opc123
Goto Top

Synology NAS Sichern zu anderem Synology

Hallo,

ich habe derzeit eine DS 8 Bay als Datenserver laufen.

Ich habe mir eine zweite 8 Bay besorgt für die Datensicherung und überlege nun was wohl die beste Methode ist.

Option a: Replication der Daten auf von Nas A auf Nas B + Systembackup Nas A auf Nas B

Option b: z.b. mit Hyperbackup das Nas a auf Nas B sichern.

Welche vor und Nachteile gibt es?

Soweit ich das sehe: Option a kann ich schneller auf die Daten wieder zugreifen.

Content-Key: 12097368870

Url: https://administrator.de/contentid/12097368870

Printed on: May 18, 2024 at 15:05 o'clock

Member: nachgefragt
nachgefragt Dec 19, 2023 at 09:44:27 (UTC)
Goto Top
Hallo,
ich nutze Hyperbackup, der Agent ist einfach einzurichten, auch nach Generationenprinzip; dabei komme ich ebenso sehr schnell an die Daten, ob von gestern oder von vor zwei Wochen (je nach Größe).
VG
Member: opc123
opc123 Dec 19, 2023 updated at 09:46:47 (UTC)
Goto Top
Kann ich bei Hyperbackup auf dem Sicherungsziel die Daten sofort zugreifen? D.h. wird eine Art Replikation angelegt oder nur ein Snapshot?
Wie weit wird dabei komprimiert?

Ja Vorteil Backup: beschädigte Datei lässt sich wiederherstellen, statt eine Kopie vom Defekt zu haben.
Member: nachgefragt
nachgefragt Dec 19, 2023 updated at 09:55:18 (UTC)
Goto Top
Zitat von @opc123:
Kann ich bei Hyperbackup auf dem Sicherungsziel die Daten sofort zugreifen?
ja
D.h. wird eine Art Replikation angelegt oder nur ein Snapshot?
https://www.synology.com/de-de/dsm/feature/hyper_backup
Wie weit wird dabei komprimiert?
unterschiedlich nach Dateiart
Ja Vorteil Backup: beschädigte Datei lässt sich wiederherstellen, statt eine Kopie vom Defekt zu haben.
und auch https://www.synology.com/de-de/dsm/feature/hyper_backup

Es gibt sogar ein eigenen Forum
https://community.synology.com/enu/forum/1
Member: opc123
opc123 Dec 19, 2023 at 10:11:25 (UTC)
Goto Top
Wie viel mehr Speicher sollte das Sicherungsziel aufweisen?
Member: Headcrach
Headcrach Dec 19, 2023 at 10:14:10 (UTC)
Goto Top
Moin,

Du weiß das ein Raid oder auch ein zweiter NAS kein echtes Backup ist.
Ich hätte lieber eine kleine NAS gekauft dort per Hyper Backup die Daten vom 8 NAS gesichert und diese Sicherung dann z.B. mit RDX Laufwerk gesichert.

