennt?

Leider erwähnst du deine Netzstruktur mit keinem Wort und zwingst zum Kristallkugeln...
Member: aqui
aqui May 25, 2024 at 12:13:42 (UTC)
Goto Top
Wenn es das denn nun war bitte deinen Beitrag dann auch als erledigt markieren!
How can I mark a post as solved?