Gruß
Member: nachgefragt
nachgefragt Dec 19, 2023 at 10:26:29 (UTC)
Goto Top
Zitat von @opc123:
Wie viel mehr Speicher sollte das Sicherungsziel aufweisen?
Unterschiedlich, nach Dateiart und gewünschtem Rücksicherungszeitraum. Im Zweifelsfall zur nächst größeren Festplatte greifen.
Member: opc123
opc123 Dec 19, 2023 at 10:28:48 (UTC)
Goto Top
Das zweite Nas soll ja dem Backup dienen... dann werde ich Hyperbackup wählen.
Fie Frage wäre, wie viel mehr speicher sollte man einplanen? 2,5 Fache?
Member: nachgefragt
nachgefragt Dec 19, 2023 at 10:31:07 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Headcrach:
RDX Laufwerk
Was ist der Vorteil von den Dingern?
Sieht aus wie ein überteuertes Gehäuse mit überteuerten Festplatten.
Alternativ den kostenlosen Veeam Agent nutzen und auf mehre einfache SSDs (Tag, Woche, Monat) sichern.
Member: nachgefragt
nachgefragt Dec 19, 2023 at 10:32:32 (UTC)
Goto Top
Zitat von @opc123:
Fie Frage wäre, wie viel mehr speicher sollte man einplanen? 2,5 Fache?
Unterschiedlich, nach Dateiart und gewünschtem Rücksicherungszeitraum. Im Zweifelsfall zur nächst größeren Festplatte greifen.
Member: the.other
the.other Dec 19, 2023 at 10:33:42 (UTC)
Goto Top
Moinsen,
je nach Modell (+ Modell?) kommt auch noch ActiveBackupforBusiness in Frage. Vorteil: es handelt sich um ein Pull Backup, initiiert vom 2. (backup) NAS. Zieht meiner Meinung nach eine extra Sicherheitsebene rein, da die backups auf NAS #2 so nicht vom NAS#1 erreichbar sein müssen (im Falle einer Ransomware-Bedrohung).
Member: nachgefragt
nachgefragt Dec 19, 2023 updated at 13:27:22 (UTC)
Goto Top
Zitat von @th30ther:
ActiveBackupforBusiness
Das nutze ich um Server und Clients auf NAS1 zu sichern, Hyperbackup um NAS1 auf NAS2 zu sichern .

PS: Reden wir von einer DS1821+?

Wenn noch unbenutzte Festplatten rumfliegen kann man auch da mal eine Drittsicherung drauf machen (3-2-1-Regel).
2023-12-19 12_27_14-synology inc. und 2 weitere seiten - profil 1 – microsoft​ edge
Member: tech-flare
tech-flare Dec 19, 2023 at 12:17:41 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Ich sichere privat auf ein Zweites Nas und extern via rsync zur Hetzner Storage Box.

Da bekommst du relativ günstig viel Speicher.

Gruß
Member: Headcrach
Headcrach Dec 19, 2023 at 14:08:03 (UTC)
Goto Top
Zitat von @nachgefragt:

Zitat von @Headcrach:
RDX Laufwerk
Was ist der Vorteil von den Dingern?
Sieht aus wie ein überteuertes Gehäuse mit überteuerten Festplatten.
Alternativ den kostenlosen Veeam Agent nutzen und auf mehre einfache SSDs (Tag, Woche, Monat) sichern.

Das war als Beispiel genannt. Man muss es nicht machen. Weil alle anderen Sicherungsgeräte brauchen ein SCSI Controller, wenn ich mich nicht irre und die gibt es ja nicht mehr so oft. Somit könnte man sich ein gebrauchtes RDX Laufwerk kaufen, was man direkt an den NAS anschließen kann.
Gruß
Member: nachgefragt
nachgefragt Dec 20, 2023 at 07:00:25 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Headcrach:
Somit könnte man sich ein gebrauchtes RDX Laufwerk kaufen, was man direkt an den NAS anschließen kann.
Ich kenne die Laufwerke schon und frage mich immer was der jeweilige Dienstleister damit erreichen wollte, also WAS genau ist der Vorteil von so einem RDX Laufwerk?

Für die Kosten kann man sich 3 schnellere SSDs kaufen und per kostenlosem Veeam Agent Tag, Woche und Monat sichern.
Member: pebcak7123
pebcak7123 Dec 20, 2023 at 07:33:28 (UTC)
Goto Top
Zitat von @nachgefragt:

Zitat von @Headcrach:
Somit könnte man sich ein gebrauchtes RDX Laufwerk kaufen, was man direkt an den NAS anschließen kann.
Ich kenne die Laufwerke schon und frage mich immer was der jeweilige Dienstleister damit erreichen wollte, also WAS genau ist der Vorteil von so einem RDX Laufwerk?

Für die Kosten kann man sich 3 schnellere SSDs kaufen und per kostenlosem Veeam Agent Tag, Woche und Monat sichern.

Hab früher öfter mit RDX gearbeitet , Vorteil ? Gibts eigentlich gar keinen, höchstens das die so ne Auswurftaste haben. Nachteile dagegen ne menge, die auswurf-mechanik ist anfällig, die hdds sind SMR und sau langsam, völlig überteuert, sehr limitiert in der kapazität..
Member: Headcrach
Headcrach Dec 20, 2023 at 11:06:17 (UTC)
Goto Top
Natürlich kann man heute sich mit 1 TB SSD günstig eindecken, nur rechnet mal, was die Dinger vor 5 Jahren gekostet haben. Da hat bestimmt keiner mal sein 8 Bay NAS mit SSD ausgestattet.

Und wenn man nach echten Backupsystem wie LTO Laufwerk schaut, dann muss man dafür richtig Geld hinlegen.

Somit sind solche Aussage was für die Mülltonne.
Member: nachgefragt
nachgefragt Dec 21, 2023 at 06:14:53 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Headcrach:
Natürlich kann man heute sich mit 1 TB SSD günstig eindecken, nur rechnet mal, was die Dinger vor 5 Jahren gekostet haben.
Und auch vor 5 Jahren hätte man für die Kosten stattdessen einfach 3 externe HDDs statt RDX Laufwerke (mit HDDs) nehmen können.
Somit sind solche Aussage was für die Mülltonne.
Ja, denn den Sinn und Nutzen dieser RDX Laufwerke hast du noch immer nicht erklärt. Hätte mich einfach interessiert mit welchem Argument ich meinen Kunden solche Dinger aufschwatzen kann face-wink
Member: Headcrach
Headcrach Dec 21, 2023 at 10:28:10 (UTC)
Goto Top
Zitat von @nachgefragt:

Ja, denn den Sinn und Nutzen dieser RDX Laufwerke hast du noch immer nicht erklärt. Hätte mich einfach interessiert mit welchem Argument ich meinen Kunden solche Dinger aufschwatzen kann face-wink

Hier ein Link wo der Hersteller die Vorteile mitteilt.

https://www.overlandtandberg.com/de/products/rdx-loesungen/rdx-quikstor/

Mir ist eine HDD von Seagate nach 3 Jahren Betrieb um die Ohren geflogen. Da habe ich von Support gehört, das ist ganz normal. Da habe ich die MBTF in Spiel gebracht, worauf mir der gute Mann sage, dass diese Zeit nicht wirklich Ausschlag gebeten ist.

Und ich kann Dir noch ein Beispiel geben. Schau mal die Preise für Synology Speicher und Laufwerke an. Da wird Dir auch ganz schlecht. Nur garantiert Synology Dir damit einen fehlerfreien Betrieb. Und deshalb sind diese Dinger eben so teuer. Und jeder kann jetzt selber entscheiden, ich kaufe "preiswert" und kann auf die Nase fallen oder ich gebe Geld aus und habe eine gewisse Sicherheit.

Gruß
Member: pebcak7123
pebcak7123 Dec 21, 2023 at 10:52:00 (UTC)
Goto Top
Synology kann viel garantieren , bringt im Zweifelsfall nur auch nicht mehr als bspw. Herstellergarantie von Seagate da sie keinerlei belastbare SLAs anbieten.
Member: Headcrach
Headcrach Dec 21, 2023 at 13:00:05 (UTC)
Goto Top
Zitat von @pebcak7123:

Synology kann viel garantieren , bringt im Zweifelsfall nur auch nicht mehr als bspw. Herstellergarantie von Seagate da sie keinerlei belastbare SLAs anbieten.

Garantie ist eine freiwillige Leistung vom Hersteller. Somit ist man vom Hersteller abhängig ob er auch diese Dir Gewähr leistet.

Gruß